» Willkommen auf Hardware «

meistro
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


hi habe eine Radeon x1950xtx, nen C2D 4400 und nen GA-P35-DS3

Habe seit neusten das Problem, dass mein ACER AL1916W ab und zu flackert.
Das Flackern ist immer, wenn ich denn PC das erste mal anschalten so 10 min und ab und zu wenn ich ein Spiel starte.

Mir wurde schon geraten das ich die Hz Zahl auf 75 erhöhen soll, dass Hilft aber nicht, außerdem sind nach jedem Neustart wieder 60Hz eingestellt :/

Die Kabel sind auch alle Fest und am Laptop flackert der Monitor auch nicht.

Unter Last brummt auch mein Headset zur Zeit, sogar das verschieben von Fenstern verursacht ein brummen.
Könnte vlt das Netzteil ne Macke haben oder die Garka oder ist es vlt nen Softwarefehler?

mfg meistro


Beiträge gesamt: 112 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 5316 Tagen | Erstellt: 20:31 am 3. Feb. 2008
holg
aus dem Weg
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !


Netzbrummen ist Netzbrummen.
meist fließt da irgendwo ein Strom über die Masseleitung, z.B. vom Monitor zum Rechner, wenn diese an falsch geklemmten Steckdosen hängen.
Ich hatte sowas mal und hab dann eine "gewischt bekommen, als ichgleichzeitig Telefon (damals-Modem) und Monitormasse angefasst hab....
Viel Spaß beim suchen!
Ein Amperemeter zwischen Monitormasse und Rechnergehäuse sollte Dich weiterbringen..

(Geändert von holg um 22:07 am Feb. 5, 2008)

Beiträge gesamt: 218 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6203 Tagen | Erstellt: 19:54 am 5. Feb. 2008
meistro
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


das flackern habe ich jetzt im griff bekommen

musste beim Garkatreiber erst ein Profil erstellen, damit die Einstellungen erhalten bleiben

das Brummen bringt mich aber noch um denn Verstand
denke es liegt am line in, war damals zumindest der Fehler,
nur kann ich die line in Regler net verstellen :/

die letzten 4 kann man nicht verschieben aber warum?

Beiträge gesamt: 112 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 5316 Tagen | Erstellt: 15:27 am 6. Feb. 2008
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


Option -->Eigenschaften

Dort findest alles was du möchtest. Line-In ist auf den bild wohl "Line-Lautstärke". Schau auch mal bei den Aufnahme- und nicht nur bei den Wiedergabegeräten


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6093 Tagen | Erstellt: 15:38 am 6. Feb. 2008
meistro
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


das Problem ist ja das die diese 4 Regler die du da siehst cd, line, micro und stereo nicht verstellen kann, die Schieber sind fest
im Realtek Treiber werden die Schieber nicht mal angezeigt
man kann nur denn Ton aus oder anschalten
das hilft aber nicht, früher musste ich auch immer die 4 Regler ganz nach unten ziehen, dann war das Brummen weg, nur geht dies ja nicht mehr , ka warum  

und das ist doch das bild von der Aufnahme^^, bei der Wiedergabe geht alles

(Geändert von meistro um 16:55 am Feb. 6, 2008)

Beiträge gesamt: 112 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 5316 Tagen | Erstellt: 16:54 am 6. Feb. 2008
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


"bong" wer lesen kann.... ne?! :lol:

hmm vll. nen falschen treiber? oder treiber wurde nicht richtig erkannt? Anders kann ich mir sowas nicht erklären, ausser Windows ist von vornerein "fratze" gewesen oder es liegt ein Hardwaredefekt vor.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6093 Tagen | Erstellt: 5:20 am 7. Feb. 2008
meistro
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


kann man noch andere Soundtreiber für das Board benutzen?

habe nen Gigabyte g4-p35-ds3 und das ist noch net mal nen halbes Jahr alt

Beiträge gesamt: 112 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 5316 Tagen | Erstellt: 9:40 am 7. Feb. 2008
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


hohl dir einfach ein aktuelleren treiber von den hersteller des Soundchips. Glaub in diesen fall ist es ein Realtek ALC889A oder? Bei Realtek.com.tw gibt es die Treiberversion R1.86 und auf der Gigabyteseite ist noch die alte R1.80 gelistet. Versuch mal einfach den aktuellen treiber. Mit etwas glück reicht das schon aus. Natürlich vorher nicht vergessen den alten Treiber ordentlich zu deinstallieren.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6093 Tagen | Erstellt: 13:35 am 7. Feb. 2008
meistro
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


habe zur zeit denn 1.85 drauf

hatte auch schon mal alles an Soundtreibern gelöscht

naja werde noch mal alles löschen (so gut ich das hinbekomme) und dann denn neusten installieren

Beiträge gesamt: 112 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 5316 Tagen | Erstellt: 16:11 am 7. Feb. 2008
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


Hattest früher auch den 1.85 drauf? Kannst ja auch mal den älteren von der Gigabyteseite nehmen. Vll. gibts mit den 1.85 irgend ein Konflikt/Problem mit den rest deines Sys.. Also sollte der 1.86 nichts bringen nimmst einfach mal den 1.80


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6093 Tagen | Erstellt: 17:23 am 7. Feb. 2008