Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen

Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für (die neuesten Beiträge zuerst)
jwxs Erstellt: 5:18 am 31. März 2007
Hallo,

@ Coint

Ja, wert war es das Ding schon, einer davon hat mich auch bis ins letzte Jahrr noch Office-mässig treu begleitet.
Es ist zwar Jahre her, aber High-End( und dabei erschwinglich) gewesen.
Von OC war da auch nicht die Rede, da der Prozzi bei vergleichbarem PR-Rating bei Spielen spürbar schneller war Dann erst kamen die neueren Kerne, die auch besser taktbar waren.
Heute relativiert sich das alles, aber ich bin auch schon seit C-64 und TI-57 dabei.
Beileid ist sicher angemessem, Mitleid bei selbst dem Sockel noch vorhandenen Alternativen sicher unangemessen. Ein wenig Respekt wäre aber irgendwie würdig.

In Memorian

MfG
JWXS




Coint Erstellt: 17:11 am 30. März 2007
palomino? wert? war sie doch schon damals nicht....
t4ker Erstellt: 15:57 am 30. März 2007
die 18€ :lol:
Der Ultimative Erstellt: 13:32 am 30. März 2007
eine gedenkj minute für den CPU

naja so viel wert ist er auch nicht als verschmerzbar. :thumb:
Jamaicaman Erstellt: 18:55 am 28. März 2007
hups hatte ein entscheidenen Post übersehen.
Du hast dein CPU schon zerstört

mein beileid
Weniger Antworten Mehr Antworten
Jamaicaman Erstellt: 18:48 am 28. März 2007
bei dem Palmino klappt das mit dem Bleistift nicht.
Wie schon erwähnt. Die Lasercuts mit Sekundenkleber
(ich hab damals 5min. Epoxydharz genommen) auffüllen und dann mit Silberleitlack die Brücken verbinden.

Der Multi ist gelocked da funktioniert auch kein kleinerer Multi.
Soweit ich das weiß.

Ich würds lassen die paar Mhz lohnen sich nicht und die Gefahr das die CPU dabei drauf geht isses nicht wert.
mi60 Erstellt: 16:00 am 28. März 2007
Hab heute Morgen alles was ihr gesagt habt mit viel Hoffnung gemacht aber leider ohne Erfolg...
Darf das wahr sein? Ich hab den runter gesetzt auf 1700+ nicht hoch...!! Keine Spannungsänderung gar nix...
Habt ihn noch andere Ideen? Vielen Dank

Gruß Micha

P.S. für den Tipp mit dem Sekundenkleber ist leider zu spät aber danke trotzdem
jwxs Erstellt: 22:35 am 27. März 2007
Hallo,

Der Trick von Hoppel hat bei mir auch manchmal funktioniert. Ansonsten tröste dich, die 200-300 Mhz die ein Palomino vielleicht höher geht, merkst du ausser an der Temperatur eh nicht.

MfG
JWXS
hoppel Erstellt: 20:25 am 27. März 2007
beim Palo mußte man vorher die Lasercuts mit Sekundenkleber isolieren und dann erst verbinden, wenn ich mich recht erinner, sonst legt man wohl ne Masseverbindung=Kurzen

die Vertiefungen mal mit Alkohol und nem Ohrstäbchen sauber machen, noch besser ein Zahnstocher, ist spitz und fasert auch auf wie ein Pinsel, manchmal ging die CPU dann wieder
mi60 Erstellt: 15:41 am 27. März 2007
Danke erstmal für deine Antwort.
Habe heute Morgen die L1 brücken sehr vorsichtig mit einem Bleistift miteinander verbunden. Danach hab ich die "Drahteinstellung" für 1700+ gemacht und versucht das System so zu starten.... NIX... TOT...
Bleistift weckradiert und Drahten raus... wieder nix...
Mit dem ErsatzCPU läuft alles super! Ist jetzt der Processor kaputt oder... ? Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen

Gruß Micha