» Willkommen auf News «

Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt



Zitat von BDKMPSS um 15:34 am Mai 10, 2006
Der (sehr oft gebrachte) Vergleich hinkt aber gewaltig.

Vor der Voodoo gab es Quasi keine 3D Grafik.

Die Physik-Karte ist nur eine Verbesserung, physik wird auch jetzt schon berechnet, nur eben minderqualitativ b.z.w. langsam.

Während sich Windows zwar auch nur "immer bunt..." äh "immer besser" wird und somit eine Verbesserung ist, hat die Karte das "Problem" von Dell nicht in jeden noch so schrulligen Rechner geschraubt zu werden, auf den aber immer ein Win kommt.



3d grafik wurde damals auch schon berechnet ... nur "eben minderqualitativ b.z.w. langsam."

Die Voodoo Karten habens auch nur verbessert.


Ich finde den vergleich schon in ordnung !


Im gegensatz zur voodoo karte, die damals echt DER WAHNSINN war kommt die PhysX Karte leider nicht so recht in schwung. Zudem ist es nunmal heutzutage so das man es auch von anderen komponenten machen lassen kann. Wenn ich schon ne DualCore CPU drin hab warum soll denn nicht ein kern komplett nur Phsik berechnen ??? ;)

Beiträge gesamt: 15108 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7290 Tagen | Erstellt: 17:19 am 10. Mai 2006
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


@henro du hast recht aber sorry auch der effekt der voodoo 1 am anfang war ausser in tech demo in spielen nicht berauschend und es dauerte eine zeitlang bis es bseser wurde und patches erfolgten, was dann aber damals ziemlich schnell ging, ich glaub kaum dass heute der support so schnell geht.


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7010 Tagen | Erstellt: 17:47 am 10. Mai 2006
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3900 MHz @ 4400 MHz
62°C mit 1.35 Volt


@henro: eben! als ob sich die prozessorhersteller wieder auf singlecore umstellen weil man beim zocken vermeindlich keinen zweiten mehr braucht für die physik das macht ja dann nun die karte:lol:
ich habe das gefühl das die auf die fresse fallen mit dem projekt zumal es bald auch schon quadcores gibt.da hat man genug cores für alles mögliche.
und das wird dann wohl leichter zu proggen sein plus es sollte dann keine weiteren probleme mit noch mehr treibern geben die für die karte da wären


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3783 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 6469 Tagen | Erstellt: 17:48 am 10. Mai 2006
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz



Zitat von Venom um 17:15 am Mai 10, 2006
aber das video ist doch geil :punk:

bis auf die fette bombe am ende, die gegen das geländer fliegt und nicht einmal ne delle hinterlässt^^

Stabiles geländer :thumb:



@Henro:

Wenn ich schon ne DualCore CPU drin hab warum soll denn nicht ein kern komplett nur Phsik berechnen ???
Weil es schwer ist, die zu syncronisieren ... aktuell wird die Pysik, wenn se vom 2. Kern berechner wird, einen Frame vor der dazugehörigen Grafik berechnet und zu hast von der benutzereingabe bis zum Fertigen Bild *denk* 3 Frames, die vergehen ... wenn du ein Game mit 30FPS zockst, haste 0,1 Sekunden zwischen Eingabe und dem Bild dazu ... das dürfte sich schon recht deutlich bemerkbar machen ;)

Außderdem hat der 2. CPU- Kern nicht die Rechenleistung von ner extra dafür bgebauten Karte oder von den GPUs, wie es bei NVIDIAs Methode geht (da wird die Physik testweise mit den Pixelshadern berechnet ... )

Shader = 374 bzw. 249 GigaFLOPS (bei ner X1900XTX bzw. 7900GTX)
P4 = 15 GigaFLOPS

Bei den GPUs haste aber überall das Problem, dass die Daten von der GPU über PCIe wieder zur CPU müssen und der Bus zum Flaschenhals wird mit den "nur" 4GB/sec. .... :blubb:


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104342 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7351 Tagen | Erstellt: 20:12 am 10. Mai 2006
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


na momentchen mal ...


im moment redet ihr alle so als wenn wir keinerlei physikalische berechnung in unseren games haben. :crazy:

Haben wir aber :ohno: !

