» Willkommen auf AMD Overclocking «

GalaxyWarrior
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
52°C mit 1.47 Volt


So ihr lieben, also, en kumpel von mir hat den a64 3000+ wc mit multi 9 und ram auf ddr266 mit 272 MHz und bei dem gehts,
ich habe nun mal das selbe gemacht und da gehts net, bzw bei prime hört der nach 1 sec auf :-(
Worann kann das liegen? brauch ich da mehr vcore? oder mehr ram spannung?
Gruß GalaxyWarrior


Um mit einem ASUS A8N-SLI Deluxe und der deutschen Spracheinstellung im BIOS arbeiten zu können, sollte man schon zimlich begabt im verständnis der Google Übersetzungen sein.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4284 Tagen | Erstellt: 22:27 am 17. März 2005
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


woran eine Instabilität liegt, kann dir keiner sagen... das musst du "ausfiltern"... also immer was ändern, dass es eine Sache nicht sein kann. So kommst du dann irgendwie darauf, wo das Problem ist.:thumb:

Dabei musst du aber aufpassen, dass du dann nicht irgendwelche utopischen Werte einstellst, wodurch du dann u.U. irgendwas schrottest!!

(Geändert von Gibtnix um 22:44 am März 17, 2005)

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4885 Tagen | Erstellt: 22:43 am 17. März 2005
GalaxyWarrior
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
52°C mit 1.47 Volt


hab schon mal mit ddr200 und 250 versucht, auch absturz, und ht auf 4, bei mehr als 250 auf 3


Um mit einem ASUS A8N-SLI Deluxe und der deutschen Spracheinstellung im BIOS arbeiten zu können, sollte man schon zimlich begabt im verständnis der Google Übersetzungen sein.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4284 Tagen | Erstellt: 23:29 am 17. März 2005
5878maren
aus Wesselburen
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
36°C mit 1.40 Volt


Hab mal ne Frage zu A 64 !:godlike:

Nach dem ich jetzt warum auch immer mein altes System verschrottet habe und mit einem Celeron als Leihrechner auskommen muß :blubb:möchte ich auf A 64 umsteigen !
Habe deshalb schon mal rumgeschaut und anfragen gemacht und so weiter !
Nun hat mir einer aus diesem Forum empfohlen ::thumb:
Kauf dir denn A64 3200+ und das ....... Neo 2 Platinium !( Sockel939 )
Habe jetzt alles durchsucht und festgestellt das es merkwürdig viele verschiedene gibt vom A64 ! Nicht vom 3200 + !
Da es denn A 64 3000+ auch mit 2 verschiedenen Taktfr. gibt wollte ich mal gerne wissen ob das auch beim 3200+ so ist !
Wollte schon gerne wieder 2200 MHZ als Startkapital haben !!
Aber 3500+ ( oder 3700+ ) lohnt sich wohl nicht oder ?????


                                     I Love EQ 2

Beiträge gesamt: 263 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4290 Tagen | Erstellt: 0:18 am 18. März 2005
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


ein 3200+ und ein MSI K8N Neo2 sind eine gute Wahl

der 3200er hat nen 10er Multi was beim OCed sehr hilfreich ist, vereinfacht die Sache

3500+ oder 3700ü+ oder gar 4000+ nur wenn du nen geldsch****er hast:blubb:


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 4985 Tagen | Erstellt: 2:16 am 18. März 2005
DrEcKsAcK
aus Mannheim
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3058 MHz
1°C mit 1.520 Volt


Pass aber auf das du eine CPU mit CBBHD Stepping aus 2004 erwischst.

Die gehen grundsätzlich besser als CBBID aus 2005 und ein 3000+ reicht völlig aus

Habe gerade 2*3200+ SPAW 0448 Woche getestet und muss sagen das waren beide die besten unter 30 Stück die ich getestet habe.----2950Mhz---mit vapo .Für Screnns würde ich auch auf 3200Mhz kommen aber net stabil.

Und 2700 @9*300 1:1 bei 1,504 Volt T1 mit Aircooler.

Alles mit HUT:lol:



Ich würd schauen das ich nen unbenutzten in Ebay bekomme keinen der übertaktet war........die lügen alle die pretester ......

Schau nach einem der nicht ständig PC Teile  kauft und verkauft sondern der keinen plan hat davon da haste die meisten Chancen.

Ausgeben würde ich 220-250€ für nen 0448spaw der nicht getestet ist.







Geh nie tief wo da tief ist..........

