» Willkommen auf News «

DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


na ich kann mich an den amd 750 chipsatz und an den via kt133 chipsatz erinnern das waren mit die ersten athlon chipsaetze und gott waren die schlecht und zickten rum.

@ratber stimmt wir haben laengeres slowdown bei den prozzessoren an so etwas kann ich mich seit ewigkeiten nicht erinnern nach der 3 ghz grenze war keiner mehr intressiert was zu reissen oder was neues zu zeigen. Naja bei intel war das mit den updates aber nicht so krass. Ich weiss nicht ob die noch soviel daran verdienen also amd sicher nicht die anderen villeicht noch aber die haben auch riesige investitionen die sie in kurzer zeit reinholen muessen ich bin nicht so sicher ob die dann doch lieber laengere produktionszyklen haetten.
Aber mir persoenlich ist es jetzt so lieber als vor 10 jahren da hat ein topsystem 5000 euro gekostet heute ist man mit 2500 euro dabei und gute systeme werden immer billiger. Ich rueste nicht pausenlos auf ich kaufe alle 2-3 jahre neu (im normalfall).Die pkw diskussion ist sinnlos da die pkw's keine technologie entwicklungen haben im stil wie pc's und auch kein preisverfall. Ich krieg heute noch immer nicht nen anstaendigen ferrari fuer die halfte vom preis wie vor 10 jahren und die technik ist groesstensteils alles geblieben. Also ich fuehle mich eher beim autokauf beschissen wie beim pc kauf. :)


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7007 Tagen | Erstellt: 18:26 am 15. Aug. 2003
Crusader
aus dem Urknall =)
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2667 MHz @ 3333 MHz mit 1.36 Volt


hallo

also was den autokauf angeht fühlt sich so ziemlich jeder angeschmiert... die preise steigen kontinuierlich an wenn man den markt genaustens verfolgt... was mancher kleinwagen heutzutage kostet ist nicht mehr feierlich... naja noch haben wir keine 20% MwSt und die mautgebür schleift auch noch.. auch das die arbeitslosenzahl gestiegen ist macht überhaupt nix... oder sollte die etwa sinken  ;)

bevor ichs vergess... es soll mit deutschland bald wieder aufwärts gehn :lolaway:


E6750 @3333Mhz // MSI P35 Neo2-FR // 2x1GB Crucial Value D9GKX // 7900GTO @700/780 // HPPS+ @55Hz

Beiträge gesamt: 2452 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6792 Tagen | Erstellt: 20:10 am 15. Aug. 2003
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der Anstieg der Autopreise liegt u.a. an den ständig steigenden Arbeitslöhnen als auch der Inflation.
Ob der Anstieg in dieser Höhe auch gerechtfertigt ist, sei mal dahingestellt.
Solange sich aber viele Leute durch Leasing und Finanzierung Autos gönnen, die eigentlich nicht ihrem Einkommen entsprechen, werden die Preise weiter hoch gehen.

Die Entwicklung im PC-Bereich sehe ich dagegen sehr positiv.
Man bekommt heute wirklich für kleines Geld leistungsfähige Systeme.
Selbst für 500-700 Euro kann man ordentliche Spieleperformance erwarten. Soviel hab ich mal für 4MB Arbeitsspeicher bezahlt... :blubb:

Einzig die Entwicklung im Bereich der Grafikkarten ist für mich kaum nachvollziehbar. Seit einer Geforce2GTS liegen die neuesten Top-Modelle bei ca. DM 1.000,- bzw. 500,- Euro. Dafür kaufen andere Menschen ganze PC´s!

Wenn man diesem Hype nicht hinterherläuft, kann man jedoch für <700,- sehr gute, komplett ausgestattete PC´s bekommen. Das gesparte Geld ist besser nachinvestiert. So bleibt man (wenn man es mit Köpfchen angeht) für kleines Geld immer up-to-date, statt sich alle 2-3 Jahre komplett neu einzudecken. Auf Dauer ist das die billigere und effektivere Methode.
Leider geht das nicht bei jedem Händler, da den meisten Händlern und Kunden einfach das dafür nötige know-how und Verständnis fehlt.

