» Willkommen auf News «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von zuckjuu um 9:33 am Okt. 22, 2010
@Kammerjäger: Darf man fragen wo du die Karte gekauft hast? Kann im Inet keine Angebote finden.

Die Leistung kann man dann ungefähr so einstufen:
HD5870
GTX470
HD6870
GTX460
HD5850
HD6850
HD5830
Müsste passen oder?

mfg



Karte direkt vom Großhändler...

Einstufung eher so:
HD5870
GTX470
HD6870
HD5850
HD6850
GTX460
HD5830





Zur Lautstärke:
Ich habe ein fertiges Endkunden-Produkt, kein Presse-Sample. Und das ist wirklich leiser als eine Standard-GTX460 unter Last (zumindest meine Powercolor), obwohl die 6870 nicht einmal an 80 Grad kommt. Die Lautstärke kann wie gesagt je nach Bios/Hersteller variieren. Aber die Karten, die lauter sind, sind dafür "unnötig" kühl (siehe Sapphire). Das kann man also regeln. Das Potenzial, leise zu sein, hat die Karte selbst mit Standard-Kühler. Der Rest ist eine Frage des Feintunings seitens Besitzer oder Herstellerbios...

(Geändert von kammerjaeger um 13:36 am Okt. 22, 2010)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 13:29 am 22. Okt. 2010
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Wow, die günstigen Preisnews bestätigen sich bei geizhals.at.

Dann dürfte es bei mir wohl definitiv eine 6850 werden, eine Generation übersprungen (interne Aufrüstvorgabe eingehalten;)).

Nachtrag:

Mglw. lässt sich da sogar was freischalten:

Zitat CB:

Update Freitag, den 22. Oktober, 13:55 Uhr: Wie uns Sapphire soeben mitgeteilt hat, ist auf unserer Radeon HD 6850 das falsche Bios aufgespielt. Die Karte bietet zwar die korrekten Taktraten der Radeon HD 6850, kommt in Sachen Architektur aber mit den Features der Radeon HD 6870 daher. Die von uns getestete Karte ist damit zu schnell! Wir werden uns schnellstmöglich darum bemühen, die korrekten Leistungsdaten der Karte zu ermitteln. Bis dahin ist das Ergebnis der Radeon HD 6850 in unserem Test mit Vorsicht zu genießen, wir gehen von ca. 5 Prozent Leistungsverlust aus.

(Geändert von spraadhans um 14:26 am Okt. 22, 2010)


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12300 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6334 Tagen | Erstellt: 14:24 am 22. Okt. 2010
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


selbiges dürfte auf den ht4u test zutreffen, auch hier war es ene sapphire 6850 und auch hier war sie 10 schneller als eine gtx460 und dort kamen auch auf nvidia seite neueste treiber zum zug


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18133 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7351 Tagen | Erstellt: 14:48 am 22. Okt. 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Alle Händler, die so günstige Preise anbieten, können frühestens nächste Woche solche Preise halten. Erst die nächste Charge wird günstiger als die aktuellen Auslieferungen. Wie vermutet (und per Rückfrage beim Hauptlieferanten/Importeur abgeklärt) gehen die Online-Händler schon von den erst kommenden Preisen aus.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 23:55 am 22. Okt. 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


So, ich musste feststellen, dass ich wohl beim Bench der 6870 noch C&Q aktiv hatte. Ich habe nämlich gerade die 6850 getestet und bin fast auf die gleichen Werte gekommen:



GraKa dabei nicht übertaktet. :thumb:

Ohne C&Q dürfte die 6870 also noch ein gutes Stück höher liegen als bisher vermutet...

Verbrauch der 6850 idle fast identisch, unter Last ca. 25-30W weniger.
Leider regelt die verwendete HIS nicht so leise runter wie die 6870 von Powercolor, bleibt aber trotzdem angenehm.

(Geändert von kammerjaeger um 23:53 am Nov. 4, 2010)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 23:49 am 4. Nov. 2010
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Es soll hier aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass ATI bei der Bildqualität insgesamt nicht weiter kommt.

Diverse Tests (CB, PCGH, HT4U) bestätigen, dass die Standardeinstellung der 68xx im Treiber von AMD sogar auf ein schlechteres Niveau als bei den HD5xxx herunter geregelt wurde.