Beiträge gesamt: 351 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5062 Tagen | Erstellt: 9:10 am 18. März 2005
5878maren
aus Wesselburen
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
36°C mit 1.40 Volt


Hab da nochmal ne Frage zum 3500+ !:godlike:
Außer dem Preis muß es doch noch einen Unterschied geben !
Oder sind das nur die 200 MHZ mehr ???
Habe selber keinen Unterschied gesehen aber ich bin auch A 64 Leihe !!:lol:
Sockel 939 ist wohl besser als 7.... ?
Hat ja jeder seine eigene Meinung deshalb frag ich mal nach was am meißten Verbreitet ist unter OC Fans verbreitet ist !
Ausgeben möchte ich Max. 500 - 550 Euro für Bord und CPU !:blubb:

Hab zwar immer noch nicht verstanden wie 800 oder 1000 MHZ FSB angehen können wenn der Ramm und die CPU auf 400 Laufen ( Diese Angaben stehen dabei wenn man son A 64 Bord kauft ) aber ein Versuch ist es wert !
Weiß zwar nicht ob meine Speicher nachher so hochgehen wie bei manch anderen hier aber muß ich wohl volles Risiko machen !!!!


                                     I Love EQ 2

Beiträge gesamt: 263 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4290 Tagen | Erstellt: 14:19 am 18. März 2005
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Ja Du musst Dir erstmal die Basics anlesen...

1. Der 3800+ wurde daraufhin getestet und es wird garantiert, dass er die 2200Mhz mit standard Spannung schafft. Das heisst eigentlich nichts, bietet aba statistisch gesehen eine etwas bessere Übertaktungswahrscheinlicheit. Ausserdem hat der nen Multi bis 11, der 3000+ kann z.b. nur bis 9. Das ist aba ebenfalls nicht wirklich wichtig, da viele Boards locker 300Mhz Referenztakt schaffen und der Speicher beim A64 problemlos per Teiler runtergeregelt werden kann (300Mhz RT bei Teiler 266 = 200Mhz Ramtakt (DDR400)).

2. 939 ist die deutlich bessere Wahl. Du kannst damit die sehr guten Winchester betrieben und vor allem ist S939 nahezu gleich teuer. Dualchannel ist ein weiterer Vorteil gegenüber 754.

3. Seit A64 gibt es keinen FSB mehr, sondern nur noch einen Referenztakt, der für die Bildung der CPU- und HT-Frequenz in Verbindung mit verschiedenen Multis verwendet wird. Viele sagen trotzdem noch FSB dazu, aba es ist nicht dasselbe.

4. Die Anbindung der CPU zur NB erfolgt beim A64 über einen festen HT-Link, der beim S939 mit 1000Mhz taktet. Dieser wird gebildet aus 200Mhz Referenztakt x Multi 5. Wenn Du übertaktest, wird der Refrenztakt hochgesetzt. Daraus ergeben sich dann mit entsprechend veränderten Multi verschieden neue Takte bei CPU, HT-Link und Ram (je nach Teiler).

5. €500,- sind viel zu viel. Für die allermeisten Overclocker reicht ein 3000+ mit einem vernünftigen Mainboard (NF4 für PCI-E oder NF3 für AGP) voll aus. Ohne SLI kommst Du dann z.B. mit einem hervorragenden DFI-Ultra auf etwa €250,- und kannst mit einer guten Wahrscheinlichkeit etwa 2500-2700Mhz (9x280-300) bei 1,55-1,65V laufen lassen ;)

Ich kann nur immer wieder sagen: Lest Euch in Testberichten, Guides und Artikel-Reviews schlau, dann versteht man selber viel mehr und muss nicht jede Kleinigkeit erfragen. Ich selbst hab z.B. nie einen A64 besessen :lol:

Cu Cr0w :thumb:

(Geändert von Cr0w um 16:08 am März 18, 2005)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 4651 Tagen | Erstellt: 16:02 am 18. März 2005
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


wegen der Basics solltest du dir mal meinen OC-Guide durchlesen... den findest du hier als Sticky im AMD OC:thumb::ocinside:

Beiträge gesamt: 18423 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 4885 Tagen | Erstellt: 17:26 am 18. März 2005
GalaxyWarrior
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
52°C mit 1.47 Volt


hi, ich frage mich ob man mehr aus dem pc holen kann wenn ich die ram timinge verändere , aber habe das keine ahnung von. gibt es da eine "standart" oc lösung oder sollte ich dann lieber die finger davon lassen?
Gruß GalaxyWarrior


Um mit einem ASUS A8N-SLI Deluxe und der deutschen Spracheinstellung im BIOS arbeiten zu können, sollte man schon zimlich begabt im verständnis der Google Übersetzungen sein.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4284 Tagen | Erstellt: 17:39 am 18. März 2005