» Willkommen auf AMD Overclocking «

endorphin
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hallo allerseits,

heute ist mein XP-M 2600+ angekommen, riesig gefreut, eingebaut ... und dumm gekuckt: CPU Takt 600 MHz. So wie es aussieht, lässt sich bei meinem heißgeliebten und damals unter schrecklichen Qualen erstandenen K7NCR18D der Multi nicht verändern, obwohl es gross auf der Packung steht. Es gibt ein extra mickriges OC-Menü im BIOS (neueste Version), in dem sich die VCore einstellen lässt, aber kein Multi. Super. Muss ich mir jetzt noch ein anderes Board wie bspw. das Abit NF7 zulegen und Windows wieder neu installieren? Oder gibt es doch noch eine Möglichkeit, den Multi mit meinem Leadtek Board zu ändern?

Danke schon mal für jeden Tipp!

endo

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4399 Tagen | Erstellt: 0:23 am 10. Sep. 2005
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Es gab zwei verschiedene Board´s damals, eins mit Multi änderung und eins ohne ;)

Um den Multi zu ändern benutze doch einfach die Malanleitung für die CPU :thumb: diese findest du links unter "Workshop"


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 5979 Tagen | Erstellt: 15:57 am 12. Sep. 2005
endorphin
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Danke ... dachte nur, es gäbe vielleicht einen Mod für das Board oder ein anderes BIOS, aber wie es aussieht, ist das nicht der Fall. Und einem XP-M einen festen Multi zu verpassen, ist ja auch nicht so das wahre ;-)

Das Zeug wird alles bei ebay vertickt und damit ist der Fall erledigt. Soviel zu meinem kurzen Ausflug in nForce2-Gefilde ...

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4399 Tagen | Erstellt: 19:39 am 12. Sep. 2005
endorphin
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Aber wo ich schonmal hier bin und sehe, dass du einen oc'ten Sempron dein eigen nennst: Nach einigen Tests zu urteilen, sind die Leistungsunterschiede bis auf wenige Bereiche - wie bspw. Packen - zwischen Sempron (Palermo) und Athlon 64 nicht allzu gross, so ca. 5-10%? Wäre es empfehlenswert, sich einen Sempron 2600+ (128 KB) oder 2800+ (256 KB) anzuschaffen? Läuft der neue überhaupt auf einem nForce3 250 Board ohne BIOS-Update? Heißt, kann ich im Fall der Fälle überhaupt ein Update durchführen oder sitze ich nur vor einem schwarzen Bildschirm?

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4399 Tagen | Erstellt: 19:46 am 12. Sep. 2005