» Willkommen auf Hardware «

Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt



Falls es jetzt gleich wieder hängen bleibt bleibt ja nur noch
das Board ? - wie koennte ich den fehler evtl bei anderen
Programmen reproduzieren ohne Stunden lang zu Zoggen ?
Oder kann man WoW von vornherein ausschließen ?.



Mit allen bereits gegebenen Ratschlägen. Treten bei Memtest fehler auf, kann es A) am Ram liegen oder B) am Board

Prime95/ Orthos das gleiche
A) CPU B)Board

Sobald man die Fehlerquelle eingrenzen konnte gillt es zu testen. Sprich wenn bei Memtest fehler auftreten einfach anderen Ram testen. Wieder Fehler spricht entweder für eine verflucht schlechte wahl des Rams (eher unwahrscheinlich) oder Board hat ein weg.

Natürlich kann man WoW nicht ausschliessen, aber wenn bevor die Fehler auftraten keine Updates für WoW kamen ist es sehr sehr unwahrscheinlich. Wenn es Softwareupdates für WoW gab müsste das Internet voll mit vergleichbaren Problemen bezüglich WoW-Freezes sein (und zwar auf die aktuelle Version bezogen, man weiss doch wie hibbelig WoWler werden wenn mal ihr Spiel nicht so läuft wie es soll^^).


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6042 Tagen | Erstellt: 18:25 am 11. März 2009
KikYu0
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !


Wie gesagt Prime meldete keine Fehler - ich habe Speicher gewechselt
kein fehler - hängt sich auf , mit einem Ram-Baustein das gleiche grade eben.

Was würdet ihr mir denn empfehlen zu Tauschen ? Cpu Belastungstest zeigen ja auch keine Probleme - direkt das Board ?

Und wie warscheinlich liegt es daran und das schlimmste.. was wenn
es dann immer noch hängen bleibt.....

(Geändert von KikYu0 um 18:54 am März 11, 2009)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2009 | Dabei seit: 4525 Tagen | Erstellt: 18:39 am 11. März 2009
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


ähm wie lange testest du? Ich hatte schon ein prozessor der bei Prime erst nach 8Stunden Fehler gemacht hat.

Ich will dich jetzt zwar nicht angreifen, aber mir scheint es als ob du entweder nicht verstehst was wir schreiben oder nicht verstehen willst. Z.B beim Ram, wenn es am Board liegt das der Chipsatz den Ram nicht mehr vernünftig anspricht kannst du 1000 Ramriegel ein- und ausbauen, deshalb sollst du ja mal ne NACHT lang Memtest laufen lassen.

Aber gehen wir mal einfach eine kleine Checkliste durch:

Graka wurde getauscht - abgehackt
Netzteil hast du bereits getauscht - ebenfalls abgehackt
Ram getauscht - ebenfalls abgehackt (vorausgesetzt du hast nichts bei den einstellungen im Bios rumgefuscht)
CPU auf Herz und Nieren getestet - Ich nehms jetzt mal einfach an das du Prime länger als 5 minuten hast laufen lassen also abgehackt
HDD ebenfalls getestet - auch abgehackt
Board auf Aufgewölbte Elkos geprüft - ebenfalls abgehackt
Lüfter/Kühler gereinigt und mal mit offenen Gehäuse versucht - sollte ebenfalls abgehackt sein
Treiber bzw. Win neu aufgestzt - abgehackt

Tja damit hätten wir ja schon alles was "Normalo" ohne jegliche technische Hilfsmittel bewerkstelligen kann getan. Da alle offensichtliche Gründe durchgetestet wurden und, soweit bekannt, der Fehler wohl nur bei WoW auftritt sollte man entweder damit leben (ich weiss wird wohl keine alternative für ein WoWler darstellen) oder mal den Support von Blizzard anrufen und den genausten beschreiben was du schon alles getan hast und das es nicht an deinen PC liegt (zumindest kannst du jetzt nichts weiteres mehr tun ohne groß Geld reinzustecken für Ersatzhardware zum durchtesten wie Board, CPU etc...).

Das einzige was ich jetzt noch probieren würde ist mit minimal nötigster Hardware den Rechner zu starten und schauen ob es funktioniert. Sprich CD/DVD/Floppy/Kartenleser etc. abklemmen. Sprich das im endeffekt nur noch Graka, Board, Ram und HDD angeschlossen sind (Peripherie wie Tastatur, Maus und Monitor kann natürlich auch angeschlossen sein) und es damit zu versuchen. Ich vermute ja immer noch irgendwo ein Temperaturproblem, deswegen solltest du es ja auch mit offenen Gehäuse mal testen und evtl. mal nen Ventilator drauf ballern lassen.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6042 Tagen | Erstellt: 21:25 am 11. März 2009
Roughneck Rico
aus Nußloch
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4400 MHz
69°C mit 1.325 Volt


Läuft Everest wenn der Fehler auftritt?
Wenn ja mal ohne Everest probieren.

Beiträge gesamt: 5636 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7043 Tagen | Erstellt: 21:29 am 11. März 2009