Ein Freund hat vor knapp 7 Jahren seinen ersten PC bekommen, einen P120 mit Voodoo1 und 32MB Speicher.
Nach und nach haben wir ihn aktualisiert:
--- K6-2 350MHz / Duron 750 / XP1600+ --- Voodoo2 / Kyro / GF2TI ---
Er ist momentan bei einem XP@2100MHz und GF4TI4200 sowie 512MB angekommen.
Gesamtkosten bis jetzt  <1.000,- , also weniger als ein einziger Aldi-PC. ;)
Das macht nichtmal 150,-/Jahr.
Und es gab nie ein Spiel, mit dem der Rechner nicht klar kam. Falls doch wurde er umgehend angepasst.

(Geändert von kammerjaeger um 21:14 am Aug. 15, 2003)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6722 Tagen | Erstellt: 21:11 am 15. Aug. 2003
totgezogen
offline


OC God
18 Jahre dabei !


hi,

amd währe vielleicht gut beraten gewesen wenn sie ihre chipsätze weiterentwickelt hätten. ein intelchipsatz hat eben den vorteil das chipsatz und cpu optimal aufeinander zugeschnitten sind - das kein ein dritthersteller nur schwer erreichen!

greetz t.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6830 Tagen | Erstellt: 21:15 am 15. Aug. 2003
skynet
aus Zürich
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt



1. Ist von 64-Bit noch garnicht die Rede weil kein System,keinBench kurzum noch garnix fertig ist.

2. Ist es ergo mal wieder die Abteilung "Hätte und haben" die der Gerüchteküche angehöhrt.

3. Der A64 is noch nicht da und UT2003 hat "etwas" 64-Bit Code den man Experimentellerweise eingebaut hat und den man dann auch mal Aktivieren kann.

Ob das Funzt und ob die x% 64-Bit im Spiel groß wwas bringen bzw. Fordern bezweifle ich mal ganz stark denn was nutzt mir der beste Sprit wenn der Hobel ihn nicht nutzen kann ?



bla, fragmal bei infogrames oder epic games nach.... die werden dir das schon verklickern das UT2003 100% 64bit kompatibel ist und auch entsprechende performance steigerung bringt bei passendem prozzi und OS



Aber Sicher doch.
Kommst mir jetzt bestimmt mit der Geschichte vom Termal Design oder redeste vom Xeon II mit weit über 100W an Verbrauch ?

Selbst wenn dem so wäre warum haben die AMD's immer die größten und lautesten Kühler ?

Oft sehe ich auch ne Wakü inne Kiste.Nicht wegen OC,nö wegen Lärm.
Warum nur ?

Ich hab in den letzten Monaten und Wochen einige neuere Rechner gesehen (bis P4-3.0 ht und XP-2800 Barton) und seltsamerweise waren die AMD's immer mehr  am Heizen als die Intels oder andere.(Bei Normaltakt versteht sich) Von der kochenden NB mal ganz abgesehen.

Ich kann nen P4 mit Boxkühler noch ne ganze ecke ziehen (zb. 1800@2400 oder 2533@3047 oder 2800@3400) ohne mir gleich nen neuen Kühler leisten zu müssen.
Bei AMD reicht der Boxkühler gerademal für den angegebenen Takt und ein Vergleich hat gezeigt das die AMD-Boxkühler keineswegs schlechter sind als die von Intel.

Wie willste das erklären ?



rede u.a. vom xeon aber auch vom P4 3.2GHz der nen heuzlüfter ersetzen könnte, und das die boxedkühler von AMD kacke sind weiß wohl jedes kind, und wenn ich mir nen 2400+ kaufe und nen coolermaster heatpipe kostet mich das immernoch 1/3 weniger als der intel und man hat nach oben dann noch ne menge spielraum




Seltsam das noch keiner auf die Idee gekommen ist den Hammer damit zu testen ;););););)
Die XP-64 läuft bestimm so gut wie Linux-64 ja ? ;);););)



AMD hat win XP64 schon zum testen, und im zweifelsfall nimmt man ahlb longhorn :eek:


Träum weiter ;) :lol:


nö, wird so sein under den top 5 in D werde ich wie immer sein :)



