» Willkommen auf Hardware «

mrfritz17
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Phenom
0°C mit 0 Volt


also nu mal butter bei die fische
Mit dem bewegen im stillstand der platten darf normaler weise kein kratzer auf den platten entstehen da sonst die lesearme nen schaden haben denn diese müssen ein paar zehntel oder zu mindest hunderstel milimeter über der scheibe sein.
und die arme bewegen sich sollange nich wie der motor nicht andreht.
so und ich hatte die hdd schon offen der arm läst sich bewegen und macht keine spuren also ist der denk ich mal in ordnung nur lassen sich die platten nich ein mal im stillstand drehen.
ich denk mal der scheibenmotor wird wohl ein schrittmotor sein und der hat sehr viele kleine spuhlen bzw magneten im innern die sich nur zentel von ein ander entfernt an einander vorbei drehen.
Und ich denk mir mal das sich da an den magneten was verhantet hat da im moment wo die hdd abgestürzt ist nur der stromanschluss dran war.
Der Motor wird sich gedraht haben und durch den schlag beim aufprall auf dem boden hat der motor im innersten einen zur achse wagerechten schlag bekommen durch den sich die magneten berührt haben.

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5519 Tagen | Erstellt: 9:40 am 12. April 2008
Norbertsch
aus Frankenpower
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
3000 MHz


Hm, de´nke mal, Du kannst ne 1 GB Platte, die Du mal offen hattest nicht mit der jetzigen vergleichen. Bei 1 GB hats gereicht, wenn keine Sandkörner drin waren.

Aber mal ehrlich, wenn Du schon alles so genau weißt, warum fragst dann hier??

Ich glaub nicht, das Du den Motorwechsel hinbekommst und die Platte hinterher funktioniert.


Bin für jede Hilfe dankbar!!!

Beiträge gesamt: 983 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 5032 Tagen | Erstellt: 19:45 am 20. April 2008
EVILtest
aus geschloßen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3900 MHz mit 0.9 Volt


meld dich aber auf alle fälle nochmal, ob's geklappt hat - würd mich interessieren :)

good luck :thumb:

Beiträge gesamt: 1415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6190 Tagen | Erstellt: 18:26 am 3. Mai 2008
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Halber Meter ?? Teppich ?? Festplattenmotor kaputt ...  ähm schmeiss die sie gleich weg ..das zeugt von mieser qualität der Platte ..  solange die Festplatte im nicht aktiven zusand aus so einer minimalen Höhe runterfällt sollt ihr absolut nichts passieren ..


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13615 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6764 Tagen | Erstellt: 5:47 am 4. Mai 2008
mrfritz17
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Phenom
0°C mit 0 Volt


der Fehler bestand glaub ich schon vorher sie lag ne ganze weile rum und im netz hab ich auch noch einige andere meldungen über die selbe hdd gefunden 50% der defekte waren auch sowas in der art.

War meine einzige Samsung hdd und ich hab mir schon kurz nach dem kauf geschworen nie wieder Samsung denn die haben nen algemein schlechtes verhältnis von angegebenen GB Zahl zu reeller.
Und dann noch der Ärger jetzt mit dem Motor nur sch****e was die jungs da in korea zusammenbasteln.


Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5519 Tagen | Erstellt: 15:33 am 7. Mai 2008