Wenn ich es nun besser programmiere und ne schnelle cpu unterm arsch hab gehts noch besser wie bisher => mehr physikberechnungen => brauche keine PhysX Karte.



ICH finde (was ihr findet sei euch überlassen) das es zwar sicher sinnvoll ist sich mit dem thema auseinander zu setzen, es aber in der aktuellen form unpassend auf den markt gekommen ist weil es so nur von kurzer dauer sein wird und keine bahnbrechende wende wir damals die 3D-Beschleunigung, Soundkarten die selbst rechnen und andere änlichkeiten waren und sind.

Es wird darauf hinauslaufen das es in der ein oder anderen form auf die grakas zurückfällt ... entweder als huckepacklösung, zusätzlich integriert oder ganz vom der vpu übernommen.


Man kann sich die Idee und die umsetzung noch so schönreden und dem mit dieses kleinen unternehmens respekt für ihr handeln und ihre überzeugung zollen ... aber es ist unausweichlich das sie SO nur ein kleines kurzes licht am markt sein werden und sich die großen schon die finger nach ihnen lecken.

Beiträge gesamt: 15108 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7290 Tagen | Erstellt: 20:37 am 10. Mai 2006
Steffen545
aus Aschaffenburg
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Intel Core i7 @ 4400 MHz
58°C mit 1.25 Volt


ich seh das wie henro...
warum sollen den jetzt auf einmal ganz andere Physikengines kommen nur wegen ner karte?Das hat bis jetzt auch immer ohne geklappt und wird auch ohne klappen!Ich geb dem teil ein halbes Jahr!
Dann hats jeder wieder vergessen weil der unterschied/vorteil einfach viel zu gering ist;)

Beiträge gesamt: 5987 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7303 Tagen | Erstellt: 1:04 am 11. Mai 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von DJ um 17:47 am Mai 10, 2006
@henro du hast recht aber sorry auch der effekt der voodoo 1 am anfang war ausser in tech demo in spielen nicht berauschend und es dauerte eine zeitlang bis es bseser wurde und patches erfolgten, was dann aber damals ziemlich schnell ging, ich glaub kaum dass heute der support so schnell geht.



Sorry, aber da muß ich deutlich widersprechen!
Die ersten, mir bekannten Spiele für die Voodoo1 (NFS SE und TombRaider mit Patch) liefen ab dem ersten Tag ruckelfrei und stellten optisch alles bisher Dagewesene in den Schatten!
Was die PhysX jedoch bisher zeigt, bleibt meilenweit hinter den Erwartungen und hat nix mit Serienreife zu tun!
Oder sie kommt technologisch um 2-3 Jahre zu spät. Vielleicht wäre sie Anno 2003/2004 der Kracher gewesen...






Zitat von ErSelbst um 20:12 am Mai 10, 2006

Bei den GPUs haste aber überall das Problem, dass die Daten von der GPU über PCIe wieder zur CPU müssen und der Bus zum Flaschenhals wird mit den "nur" 4GB/sec. .... :blubb:



Ach so, aber der Flaschenhals über den PCI-Bus der PhysX ist da schneller? Wofür gibt es denn dann AGP und PCIe, wenn PCI so schnell ist? Oder dessen Anbindung an den AGP/PCIe? :noidea:
Da nunmal auch heute immer noch ein Großteil an Daten von der CPU berechnet wird, welche dann im richtigen Moment an die GraKa geschickt werden müssen, kann hier weder der Flaschenhals liegen (denn u.a. speziell dafür wurde PCIe entwickelt...) noch ein grundsätzliches Synchronisierungsproblem vorliegen, welches nicht durch passende Treiber gelöst werden könnte.   ;)





Zitat von Henro um 20:37 am Mai 10, 2006

Wenn ich es nun besser programmiere und ne schnelle cpu unterm arsch hab gehts noch besser wie bisher => mehr physikberechnungen => brauche keine PhysX Karte.