Sagenhafte 12.5% Übertaktung.
Ich mach mir gleich inne Hose.:lolaway:



diese 12.5% mehr takt bringen auch knappe 12.5% mehrleistung zustande,  bei intel 10% mehr takt = 1% mehr leistung :lolaway:


Spaß beiseite:

Wie soll der Hammer in nächster Zeit Punkten wenn die derzeitigen Mobos nichmal die einfachsten OC Funktionen wie Vcore unterstützen ?
Manglende Infos seitens AMD'S kann es ja nicht sein denn diese Funktion ist Asbachuralt und in jedem sonstigen AMD,Intel,xyz Board vorhanden.
Also schließe ich daraus das mal wieder die ganze Hardware noch reichlich "Beta" ist.



das einzige OC brett z.z. ist nen asus Nforce 3... und asus ist nunmal pisse zum clocken, von der qualität wollen wir da nichtmal anfangen :blubb: abit / msi / epox werden da wie immer andere wege gehn und das clocken zur freude machen




Ne Danke aber das ist der Unsinn der mir AMD (Und zugehörige Hardwarehersteller) immer so unsympatisch macht.

--Riesen Ankündigungen.
--Ewige verzögerungen.
--Noch mal riesige Ankündigungen.Aber diesesmal mit Termiverschiebungen.
--Halbfertige Produkte.
--Wieder Wartezeiten bis der Kram dann wirklich im Laden steht.
--Inzwischen nochmal Riesen Ankündigungen und Benchmarkchaos
(Dazwischen wird die Gemeinde reichlich mit Roadmaps zugeworfen)



1. für ein produkt das riesige neu maßstäbe setzt in sachen technologien, AMD ist technologisch Intel WEIT vorraus
2. tja.... lieber verzögerungen als wie bei intel ne riesen rückruf aktion jedes jahr weil nen chipsatz oder der prozzi absuckt
3. siehe 1.
4. was ist den halbfertig ? AMD wirft nix auf den markt was nicht richtig funzt, heißen ja nicht intel
5. siehe 1. + 3.
6. klar, um nen neuen BMW/merzedes wird ja auch nen riesen tara gemacht... und benchmark chaos ? also ich habe den vollen durchblick, wenn du ihn nicht hast... kommt wohl vom alter ;)




Is der Krempel dann endlich flächendeckend im Regal dann isser meist nicht mehr so toll und die Werbung für das nächste "Mega-Produkt" geht schon los was irgendwann nächstes Jahr auf den Markt kommt.

Intel ist das Krasse gegenteil davon.



komisch, der hammer/opteron kahmen mit nem jahr verspätung und machen die gesammte Intel palette dennoch zum affen..... :biglol:

(Geändert von skynet um 21:31 am Aug. 15, 2003)


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6957 Tagen | Erstellt: 21:28 am 15. Aug. 2003
skynet
aus Zürich
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt



Zitat von DJ am 14:12 am Aug. 15, 2003
ich frage mich wieviele mainboard chipsaetze die wieder brauchen damit der die qaulitaet eines intel chipsatzes erreicht also beim aktuellen amd prozzi dauerte das ja bis zum n-force 2. Naja mal hoffnedass wenigstens die 2te generation an chipsaetzen fuer dne hammer was bringt denn das was ich bis jetzt so hoere ist ja unter aller sau. :ocinside:
Zu der diskussion was fluessig bei wem laeuft ich habe wieder festgestellt das die defintion fluessig extrem subjektiv ist und dass ich als ich auf ner lan bei anderen leuten am pc spielte die meisten spiele bei keinem fluessig fand obwohl die selbst die spiele als fluessig empfanden. Das heisst also weil bei mir alles schneller lief empfand ich es bei den anderen als nicht fluessig., ist ne gewoehnungssache aber mehr 30 frames pro sekunde duerfen es schon sein bei fps games. :)



dauerte bis zum KT400a / KT600
der Nforce2 ist nämlich nen krüppel :hell:


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6957 Tagen | Erstellt: 21:33 am 15. Aug. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


@DJ

Wie gesagt.

Ich verspüre derzeit wenig drang nach nem Update bei CPU oder Board (Auch wenn der Latente Gedanke nach mehr nicht ganz von der Hand zu weisen ist *gg*) und auch im Freundes und bekanntenkreis ist es recht ruhig.