Das ist umso unverständlicher, als dass die FPS bei der Einstellung HQ mit AI:off (welche der guten BQ bei NV am nähesten kommt) kaum sinken.

Vielleicht kann KJ zu seinen Karten ja eine Aussage zum OC treffen, denn auch hier fallen die Testergebnisse für Overclocker ernüchternd aus, was wohl u.a. dem kostengünstig herzustellendem Platinenlayout geschuldet ist.

Eine durchschnittliche GTX460 bietet also mit OC ggf. zumindest eine vergleichbare Leistung wie eine HD6850 (ebenfalls OC), ist dazu aktuell bei sofortiger Lieferbarkeit etwas günstiger, hat die bessere Bildqualität und bietet CUDA und Physx.

Für die 68xx sprechen natürlich der leise Betrieb sowie der niedrigere Lastverbrauch, aber auch hier sei angemerkt, dass der Unterschied im Spielebetrieb (HT4U, wer spielt schon furmark?) kaum relevant ist.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12300 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6334 Tagen | Erstellt: 8:30 am 5. Nov. 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Über schlechtes OC kann ich mich nicht beklagen. Die HIS HD6850 schafft es locker, die Maximalwerte im CCC von 850/1200MHz statt 775/1000MHz zu erreichen. Da sollte also bei der GPU noch mehr drin sein und eine 20%ige Erhöhung beim Speicher ist schon fett... ;)

Was die Bildqualität angeht:
Natürlich wird auch immer gern das Haar in der Suppe so lange gesucht, bis man es gefunden hat.
Ich hatte ja auch schon die GTX460 im Rechner und kann bzgl. der Bildqualität keinen Unterschied feststellen, wenn man von den Farben absieht, die mir bei ATI besser gefallen. Mag ja sein, dass man auf Standbildern mit der Lupe feinste Differenzen im direkten Vergleich ausmachen kann, im Spiel sind sie für mich nie wahrnehmbar gewesen und somit auch kein Kaufargument. ;)

Die 6850 ist nicht nur im Furmark sparsamer, sondern auch im normalen Spiel. Gegenüber der OC-Edition der GTX460 waren es immerhin rund 50W! Von "kaum relevant" kann also keine Rede sein! Und das spiegelt sich auch deutlich im Geräuschniveau wieder...
Mit dem übertakteten 6-Kerner liegt das gesamte Sys ingame bei rund 220-230W. :godlike:

Ok, die Nvidia bietet PhysX und CUDA, die ATI/AMD dafür Eyefinity (auf der 6870 sogar mit bis zu vier Monitoren). Soll halt jeder selbst entscheiden, was er nutzt oder nicht.

(Geändert von kammerjaeger um 8:49 am Nov. 5, 2010)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 8:48 am 5. Nov. 2010
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


interessant finde ich, dass eine gtx460 den stark erhöhten takt wesentlich besser in fps umsetzen kann, die 6850 dagegen nicht so sehr. frag mich woher das kommt.

bei der bildquali gibt es halt empfindlichere, ich bin es gott sei dank nicht. wenn ich flimmernde texturen sehe, schiebe ich es zuerst auf die engine des spiels und ausserdem bin ich meistens in bewegung, da stört es auch nicht.

ich verstehe aber wirklich nicht, warum amd da so rummacht. gut, weil es die masse nicht interessiert, aber dennoch, nötig haben es die karten sicher nicht.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18133 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7351 Tagen | Erstellt: 9:25 am 5. Nov. 2010
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Ich bin mit meiner GTX460 auf jeden Fall voll zufrieden. Leistungsmäßig rangiert sie dank OC auf Höhe der GTX470, kann also vollkommen zufrieden sein.:thumb:

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6370 Tagen | Erstellt: 10:40 am 5. Nov. 2010
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt



Die 6850 ist nicht nur im Furmark sparsamer, sondern auch im normalen Spiel. Gegenüber der OC-Edition der GTX460 waren es immerhin rund 50W!


Natürlich lastet jedes Spiel die Karten anders aus aber ich bin HT4U dankbar, dass sie nicht nur mit Benchmarks den Stromverbrauch messen.

Und hier sehe ich gerade 5w Unterschied beim Spiel.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12300 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6334 Tagen | Erstellt: 12:36 am 5. Nov. 2010