» Willkommen auf Hardware «

kittcat11
aus wolfsburg
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
2090 MHz @ 2478 MHz
61°C mit 1.8 Volt


:( ok.......nun freezt er nicht sondern startet nach 10 min neu^^

noch ne idee? soll ich zurück stellen oder noch weiter verändern die timings?oder gar was anderes?


abit nf7 400 ultra, 512 mb twinmos-twister ddr 466 mhz,11.5*215
160 hdd maxtor, thermaright slk 947u kupferkühler,noiseblocker se2 lüfter tagan 380 watt nt, 08/15 case.
winxp sp1

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6434 Tagen | Erstellt: 22:23 am 25. Dez. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


stellse mal höher also von z.b. 5 auf 6

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6156 Tagen | Erstellt: 22:27 am 25. Dez. 2007
d2fan
aus bonn
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 3600 MHz
54°C mit 1.30 Volt


ich würde eher mehr spannung geben als auf 6er timings zu stellen... such mal raus wieviel spannung die rams (vdimm) bekommen!

Beiträge gesamt: 1595 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6379 Tagen | Erstellt: 23:08 am 25. Dez. 2007
kittcat11
aus wolfsburg
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
2090 MHz @ 2478 MHz
61°C mit 1.8 Volt


soa.....leider waren die timings wohl echt nicht das problem. zuerst schien es bei 5er einstellungen so das der pc neu startet. war wohl nur ehr zufall.hatte danach nocheinmal nen freeze und stellte die tmings auf 6 wie empfohlen.das brachte das system sofort nach dem booten einzufrieren. hab die einstellungen erstmal wieder auf auto gesetzt.

mit der spannung wird mein nächster versuch sein.
um wieviel sollten die spannungssteigerungen gemacht werden?
aber erst morgen.frauchen schaut schon so grimmig....scheint langsam meine stimung anzunehmen die gute^^ ok.ich dank erstmal für heute. hoffe ihr seid morgen wieder für mich da^^ n8tle

edit:
ok.hab mal eben noch im bios geschaut. hab da
memory voltage gefunden. steht auf auto.
manuell gehen folgende schritte einzustellen.
1,920
2,013
2,085
2,178
2,259
2,53
2,424
2,517

ist das die richtige einstellung und wenn ja.mit was fang ich an^^




(Geändert von kittcat11 um 23:50 am Dez. 25, 2007)


abit nf7 400 ultra, 512 mb twinmos-twister ddr 466 mhz,11.5*215
160 hdd maxtor, thermaright slk 947u kupferkühler,noiseblocker se2 lüfter tagan 380 watt nt, 08/15 case.
winxp sp1

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6434 Tagen | Erstellt: 23:21 am 25. Dez. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


1,92V sollte reichen, sind ja keine scharfen Timings oder hohe Taktraten.

Ich bleib trotzdem dabei: Schick das Teil zurück!
Für 600,- ist es kein Schnäppchen und die Kombination CPU/GraKa ist unausgewogen.

Mal ein Rechenbeispiel für die Teile:

196,- Q6600
13,- Kühler
36,- Board
30,- 2GB DDR2-800
51,- 250GB SATAII
72,- 8600GT
26,- DVD-Brenner (inkl. GEMA)
30,- Midi mit 420W-NT

Macht 454,- + Porto. Selbst wenn man also ca. 30-40,- für einen teureren Anbieter und/oder Porto rechnet, ist man bei <500,-!
Für 600,- bekommt man also schon eine fettere Grafikkarte (z.B. Radeon HD 3850) und bei Bedarf auch eine 500er Platte mit rein!


Solltest Du das Sys trotzdem unbedingt behalten wollen, musst Du erstmal schauen, wo das Problem liegt. Teste mit Orthos den Speicher (Blend) und die CPU (SmallFFTs), mit HDTune die Festplatte.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6772 Tagen | Erstellt: 0:45 am 26. Dez. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


*signed* kann ich nur wieder zustimmen... da kann man nicht mehr viel reißen... zurückschicken und lieber neubasteln;)

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6156 Tagen | Erstellt: 0:51 am 26. Dez. 2007
kittcat11
aus wolfsburg
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
2090 MHz @ 2478 MHz
61°C mit 1.8 Volt


moin. also wir haben feiertage und ich bin schon 3 wochen ohne pc^^ wenn ich den jetzt abschicke dauerts wohl nochmal so lange deswegen will ich ja erstmal selber schauen ob ich es beheben kann.zurück schicken ist die letzte wahl jedenfalls bis nach sylvester.

werde mal die speicher maximal 2 schritte mehr saft geben.

