» Willkommen auf AMD Overclocking «

H0nK
aus Speyerdorf
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
45°C mit 1.65 Volt


hi, wollt mal fragen wie weit man seinen barton 2500+ bzw. jeglichen anderen AMD mit diesem kühler übertakten kann!

http://www.geizhals.at/deutschland/a140134.html

hat da jemand erfahrung mit? am besten halt so wie er is... also passiv!

thx

Beiträge gesamt: 756 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4760 Tagen | Erstellt: 20:02 am 18. Juli 2005
HellerSebastian
aus Griesbach
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3450 MHz
60°C mit 1.520 Volt


1. wir haben ein luku forum (wollt ich nur mal anmerken)
2. wäre besser du unterstützt den noch mit was aktivem
3. wenn ja dann ist der kühler nicht schlecht, es gibt jedoch bessere von thermaltek den xp120 (glaub der heißt so )oder die zalman kühler...

ich hab den zalman und bin zufrieden (92er lüfter) manche sagen die thermaltek sind noch besser der sonic tower ist jedoch nicht unbedingt die erste wahl

(Geändert von HellerSebastian um 20:11 am Juli 18, 2005)


***HD-MOVIES/HQ GAMES:  q6600@ 3,456 ghz 2gb mdt ram gtx 280 @701/1512/1323***
      INTERNET/LANGAMES: opteron 170 @ 2,91 ghz 2gb mdt ram + 1gb samsung/Infineon ram x1900pro 594/716

Beiträge gesamt: 1578 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5738 Tagen | Erstellt: 20:08 am 18. Juli 2005
H0nK
aus Speyerdorf
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
45°C mit 1.65 Volt


1. es geht mir hier ja net nur um die kühlung sondern auch um die "AMD Overclocking" eigenschaften... als bin ich doch hier eigentlich richtig ;) (auch wenn ich im lukü forum genauso richtig wäre :thumb:)
2. aktiv will ich den wenn, dann nur mit nem 120er irgendiwe unterstützen.. sonst kann ich mir die passiv = lautlos geschichte in den popo haun :blubb:
3. natürlich gibt es alternativen, aber ich hab halt speziell nach dem gefragt, da ich gerne wüsste ob der preis (15öcken billiger als ein xp120) soo große nachteile mit sich bringt und ob der kühler hinter der konkurenz einfach nur "absch****t"

danke

Beiträge gesamt: 756 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4760 Tagen | Erstellt: 20:16 am 18. Juli 2005
Rulinator
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


nur weils en besserer kühler ist kannste damit net besser ocen, mehr spannung geben, temp steigt, bei dem kühler aber nicht so sehr, kannst also noch mehr spannung geben, bessere oc-ergebnisse! :thumb:


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4832 Tagen | Erstellt: 20:25 am 18. Juli 2005
cuhlatee
offline


Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
38°C mit 1.42 Volt


Dito, eine CPU lässt sich in sofern gut ocen, solange sie in der Hersteller spezifischen Temperaturangaben läuft! Sprich Athlon Xp bis 65°C, ein Kühler hat nur dafür zu sorgen das die Temperatur darunter zu bleiben hat!

Einer CPU ist es egal ob sie mit -200 unter 20 °C läuft, es hat keine Auswirkungen auf die Overclocking Eigenschaften!

Beiträge gesamt: 415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4688 Tagen | Erstellt: 20:30 am 18. Juli 2005
Stuzzy
aus der Schweiz
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


@cuhlatee
aber sie geht schneller kaputt, und umso kühler = umso mehr Vcore kann man noch geben.:thumb: wollt ich nur mal anmerken


http://www.stuzzy.ch

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4554 Tagen | Erstellt: 22:36 am 18. Juli 2005
cuhlatee
offline


Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
38°C mit 1.42 Volt


Nee, jede CPU brennt bei nem gewissen Vcore durch, da ist die Temperatur total egal! Ob ich bei nem XP 2 V anlege bei -100 oder + 40°C ist total egal! Solange er nicht zu heiss wird! Oder willst du mir jetzt erklären bei -100 °C kann ich 3 V anlegen! Solange das Silizium nicht supraleitend wird, hat die Temperatur keinen Einfluss auf die Spannung bzw. die Eigenschaften des Leiters!

Beiträge gesamt: 415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4688 Tagen | Erstellt: 22:46 am 18. Juli 2005
Stuzzy
aus der Schweiz
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


also meinen bringe ich mit Vappo höher als mit lukü oder wakü! kA woran das liegt, aber so isses! die elektro imigration ist bei -100grad auch niedriger!


http://www.stuzzy.ch

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4554 Tagen | Erstellt: 22:56 am 18. Juli 2005
cuhlatee
offline


Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
38°C mit 1.42 Volt


Soso, und wie misst du die Elektronenmigration? Zudem kommt das niedrige Temperatur die Leitfähigkeit des Silizium sogar einschränkt! Je Kühler ein System desto geringer zwar die Gitterschwingungen, aber gegen einzelne umherschlagende Elektronen ist das kein Heilmittel! Zudem wird die elektronische Leitfähigkeit von Silizium bei niedrigen Temperaturen sogar gebremst, da Halbleiter erst effizient arbeiten wenn sie bestimmte Temperatur erreicht haben, ergo liegt der ganze Mist nicht beim Silizium sondern bei anderen verarbeiteten Stoffen(Wolfram, Kupfer usw.) Zudem erhöht sich die Elektronenmigration eher durch die Verkleinerung der Fertigungsprozesse, da der gleiche Strom, durch kleinere Leiter muss und der Druck auf die Elektronen wächst und die thermische Verlustleistung wird über das Die Substrat auf den Kühler übertragen und selbst die Vapochill kann die thermische Energie nicht so schnell abführen das Elektronenmigration verhindern werden kann!

(Geändert von cuhlatee um 23:27 am Juli 18, 2005)

Beiträge gesamt: 415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4688 Tagen | Erstellt: 23:26 am 18. Juli 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


Da kaum jemand unter Raumtemperatur kühlen kann sollten wir uns lieber Gedanken um die Temperaturen so von 30 bis 70 °C machen.

Mehr Spannung kann man vielleicht nicht unbednigt geben aber besser Übertakten kann man schon mit einer niedrigeren Temperatur. Mit einer besseren Kühlung kann man mehr Takt geben weil man nicht so schnell an der Grenztemperatur ist. Irgendwann braucht man mehr Spannung für noch höheren Takt aber nur weil sich aufgrund der Temperatur nicht mehr übertakten lässt heist das noch nicht, dass man für weitere Taktsteigerungen unbedingt gleich mehr Spannung braucht oder?

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5174 Tagen | Erstellt: 7:51 am 19. Juli 2005