» Willkommen auf Hardware «

NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Hallo,

tippe auch auf das Netzteil ( Wie gesagt,hatte ähnliche Probleme wegen eines defekten Steckers )

- Mainboard sollte ok sein, da du es ja in mehreren Slots und mit versch. RAM-Konfigurationen hattest. Und mit iGPU funktioniert es ja. Ein solcher Defekt eines Mainboards wäre  mir sehr neu.

- Daher sollte auch CPU ok sein.

- Zwei defekte Grafikkarten wären auch unwahrscheinlich.

Kannst du denn mit iGPU das System belasten? Hast du irgendwas übertaktet? Was war die "alte" Grafikkarte?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17647 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7109 Tagen | Erstellt: 19:40 am 20. April 2020
Netterzyp2004
aus dem Odenwald
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz


Habe jetzt Windows neu aufgesetzt und die Konfiguration mit neuer Graka an andrem Netzteilstecker verbaut. Aktuell wird der Bilschirm manchmal Schwarz, dann Startet er aber direkt neu. Also andere Symptomatik auf einmal :noidea:

Habe nichts übertaktet o.Ä.

Habe mit der iGPU mal testhalber Counterstrike gestartet, aber auch nur 5min ausprobiert. Könnte das nochmal auf einen längeren Zeitraum probieren und schauen was passiert, aber hat Augenscheinlich erstmal alles gut funktioniert. Das doofe ist dass sich diese Probleme nicht wirklich gut reproduzieren lassen. Mit der neuen Karte hatte ich ja auch knapp eine Woche gar keine Probleme :noidea:

Die alte Grafikkarte war eine Club 3D Radeon HD 5700

Muss mal bei meinem Vater/Bruder nachfragen ob die ein Netzteil über haben, dann könnte ich es auch damit nochmal testen.

(Geändert von Netterzyp2004 um 9:39 am 21. April 2020)


(Geändert von Netterzyp2004 um 9:39 am 21. April 2020)

Beiträge gesamt: 7409 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5793 Tagen | Erstellt: 9:19 am 21. April 2020
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !


Selbst bei einer Woche ohne Probleme: Wenn beim Netzteil irgendwo ein Wackler ist oder schlechte Kondensatoren verbaut sind rauchen die dir ab und das wars.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12922 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6448 Tagen | Erstellt: 10:20 am 21. April 2020
Netterzyp2004
aus dem Odenwald
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz


Hm da hast du recht.

Ich kann die Blackscreens jetzt nach Windows neuinstallation triggern indem ich ein Spiel starte. Sehe kurz den Startscreen und dann kracht der PC ab und startet neu, ist aber auch schon random bei Youtube oder im Browser abgekracht.

Ich besorge mir jetzt ein Testnetzteil, dann sehen wir weiter. Und werde nochmal iGPU länger testen und belasten.

Beiträge gesamt: 7409 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5793 Tagen | Erstellt: 11:22 am 21. April 2020
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !


Teste doch einfach Youtube etc. mit der iGPU.

Meiner Meinung nach bricht er genau dann zusammen, wenn die GPU anfängt Saft zu ziehen, ergo das Netzteil ein wenig Last zu haben.
Die GPU läuft ja auch als Hardwarebeschleuniger bei einigen Youtube-Videos. Wenn es dann also mit der iGPU geht liegt es sicherlich an der Spannung/Strom bei der eingebauten Grafikkarte (ergo Netzteil).


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12922 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6448 Tagen | Erstellt: 13:27 am 21. April 2020
Netterzyp2004
aus dem Odenwald
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz


Habe seit gestern jetzt nochmal ausgiebig getestet mit iGPU. Youtube, verschiedene Spiele, alles kein Problem und nichts abgestürzt o.Ä. Hab auch mal Memtest ein paar Stunden laufen lassen, hat keine Fehler ausgespuckt. Ging mir aber auch nochmal darum damit die CPU/RAM bei Last länger zu testen.

Gestern Nachmittag dann beim Vadder gewesen, sein bestelltes Netzteil ausm Warehouse erstmalig ausgepackt und festgestellt dass irgend ein Penner wohl die modularen Kabel für Graka etc. nicht retouniert hat. Er hat jetzt auch verstanden dass er besser ein neues bestellen sollte :lol: Mal schauen wann das kommt.

Update: Neues Netzteil ist verbaut, leider nur mit 550W aber sollte fürs erste definitiv reichen. Bis lang keinerlei Probleme. Ich traue dem Braten aber noch nicht, werde es ein paar Tage jetzt testen um mir ein endgültiges Urteil zu bilden, aber schon möglich dass es wohl echt das Netzteil war... kaum 1 Jahr alt. Werde mal Amazon kontaktieren und schauen was die machen.


(Geändert von Netterzyp2004 um 16:18 am 24. April 2020)

Beiträge gesamt: 7409 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5793 Tagen | Erstellt: 8:43 am 22. April 2020
Papa77
aus Finne-Land
offline



OC Profi
2 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3500 MHz mit 1.15 Volt


:moin::coffee: wenn die das gleiche dahaben kannst du wählen
kohle zurück oder das gleiche NT wieder


Gruß Ralf
Papa77 sysProfile

Beiträge gesamt: 532 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2017 | Dabei seit: 1069 Tagen | Erstellt: 0:30 am 26. Mai 2020
Berserkus
offline



Basic OC
7 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz


Naja, von System oder Pure Power Netzteilen von Bequit würde ich jedenfalls gebührenden Abstand nehmen, vor allem in Gaming Systemen.

Die sind einfach nicht für Gaming Systeme ausgelegt und kommen mit den starken Spannngsschwankungen einfach nicht klar.

Siehe z.B. die Problematik mit RX5700XT Karten, die jedes System oder PurePower Netzteil früher oder Später über den Jordan schicken.

Beiträge gesamt: 110 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2013 | Dabei seit: 2772 Tagen | Erstellt: 20:57 am 10. Juni 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Gibt's dafür handfeste Beweise?

Beiträge gesamt: 5938 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7056 Tagen | Erstellt: 20:59 am 10. Juni 2020