» Willkommen auf Hardware «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Aber auch in einem 5-Sterne-NCAP-Auto ist man nie 100%ig sicher... ;)
Die Video-Platten sind in meinen Augen die einzig sinnvolle und bezahlbare Lösung, wenn nicht mit Backups und/oder Datenspiegelung gearbeitet werden kann/soll.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6145 Tagen | Erstellt: 0:00 am 4. April 2009
Lan
aus Lünen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Jede Festplatte kann ausfallen und sei sie noch so teuer. Die Qualität hat da ziemlich nachgelassen. Platten, die einfach mal > 5 Jahre durchlaufen sieht man eher selten. Ich arbeite bei einem Systemhaus und kann aus erfahrung sagen, dass knapp 1/3 der aktuellen Highend SAS Festplatten innerhalb der 5 Jahre Garantie getauscht werden müssen. Gut, da rede ich jetzt von 24/7 Einsatz, den es ja bei dir nicht gibt. Womit wir beim nächsten Problem sind: die Platten, die für eine lange Laufzeit ausgelegt sind, und etwas mehr kosten, sind in der Regel auf Dauerbetrieb ausgelegt. Die Serverplatten vertragen das regelmäßige an/aus nicht so gut, wie normale PC Festplatten.
Ich kann dir auch nur zu einem RAID1 aus zwei normalen SATA Platten + eigenem Controller raten. Den erhöhten Wartungsaufwand sehe ich allerdings überhaupt nicht. Im Gegenteil...bei einem Plattencrash (den du mit keiner Platte 100% ausschließen kannst, auch nicht mit SSDs) wirst du froh sein, das RAID zu haben.
Ich würde mir an deiner Stelle auch überlegen, eine so alte Möre produktiv zu nutzen. Es kann ja nicht nur eine Platte abrauchen, der Rest der Hardware altert auch. ;)


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 19:50 am 8. April 2009
CremeFresh
aus geruht und fit!
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4400 MHz


Warum setzt du nicht n kleines Raid 5 oder Raid6 ein?
Wenn du auf ein Hardware-Raid zurückgreifen willst (grade bei 5 oder 6), dann kaufe aber bitte einen gescheiten Controller und keinen Billigmüll. Und beachte, dass Controller nicht einfach gegeneinander austauschbar sind! Wenn du keine zu große Performance benötigst, tuts da sicher auch ein Soft-Raid mit Windows oder dem Pinguin.

Ich hab in meinen Heimservern bisher immer Samsung Platten (Bis auf die Systemplatte) gehabt. Die Platten die sich grade aktuell im Server befinden lümmeln jetzt schon fast 3 Jahre drin (24/7) und es gab keine Probleme.

Grüße

Beiträge gesamt: 6728 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5847 Tagen | Erstellt: 10:03 am 9. April 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


:noidea:
Ich denke mal, dass die von ihm gesuchte Lösung keine teure Firmen-Lösung werden soll. Ein "gescheiten Controller" sowie ein RAID5 dürfte das Budget etwas übersteigen, da es wohl auch den Wert des Servers locker um ein Mehrfaches übersteigt...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6145 Tagen | Erstellt: 10:08 am 9. April 2009
CremeFresh
aus geruht und fit!
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4400 MHz



Zitat von kammerjaeger um 10:08 am April 9, 2009
:noidea:
Ich denke mal, dass die von ihm gesuchte Lösung keine teure Firmen-Lösung werden soll. Ein "gescheiten Controller" sowie ein RAID5 dürfte das Budget etwas übersteigen, da es wohl auch den Wert des Servers locker um ein Mehrfaches übersteigt...




Deshalb sag ich ja, dass ihm wohl auch n Softraid reicht. Und abgesehen von 3 Platten braucht man nichts, freut sich aber über Datensicherheit...

Beiträge gesamt: 6728 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5847 Tagen | Erstellt: 11:30 am 9. April 2009
Lan
aus Lünen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Von einem Software RAID5 kann man aber nicht booten. ;) Wenn es ein Windows Server ist, würde ich davon auch gänzlich abraten. Dann lieber so ein 5 Euro SATA RAID Controller + 2 * SATA Platte. Performance ist nicht so toll, aber man hat die erhöhte Datensicherheit und kann das Array eventuell auch mal in ein neues System mitnehmen. :thumb:

Unter Linux ist das Software RAID deutlich besser. Von einem RAID5 Booten geht da aber auch nicht...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 11:38 am 9. April 2009
DexterDX1
aus Berlin-Mariendorf
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz


:noidea: Aber von einem RAID1 kann man Linux booten:

Mit vier Platten könnte man ein kleines vierfaches RAID1 für den Bootloader machen und das System auf die 3+1 Platten des RAID5 verteilen. Gab Anfang des Jahres eine schöne Artikelreihe zum Thema in der c't - ich glaube in Ausgaben 2 und 3.

Beiträge gesamt: 2257 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6089 Tagen | Erstellt: 14:38 am 9. April 2009