@Crusader

Yo,wenn ich sehe was schon so ne Nukelkiste wie der Smart kostet bleib ich lieber bei gebrauchten .
Man will sich ja auch mal ausstrecken können :lol:

@Totgezogen

Das ist eben die kehrseite der Medallie.

AMD hat meiner Meinung nach viel zu schnell aufgegeben.
Der damalige Chipsatz war schon auf dem Weg der Besserung als man ihn aufgegeben hat.

Intel sorgt durch eigene Chipsätze ,die ja meist recht gut sind,dafür das die Konkurrenz sich nicht einfach nicht hängen lassen kann da se sonst nix verkauft.

Bei AMD können die Drittanbieter im Prinzip machen was se wollen und AMD muß auch noch Daten liefern damit sich überhaupt was tut.

Im Interesse der Qualität kann ich AMD nur empfehlen wenigstens einen Chipsatz zu liefern um die Qualität zu sichern denn schließlich ist der Chipsatz das Getriebe und das Chasis des Rechners und mit nem Beschissenen Chasis/Getriebe nutzt einem die beste Maschine nix.

Wie ich eben gelesen habe wird AMD noch nen Atlon64 mit 2-Kanal Interface rausbringen aber dafür den Sockel nochmal ändern (Ich hab die Zahl nicht mehr im Kopf aber er hat einen Pin weniger als der vom opteron)

Ich weiß nicht  aber Irgendwie sieht das nach Geldmaschine aus.
Gerade Jetzt wo die Banken mal wieder die Tür eintreten sollte man es sich mit den Anwendern nicht verscherzen.
Ich bin immernoch der Meinung das das Management bei AMD wech muß.
Irgendwie zieht da seit 2 Jahren ein Hauch von Apple durch die Firmenspitze und das kann schnell nen Schuß in den Ofen werden.

AMD hat unbestritten Know-How und auch die nötigen Mittel aber leider nen Chaotischen Stil.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7330 Tagen | Erstellt: 21:35 am 15. Aug. 2003
skynet
aus Zürich
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt



Zitat von totgezogen am 21:15 am Aug. 15, 2003
hi,

amd währe vielleicht gut beraten gewesen wenn sie ihre chipsätze weiterentwickelt hätten. ein intelchipsatz hat eben den vorteil das chipsatz und cpu optimal aufeinander zugeschnitten sind - das kein ein dritthersteller nur schwer erreichen!

greetz t.



was kommt wohl wieder mit dem A64 ? oder dem opteron ? gibt prima boards mit AMD chipsätzen :cool:


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6957 Tagen | Erstellt: 21:36 am 15. Aug. 2003
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von skynet am 21:28 am Aug. 15, 2003

abit / msi / epox werden da wie immer andere wege gehn und das clocken zur freude machen



Wie Du gerade auf MSI kommst ist mir ein absolutes Rätsel.
Wer hat denn in der Vergangenheit mit Vcore-Einstellmöglichkeiten gegeizt und musste durch die Nvidia-Vorgaben für den Nforce2 in diesem Punkt lockerer werden? MSI ! :lol:

Zumal gerade das MSI das inkompatibelste und instabilste Nforce2-Board ist, das ich kenne. Ausserdem z.B. KT3/KT4 extrem wählerisch beim Thema Speicher sind.

Wenn ein MSI mal läuft, dann läuft es. Aber wehe nicht... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6722 Tagen | Erstellt: 21:52 am 15. Aug. 2003
Blade1972
aus bilder ;)
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3100 MHz @ 3400 MHz
38°C mit 1.2 Volt


@kammerjaeger: stimmt :thumb: die MSI Rübben sin nix zum ocen. Einziger Vorteil wenn die Teile mal in ner Config laufen, dann sin se recht stabil, aber bis die passende Config gefunden ist :blubb:
EPOX, ABIT, SOLTEK, eventuell mit einschränkungen noch die "Spacewalker" :lol: Boards kann man brauchen. :thumb:


Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ... strukturiere gerade mein Leben um ... Was immer das auch bedeutet ;)

Beiträge gesamt: 21641 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6679 Tagen | Erstellt: 22:06 am 15. Aug. 2003