zu der preisberechnung. da stimm ich dir zum einem zu. alles über geizhals und der gleichen raussuchen ist das beste,aber suuuper umständlich finde ich.einzelteile suche ich so ja auch ab und an,aber alles ist mir zu heftig. dazu kommt das die rechnung net ganz stimmt.

den boxed kühler hatte ich ausgetauscht,hdd ist eine 500 gig platte,der tower ein 550 watt atx,und es sind 4 statt 2 gig ram.

aber im grunde ist man natürlich wie du es beschrieben hast besser dran wenn man es einzeln sucht.da kommt man schon etwas billiger bei weg.

heute gehts nochmal zur oma,dann werde ich wenns mit der speicherspannung wieder nicht klappt meine alte hdd ausbauen aus dem putten rechner und darauf ein system aufbauen um zu sehen obs an der hdd evtl liegt. und mal schauen ob ich die grakas auch austauschen kann um dieses auszuschließen. sollte alles nicht funzen.........könnte es auch an einem altem bios liegen?update evtl?

mich wunderts nur,das zb. prime solange stabil läuft der pc freezt oder aber auch 3dmark 03. hab mir eben 06 gezogen und lass das auch mal durchlaufen. ich denke wenn solche progs durchlaufen der pc aber freezt wenn der pc auch gerade nix macht ohne lasst das ist irgendwie megakomisch.

soa....zwischenbericht. nach nem erneutem freeze habe ich die speicher auf 1,920v manuell eingestellt. das war vor ca 50 min. seit dem ist er stabiel. habe dieses festplattentool gesaugt und durchlaufen lassen. alles io.
seid 40 min läuft orthos durch und die kiste rennt wie geschmiert. ich weis zwar net wielange orthos braucht um komplett durch zu laufen aber ich lass ihn jetzt erstmal min 2 stunden laufen.muss zur oma. man man ich hoffe echt das die kiste nun stabiel bleibt. melde mich nachher.by




(Geändert von kittcat11 um 14:12 am Dez. 26, 2007)


(Geändert von kittcat11 um 14:13 am Dez. 26, 2007)


abit nf7 400 ultra, 512 mb twinmos-twister ddr 466 mhz,11.5*215
160 hdd maxtor, thermaright slk 947u kupferkühler,noiseblocker se2 lüfter tagan 380 watt nt, 08/15 case.
winxp sp1

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6434 Tagen | Erstellt: 12:53 am 26. Dez. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Orthos läuft endlos. Aber wenn es eine Stunde packt, würde ich sagen: stabil!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6772 Tagen | Erstellt: 14:36 am 26. Dez. 2007
Paseoboy
aus Duisburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3600 MHz
56°C mit 1.24 Volt


Ich tippe mal ganz stark auf ein defektes Mainboard! Ich habe selbst das Asus P5N-SLI gehabt und nur Frezzes und Bluescreens gehabt, bis ich das Board tauschte...und ich fahre seitdem mit meinem P5W DH Deluxe einwandfrei.

Gruß Paseo


Neuer Membername: jdmEP
Knecht: Asus P5Q / E8400 / HD3450 / Corsair XMS 4GB DDR²800 / Seasonic 380W /// Acer Aspire 5920

Beiträge gesamt: 6137 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5918 Tagen | Erstellt: 15:03 am 26. Dez. 2007
kittcat11
aus wolfsburg
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
2090 MHz @ 2478 MHz
61°C mit 1.8 Volt


leider wieder nix. nach 1 stunde war feierabend.

mit dem speicher und graka austauscherei hat nicht gefruchtet,da sie garnet passen muhha. man lernt nicht aus. mit dem board ist auch ne möglichkeit. ich hab noch eine alte ide hdd hier. ich denke ich werde die mal einbauen und mal dort nur xp ohne irgendwelchen treibern etc draufhauen. dann mal schauen ob es auch dann einfriert. hab mal nachgedacht. 2 mal hab ich xp neu installiert mit der kiste und nie war ein problem bei der installation. immer erst wenn ich das system aufgespielt habe fing die sache an. evtl. doch eine unverträglichkeit mit irgeneiner treibersoft? habe alles das instaliert was ich immer auf dem pc habe.neu sind ledeglich die mobo und grafictreiber wegen der geänderten hardware.

naja. werd euch hier erstmal net weiter stressen.werde zunächst einmal diese möglichkeit versuchen auszugrenzen.


abit nf7 400 ultra, 512 mb twinmos-twister ddr 466 mhz,11.5*215
160 hdd maxtor, thermaright slk 947u kupferkühler,noiseblocker se2 lüfter tagan 380 watt nt, 08/15 case.
winxp sp1

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6434 Tagen | Erstellt: 17:38 am 26. Dez. 2007