» Willkommen auf Hardware «

flare
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !


Würde es sich noch lohnen nen Zacken höher zu gehen ala 5000+ EE oder lieber jeden verbliebenen Cent in die Grafikkarte stecken?

Beiträge gesamt: 143 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5040 Tagen | Erstellt: 17:20 am 4. April 2007
t4ker
offline


OC God
13 Jahre dabei !


lohnt sich nicht.....lieber das Geld in Graka anlegen :>

Beiträge gesamt: 2483 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4899 Tagen | Erstellt: 17:46 am 4. April 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


@ Hitman

Ich muß mich da spraadhans anschließen. Bei AMD ist es viel leichter und sicherer, ein preiswertes Sys mit gutem OC zu bauen.
Ich hab gerade im LowBudget-Segment für einen E4300 einige Combos getestet. Irgendwo hat es immer gehakt. Je nach Board Speicherinkompatibilitäten, schlechte OC-Einstellmöglichkeiten im Bios, div. FSB-Bugs und andere Bugs, notwendige Bios-Updates etc. erleichtern es einem nicht gerade. Im Endeffekt wurde es dann doch ein 100,- teures Board und passender Speicher.
Bei AMD hingegen kann ich jedes billige Biostar TForce, Foxconn (außer vielleicht das K8M890M2MA, was dann eher für Office-PCs ist) o.ä. nehmen sowie billigen Aeneon-Speicher. FSB270 sind da eigentlich immer drin, sowohl beim Chipsatz als auch bei der CPU!
Einbauen, overclocken, wohlfühlen. Kein langes rumexperimentieren o.ä..   ;)

P.S.: Mal ein Zahlenvergleich:
E4300 mit passendem OC-Board -> 220,-
X2 3800+ mit passendem OC-Board -> 130,-
Um den X2 @2,7GHz zu schlagen (was absoluter Standard ist), muß der E4300 also auf mind. 2,4-2,5GHz kommen, um gleich schnell zu sein. Erst ab frühestens ca. 2,9-3,0GHz mag der Aufpreis lohnen...

(Geändert von kammerjaeger um 9:54 am April 5, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 9:49 am 5. April 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


man kann doch auch von billig CPUs viel oc erwarten.

in manchen fällen.

Celeron 2,66@4GHz
Pentium D 3@4GHz

A64 Venice 3000+@2600MHz
Sempron 3100+@2600MHz

also auch in "kleinen" CPUs ist oc potenzial:thumb:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13260 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6149 Tagen | Erstellt: 10:01 am 5. April 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


und gerade bei kleinen cpus (wie den legendären cel300a oder 1700+) lohnt sich oc ja erst richtig, da größere logischerweise eher am limit laufen...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5750 Tagen | Erstellt: 11:29 am 5. April 2007
smoke81
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt



Zitat von kammerjaeger um 9:49 am April 5, 2007
@ Hitman

Ich muß mich da spraadhans anschließen. Bei AMD ist es viel leichter und sicherer, ein preiswertes Sys mit gutem OC zu bauen.
Ich hab gerade im LowBudget-Segment für einen E4300 einige Combos getestet. Irgendwo hat es immer gehakt. Je nach Board Speicherinkompatibilitäten, schlechte OC-Einstellmöglichkeiten im Bios, div. FSB-Bugs und andere Bugs, notwendige Bios-Updates etc. erleichtern es einem nicht gerade. Im Endeffekt wurde es dann doch ein 100,- teures Board und passender Speicher.
Bei AMD hingegen kann ich jedes billige Biostar TForce, Foxconn (außer vielleicht das K8M890M2MA, was dann eher für Office-PCs ist) o.ä. nehmen sowie billigen Aeneon-Speicher. FSB270 sind da eigentlich immer drin, sowohl beim Chipsatz als auch bei der CPU!
Einbauen, overclocken, wohlfühlen. Kein langes rumexperimentieren o.ä..   ;)



Das stimmt wohl...

Interessant wird es, sobald es die Pentium E-Serie für (hoffentlich deutlich) unter 100,- gibt und gleichzeitig die FSB1333-Prozessoren draussen sind.

Dann wird bestimmt auch mit dem einen oder anderen Low-Cost-Board ein hoher FSB möglich sein, um z.B. den kleinen E2140 mit 1,6 Ghz auf 2,7-3Ghz zu bringen.
Dann stellt sich nur noch die Frage, inwieweit die abgespeckten Prozessoren einen Performanceverlust erleiden...

Alternativ ein E4300 oder E4400 für 100-130,- ...
Fehlt nur das 50,- FSB1333-Board mit rudimentären VCore-Einstellungen (+10% bzw. 1,4-1,45V) und die 3GHz sollten Standard sein...


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5786 Tagen | Erstellt: 13:22 am 5. April 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wenn die CPU es schafft...
Aber es sind doch einige E4300 im Umlauf, die bei 2,2-2,4GHz dicht machen. Da ist jeder übertaktete X2 schneller und billiger. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 18:55 am 5. April 2007
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Ja, jeder übertaktete. Aber nicht jeder Standart. Ihr vergleich immer Äpfel mit Birnen.

