» Willkommen auf Hardware «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Postguru um 15:45 am März 23, 2007
USB-Stick als medium für eine Auslagerungsdatei.. ?? das ist doch wohl ein schlechter Scherz ..  USB2.0 hat eine maximale Lese/Schreibgeschwindigkeit von 480MBit/s  was etwa 57MB/s welches sich vielversprechend anhört nur seltsamer weisse scheint kein Kontroler  ansatzweise an diese geschwindigkeit ranzukommen ..   das höchste was ich bis jetzt gesehen hab ist ~35MB/s ..   weiterhin Arbeiten die USB-Sticks noch nichtmal in diesen REgionen wenn du glück hast  ..viel GLück  kommt man auf 20-25MB/s beim lesen und noch weniger beim schreiben .. und da willst du eine Auslagerungsdatei drauf tun ... mach das..wenn du deinen rechner weiter ausbremsen willst ..



Die meisten Sticks liegen tatsächlich nur bei 7-8 MB/sec beim Schreiben und 15-20 MB/sec beim Lesen. Es gibt zwar ein paar sehr teure "High-Speed-Modelle", aber auch da kommt man selbst beim Lesen nicht über 30-35 MB/sec und bleiben <20 MB/sec beim Schreiben, was deutlich unter modernen Platten liegt. Einzig die Zugriffszeit kann besser sein.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6149 Tagen | Erstellt: 13:31 am 25. März 2007
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt



Zitat von MisterFQ um 12:36 am März 25, 2007
worum nicht genug ram rein und Auslagerungsdatei abschalten?

ab so 2gig Ram wird eh außer beim Videoarbeiten nie ein Programm die Auslagerungsdatei nutzen... kannte ja mal auf ne andere platte legen und gucken was wirklich an Schreibzugriffen drauf geht.

(Geändert von MisterFQ um 12:37 am März 25, 2007)




Tja das ist so ein Problem ...  irgendwie gibt es einige programme die seltsamer weise  eine Auslagerungsdatei verlangen selbs windows ist  von der Sacher total unlogisch ..  ohne Auslagerungsdateit  meckerts rum und  verhintert sogar manchmal  das man gewisse PRogramme überhaubt starten ...   ich selbst habe 2GB und rate mal was Windows gerne macht obwohl  es  genug reserve vorhanden ist ..   es lagert aus .. :)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13615 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6763 Tagen | Erstellt: 9:32 am 26. März 2007
EVILtest
aus geschloßen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3900 MHz mit 0.9 Volt


es gesellt sich noch das problem der cpu belastung durch usb dazu, bei miesen chipsätzen oder blöder kombi aus chipsatz und stick is die deutlich über sata, gleichzeitig könnte es dennoch sinnvoll sein, denn wenn ein programm gerade viel von der platte liest und ein zweiter thread (evt. im hauptprogramm) anfängt auszulagern, dann geht die lese/schreibrate auch den bach runter, da wären dann die 15-20 mb/s von einem usb stick, bei vorhandener cpu power wohl nicht mal so übel :noidea: alles rein theoretisch :lol:

Beiträge gesamt: 1415 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 10:37 am 29. März 2007