» Willkommen auf AMD Overclocking «

Carbone
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Hallo,

ich möchte für eine Freundin einen PC zusammenstellen.

Nachdem ich nun darauf reingefallen bin und ihr ein NF7-S2-Board empfohlen habe (in der Annahme, die 2 stehe für die Revision), will ich mich nun nochmal doppelt absichern und euch bitten, einen Blick auf die Komponenten zu werfen:

CPU: AMD XP-M Barton 2800+, OPN AXMJ2800FHQ4C
Board: Abit NF7(-S) Revison 2 (sie will eines dieser Boards ersteigern: NF7-Rev2 (1), NF7-Rev2 (2), NF7-S Rev2 (1), NF7-S Rev2 (2)
RAM: 2x 512 MB DDR 400 (für Dual-Channel)
Grafik: Geforce 4 Ti 4200 (eher unwichtig)

Festplatte und Laufwerke werden übernommen, ebenso das Netzteil. Nun sehe ich, dass die NF7-Boards zwei Power-Anschlüsse haben, zu dem normalen noch ein "12V1" - haben diesen Anschluss alle ATX-Netzteile? Oder habe ich da was nicht mitbekommen?

Ich will die CPU auf mind. 2200 MHz einstellen (FSB 200 x Multi 11).

Da ich jetzt schon den Fehler mit dem Board gemacht habe, traue ich mir selbst nicht mehr...
Was meint ihr, könnte es noch irgendwo Komplikationen geben?

Ansonsten will sie einen Athlon 64 3800+ auf Sockel 939 (Venice E6) nehmen. Zwar etwas teurer, aber vielleicht doch die bessere Wahl? Darauf könnte ich doch ein 32-bit-XP aufspielen, oder? Sie will natürlich die alte Peripherie behalten...

Da die Auktionen übermorgen enden, bitte ich um Antwort bis dahin.
Die NF7 Rev2-Boards sind zwar ohne SATA und Firewire, aber die wird sie eh nie brauchen und werden hoffentlich etwas billiger sein.

Danke!

Gruß
Carbone

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4078 Tagen | Erstellt: 15:15 am 28. Juli 2006
Der Optimierer
aus Braunschweig
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2600 MHz @ 3200 MHz
40°C mit 1.19 Volt


Warum legt ihr soviel Wert auf einen guten Proz?

Wenn die Grafik egal ist (und das ist sie ja offensichtlich TI 4200)?

Dann kann man sich doch auch nen billigen Sempron oder sowas besorgen.

Du kannst natürlich ein 32 Bit Windows auf ein 64 Bit System ziehen. Kann man halt die Vorteile nicht nutzen. - Wenns denn so große gibt...


Haben ist besser als brauchen!
E6750, Gigabyte P35 DS3, 4 GB Mushkin 800er, HD 4870, HP w2207h.

Beiträge gesamt: 308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4340 Tagen | Erstellt: 15:33 am 28. Juli 2006
Carbone
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Weil die Maschine extrem-Multitasking und Multiuser-Betrieb flüssig beherrschen soll. Eine reine Arbeitsmaschine eben. Dazu ist eine High-End-Grafik nicht erforderlich...

Sicher gäbe es dafür noch bessere CPUs, aber es soll alles trotzdem so günstig wie möglich werden...

Ein Sempron kommt mir jedenfalls nicht ins Haus. Und 64-bit-Vorteile sehe ich auch eher weniger bis keine.

Es geht nur darum, ob das Komponenten-Bundle absolut kompatibel zueinander ist und ich nicht wieder irgendeine Hiobs-Botschaft überbringen muss, weil z.B. gerade diese OPN nicht mit diesem oder jenem vereinbar ist.

Ich will nur reinen Gewissens sagen können: Mach das, dann läuft das und du wirst es nicht bereuen.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4078 Tagen | Erstellt: 17:15 am 28. Juli 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt



Zitat von Carbone um 17:15 am Juli 28, 2006
Es geht nur darum, ob das Komponenten-Bundle absolut kompatibel zueinander ist und ich nicht wieder irgendeine Hiobs-Botschaft überbringen muss, weil z.B. gerade diese OPN nicht mit diesem oder jenem vereinbar ist.

Ich will nur reinen Gewissens sagen können: Mach das, dann läuft das und du wirst es nicht bereuen.


dann kauf ne schöne fertige Workstation bei HP oder Dell!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5744 Tagen | Erstellt: 17:31 am 28. Juli 2006
Carbone
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Leider soll das Ganze möglichst weiter unter 250 Euro kosten.

Und ich hätte besser sagen sollen:

Ich will ihr sagen können: Kauf dieses, ich baus zusammen, richte alles ein und du hast ein Teil, um das ich dich beneiden werde :-)

Wenn ich sehe, was man für 300 Euro für Komplett-Systeme kriegt, wird mir nur schlecht.
Ich habe bisher noch nie eine Komplett-PC gekauft und werde es auch nie. Und empfehlen tue ich das nur meinen Feinden ;-) oder wenn Geld wirklich keine Rolle spielt. Dann gibts auch vernünftige PCs.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4078 Tagen | Erstellt: 17:45 am 28. Juli 2006
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz


für 250€ n neues system, wo es nicht auf die graka ankommt, sondern auf n leistungsstarken prozessor - und dann willst du in sockel a investieren? :lol:

Hier mal n kurz zusammengesuchtes Beispiel mit einer Möglichkeit:

http://www.geizhals.at/deutschland/a207520.html  
ASUS M2NPV-MX, GeForce 6150/MCP 430

http://www.geizhals.at/deutschland/a197532.html
AMD Athlon 64 3500+ Sockel-AM2 boxed, 2.20GHz, 512kB Cache

http://www.geizhals.at/deutschland/a205219.html
MDT DIMM Kit 1024MB PC2-6400U CL5

wenn du das zusammen z.b. bei mix-computer bestellst, kommst du inklusive versandkosten per vorkasse auf
255,68€

und : ja 32bit betriebssysteme laufen hervorragend auf 64bit prozessoren ;)

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4449 Tagen | Erstellt: 18:36 am 28. Juli 2006
Schermi74
aus Latschencity
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2900 MHz
43°C mit 1.4 Volt


Hi,

für 250 Euro würde ich aber auch in Athlon 64 Investieren.
Habe gestern einen X2 3800 (Toledo) und eine Ansrock SATA2 für 212€ incl Versand bestellt und wenns auf die Graka nicht ankommt bekommst du eine FX5200 für 20 Euro bei ebay.
Ich glaube damit kommst du um einiges besser weg.

Und bei dem Mainborad kann sie später noch für 30 € auf AM2 umrüsten und evtl. eine PCIE karte dazukaufen.

(Geändert von Schermi74 um 19:37 am Juli 28, 2006)


The Dominians, a Ryzom Guild

Beiträge gesamt: 5770 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4125 Tagen | Erstellt: 19:33 am 28. Juli 2006
Carbone
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Also ich komme auf 270 Euro... selbst 220 würde sie nicht ausgeben wollen, das war nur dahingeschrieben...

Meine ursprüngliche Lösung (das Ganze ist jetzt 2 Monate her) kostete gut 200.- und das sollte das Limit sein. Ich hatte ihr einen für 300.- empfohlen, das wäre ein Athlon64 3200+ Venice E6 gewesen.

Da ich den Realtakt noch weiter hochschrauben kann und schon der normale Takt einem XP-3200+ Barton entspricht, fiel ihr die Entscheidung recht leicht.

Da ich nun bis auf das Board schon alles hier liegen habe, ist es nun eigentlich zu spät, bzw. mit einigen Verlusten verbunden. Die CPU könnte noch zurückgegeben werden (wären aber 10.- Versand weg), die Graka könnte ich wohl auch noch zurückgeben, die ist von einem Freund und hat 15.- gekostet, würde aber ausreichen.

Allerdings hab ich schon länger 2 x 512 DDR liegen, die zu verkaufen, würde wieder Verlust bringen.

Also, die Sache mit dem XP-M durchziehen oder doch lieber ein Athlon64 3500/3800+?
80.- kämen für die CPU wieder rein, 40-50 Euro kostet voraussichtlich das NF7-S. Wenn ich den DDR-RAM verwenden könnte, wäre das nicht schlecht. Was würdet ihr empfehlen? 130 Euro bezahlt sie sowieso noch, gibt es ein gleichwertiges oder gerinfügig teureres CPU/Board-Gespann, das besser wäre?

Edit: Das Board kann auch gebraucht sein.

Danke.

Gruß
Carbone

(Geändert von Carbone um 20:53 am Juli 28, 2006)

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4078 Tagen | Erstellt: 20:46 am 28. Juli 2006
Manni
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !


:nabend:  Carbone,

Mainboard ASUS A8N-VM CSM (VGA, DVI-D, USB 2.0, Firewire, Gb LAN, usw.) ca. 70.- €


CPU Athlon64 3500+ 2200MHz boxed ca. 83.- €

Noch nen Tip, bei Mindf. nach 0.00 Uhr bestellen.

So einfach und günstig kann es sein...  ;)

Edit: Fast vergessen Test zum Mainboard

Gruß Manni

(Geändert von Manni um 0:32 am Juli 29, 2006)

Beiträge gesamt: 453 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5284 Tagen | Erstellt: 0:16 am 29. Juli 2006
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


Hi.

Was die Hardware angeht, würde in meinen Augen ein Sockel A System ausreichen, wenn man nur arbeiten will - wenn man es denn günstig genug erhält :thumb:

Aber:

1.
Du sagtest, dass viel mit Multi-User gemacht werden soll und du willst ein XP installieren...da hoffe ich, dass es keine Home-Version ist, denn die ist für einen gescheiten Multi-User-Gebrauch völlig nutzlos, da würde ich eher Win2k oder gar Linux empfehlen ;)

2.
Warum kaufst du keinen Sempron??
Ein Sempron ist vor allem eins - günstig.
Außerdem kann man einen Sempron auf A64-Basis sehr gut übertakten, sodass er auch nen Barton in der Leistung überflügelt ;)

Dazu noch was aus eigener Erfahrung:
Ich habe einen Direktvergleich zwischen nem T-Bred B @ 2,4GHz und einem A64 Clawhammer @ 1,8GHz gemacht und beide waren in der von mir verwendeten Applikation gleich schnell, trotz der Taktunterschiede.
Das verwendete Tool war ein "Dauerrechenprogramm" ähnlich Prime95.

Demnach sollte ein Sempi @ 2,6GHz schneller sein, als ein Barton @ 2,2Ghz ;)


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4896 Tagen | Erstellt: 2:30 am 29. Juli 2006