Genau da liegt das Problem!
Schaut man sich Spiele wie Oblivion oder Ghost Recon - Advanced Warfighter an, dann fragt man sich, ob die Programmierer lieber Eier schaukeln statt ihre Arbeit zu machen!

Aber solange man dem Kunden immer neue Hardware verkaufen kann, scheinen einige Spieleschmieden sich einen Dreck um Leistungsoptimierungen zu kümmern, denn das kostet ja Geld!

Ich persönlich würde jedoch eher dazu tendieren, für jedes Spiel 5,- mehr zu zahlen (wenn dafür sinnvoll programmiert wird), statt jedes halbe Jahr 200,- bis 500,-  in den Rechner zu stecken!

Daß man auch bei einer Sprengung umherfliegende Teile ohne PhysX realistisch darstellen kann, zeigt z.B. der Trailer von  Brothers in Arms: Hell´s Highway. (Afaik ist in der aktuellen GameStar das Video in besserer Qualität)
Warum also 300,- in eine Sackgasse investieren?

Ich schließe mich Henro und Steffen545 eindeutig an. Die PhysX ist in ihrer aktuellen Form eine Totgeburt. Vielleicht taugt der Nachfolger mehr (wenn der Hersteller dann noch Geld für die Entwicklung hat... ;)).

(Geändert von kammerjaeger um 8:39 am Mai 11, 2006)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 1:54 am 11. Mai 2006
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Probleme wird es nur geben wenn Spiele nach und nach auf diese Karten aufbauen und dem normalen Kunden dadurch einen Nachteil verschaffen.

Guckt man sich einige Spiele an mit AA und AF so ist fast alles vorhanden und man brauch sich eigentlich nur noch fragen wie es andere Unternehmen schaffen mit deutlich schlechtere Grafik dieselbe Speicherkapazität der Festplatte auszunutzen.

Bin auch der Meinung dass es völliger Schwachsinn ist. Optional für das letzte I-Tüpfelchen wie die X-FI beim Audiomarkt... Ja genau so. Wer wirklich das Allerbeste haben will der braucht sowas. Für Spieler aber sollte das alles auch ohne so eine Karte gehen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12930 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 8:06 am 11. Mai 2006
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


@kammerjaeger wie du sagtest mit patch , und ja sie liefen ruckelfrei :)
Naja optisch ich weiss nicht so umgehauen haben mich die meisten spiele dann doch nich tomb raider mit patch schon. ;)

Und ja die aktuelle karte ist nicht stark genug aber kuck die sachen die vor der voodoo rauskamen und 3d beschleunigen sollten waren auch nur ein witz. :) Abwarten ich zwar kaum dass es ne welle macht wie damals 3d beschleuniger aber zb beim t&l sagten damals auch fast alle sinnlos und trotzdem hat es sich hammermaessig durchgesetzt.


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7010 Tagen | Erstellt: 9:06 am 11. Mai 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Weil dort die gesamte Grafikkarten-Industrie dahinter stand und es ohne Probs in die Chips integriert werden konnte. ;)
Hier ist eben das Problem, daß Ageia wohl finanzielle Unterstützung von Seiten der GraKa-Hersteller brauchen wird, wenn sie schnell einen Nachfolger bauen wollen, der beim Launch der Technik voraus ist, statt hinterher zu hinken.

Btw: Hast Du damals NFS SE mal gespielt? Gehörte wie gesagt zu den Pionieren der Voodoo-Unterstützung und sah extrem gut aus, lief dabei auch absolut rund! Genau so etwas hätte ich mir von der PhysX gewünscht, aber scheinbar war der Hype um die Karte völlig übertrieben.
Schaut Euch das BiA:HH-Video in HQ an, dann will keiner mehr eine 300,- teure PhysX, die die Frameraten auf unspielbare Werte einbrechen läßt. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 10:39 am 11. Mai 2006