Entweder sind eben alle übertaktet oder gar keiner.

Auf der einen Seite schreibt ihr:
"Wenn die CPU es schafft... "
Aber:
"Da ist jeder übertaktete X2 schneller und billiger. "

Ahja, aber bei nem AMD kann das nicht passieren oder wie? Übertakten ist immer nen Glückspiel.

Mal davon ab:
"Bei AMD ist es viel leichter und sicherer, ein preiswertes Sys mit gutem OC zu bauen. "

Hatte früher nen 1700+ der war immer unstabil. Als ich dann auf A64 umgestiegen bin (für 4 Wochen) habe ich noch nichtmals Photoshop ans laufen bekommen. Auf Standart-Settings. Seitdem bin ich mehr auf Intel Seite. AMD mag billiger sein wenn die CPU gut rennt aber genauso sieht es doch auch beim Intel aus.

"Einbauen, overclocken, wohlfühlen. Kein langes rumexperimentieren o.ä..  "

Vielmehr brauchse bei Asus Boards auch nicht tun...

Wie auch immer, kauft euch was euch lieber, billiger, besser erscheint. Muss nunmal jeder selber wissen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 19:09 am 5. April 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Hitman um 19:09 am April 5, 2007
Ja, jeder übertaktete. Aber nicht jeder Standart. Ihr vergleich immer Äpfel mit Birnen.

Entweder sind eben alle übertaktet oder gar keiner.

Auf der einen Seite schreibt ihr:
"Wenn die CPU es schafft... "
Aber:
"Da ist jeder übertaktete X2 schneller und billiger. "

Ahja, aber bei nem AMD kann das nicht passieren oder wie? Übertakten ist immer nen Glückspiel.



Lies nochmal genau, was ich geschrieben habe!

Ein aktueller X2 3800+/4000+ schafft zu 99% immer die 2,6-2,7GHz, einige eben auch deutlich mehr. Die Anzahl der "Gurken" geht gegen Null!
Beim E4300 hingegen muß man sehr viel mehr Glück haben, um keine Gurke zu erwischen, die bei 2,2-2,4GHz dicht macht, für sehr viele CPUs ist bei 2,5-2,6GHz Schluß. Und da ein X2@2,7GHz nunmal mind. genauso schnell ist wie ein E4300@2,4GHz, muß man wissen, ob man die Stecknadel im Heuhaufen suchen will....

Hinzu kommt die Board-Problematik. Nicht jedes Board läßt sich mit dem E4300 gut übertakten, besonders im unteren Preissegment. Wie ich schon geschrieben habe, sind div. Versuche in diese Richtung schief gegangen und nach mehreren Boards zwischen 55,- und 80,- ist es dann doch ein 100,- teures Board gewesen, welches dem E4300 wenigstens halbwegs das Laufen gelehrt hat. Dazu dann noch die div. Bugs, mit denen man bei AM2-Boards nunmal nicht zu kämpfen hat.

Wer also keine Lust und/oder Zeit hat, mehrere CPUs, Boards und Speicher auszutesten und die nicht zufriedenstellenden Teile dann evtl. mit Verlust wieder verkaufen zu müssen, der ist bei LowBudget-OC-Systemen mit AMD besser beraten, wobei er preiswerter und streßfreier wegkommt und nicht unbedingt langsamer unterwegs ist.
Nur wer auf max. Performance aus ist und dafür auch gerne mal mind. 100,- für Speicher, Board und CPU mehr ausgibt, der sollte zum C2D greifen. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 17:25 am 6. April 2007
smoke81
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


Erste Benchmarks Pentium E!

Wie man sieht, ist der abgespeckte C2D mit nur 1MB L2 nur marginal langsamer als mit 2MB L2 und besitzt damit immer noch eine deutlich bessere Pro-/Mhz-Leistung im Vergleich zu einem X2 :thumb:

Ein "Core 2 Duo" für etwa 70,- und mit FSB 200 wäre extrem interessant für Low-Cost-Overclocking :punk:

Wie die Preise werden und die CPUs sich übertakten lassen, kann man nur abwarten. Aber der Sommer scheint heiß zu werden... :lol:

EDIT:
Der Pentium E ist 10-15% schneller, obwohl er 5% langsamer getaktet ist. Ein Taktunterschied zu Gunsten des X2 von 10% reicht also bei weitem nicht aus, um die Lücke zu schließen, wenn ich den Vergleich 2,7Ghz vs. 2,4 Ghz lese...
Selbst die 1,6Ghz-Variante ist im Schnitt (bei Spielen) dem X2 mit 1,9Ghz und 512kB L2 überlegen und das sind immerhin fast 20% Taktunterschied!
Insofern ist ein X2 mit 2,7Ghz keinesfalls mit einem E4300 @ 2,4 Ghz und 2MB L2 gleichzusetzen... ;)



(Geändert von smoke81 um 13:08 am April 7, 2007)


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5786 Tagen | Erstellt: 13:00 am 7. April 2007