» Willkommen auf Hardware «

heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


es ist ja schön dass ihr euch dafür einsetzt, dass mein kollege kein geld für neue rechner ausgeben muss.
aber wenn ich ihm keine offerte bringe, dann machts jemand anders...

könnt ihr nicht bitte einfach mal schreiben, was ihr verbauen würdet?

wäre auch sehr dankbar...

@kammerjäger
ist auch mühsam... zb. bei updates...


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4766 Tagen | Erstellt: 11:04 am 28. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Was ist daran mühsam? Schonmal mit Wächterkarten gearbeitet???

Aber zum Vorschlag:
X2 3800+ EE (darf natürlich auch ein 4200+ sein, der nur 20,- mehr kostet...)
ASRock ALiveNF6G (GB-LAN, sehr geringer Verbrauch beim Chipsatz, ordentliche Grafikleistung)
Speicher nach Wunsch, z.B. 2GB G.Skill DDR2-667
Laufwerke nach Wunsch

Das ist ein ordentliches, multitaskingfähiges System mit extrem geringem Verbrauch und somit auch geringer elektrischer und thermischer Belastung der Komponenten, was auch für den Dauereinsatz wichtig ist!
Außerdem extrem preiswert.

Mein Tip für Firmen mit vielen Rechnern, wo keine oder nur geringe Ausfallzeiten eintreten dürfen:
Immer mind. einen Rechner mehr kaufen als benötigt (je nach Zahl der Computer), der fertig konfiguriert bereit steht. Fällt ein Rechner mal aus, wird dieser einfach angeklemmt und überbrückt die Reparaturzeit.
:thumb:
Bei Kosten von ca. 450,- für den kompletten Rechner (inkl. 2GB, HDD, DVD-RW etc.) sollte sich Dein Chef so eine Option mal überlegen, ob man damit nicht auf Dauer besser fährt als mit möglichen Ausfallzeiten...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6152 Tagen | Erstellt: 13:12 am 28. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


danke für den vorschlag...

nein mit wächterkarten hab ich noch nie gearbeitet! ich stell mir nur vor wenn es zb. ein firefox-update gibt. wie spiel ich dann das drauf? welche wächterkarten gibt es? und welche software würde man da verwenden? acronis true image workstation?

das mit dem zusatzrechner:
lohnt sich ja nicht unbedingt einen neuen rechner, aber dass man dafür einen der alten verwenden würde fände ich eine gute und sinnvolle idee.

was gibt es für silentfestplatten, silentgehäuse und silent-nts auf dem markt?


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4766 Tagen | Erstellt: 14:55 am 28. Jan. 2007
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Bei den Netzteilen würde ich mich nach Temperaturgeregelten mit 120mm Lüfter umsehen. Die sollten idR leise sein aber z.B. für den Hochsommer noch genug Reserven haben damit die nicht wegbrennen.

Bei den Festplatten ist Samsung glaube ich recht gut wobei ich mit Maxtor die letzten Jahre nie Probleme hatte ( OK, man muss zu anfang kurz hardwareseitig die zugriffszeit etwas bremsen, aber dann sind die ruhig ).

Bei den Gehäusen hab ich keine Ahnung. Es gibt zu solch Markengehäusen wie CS-xxx oft fertige Dämmattensets die aber sehr teuer sind.

Ansonsten:

Überlegt euch eine sinvolle Aufteilung der Festplatte sodass Windows mit den Standard-Programmen auf einer Partition liegt und alles an Benutzerdaten auf einer anderen. Wenn die Rechner gleich sind, könnte man dann mit z.B. Acronis TrueImage ein Image ziehen auf ne CD / DVD / HDD / USB-Stick / wasihrwollt sodass man die Rechner jederzeit in den Ursprungszustand versetzen kann ohne das dazu zwingend viele Daten gesichert werden. Da kenne ich aber eure Programme nicht ob das so sauber zu trennen geht. Man müsste verhindern können das die Programme wichtige daten auf c:\ schreiben.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6766 Tagen | Erstellt: 15:06 am 28. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


danke!
wie ist das jedoch von den lizenzen her gesehen wenn ich auf jeden pc immer wieder das gleiche image ziehe mit dem gleichen productkey?
ich meine es wären ja schon 4 vorhanden aber wenn alle mit dem gleichen ins net gehen..?


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4766 Tagen | Erstellt: 15:37 am 28. Jan. 2007
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


uff..
Wenn die erstmal aktiviert sind sollte keiner mehr den key überprüfen sodass es nicht auffallen sollte. und wenn du ensprechend viele lizenzen hast .. eigentlich sollte da keiner meckern.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6766 Tagen | Erstellt: 16:44 am 28. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


nochmals wegen den wächterkarten...
was gibts denn da so?


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4766 Tagen | Erstellt: 16:50 am 28. Jan. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Ich kenn die teile  von meiner alten schule...

Dr Kaiser PC-wächter

durch ein passwort beim booten hat man wieder vollen zugriff (kann also updaten) das macht man meinetwegen 1x im monat und schon ist der rechner uptodate...
noch fragen? fragen! ;) kenn die teile gut...

achja der größte vorteil ist auch du hast nen virensicheren pc! der keinstück langsamer ist! also sparst du auch lizenskosten für antivirensoftware.... nur einmal aufn server installieren und fertig..

(Geändert von PUNK2018 um 17:29 am Jan. 28, 2007)

Beiträge gesamt: 6303 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5536 Tagen | Erstellt: 17:28 am 28. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Richtig. :thumb:
Dadurch hat man die ca. 60,- pro Karte schnell wieder raus, zumal man viel Zeit bei der Pflege der PCs spart.

Zur Platte:
Samsung ist zwar am Anfang sehr leise, hat aber oft den Effekt, daß sie (besonders bei hoher Betriebsdauer) nach ca. 6 Monaten lauter werden.
Daher wohl doch eher Maxtor...

Als NT reicht das kleinste Seasonic S12 mehr als aus. Ist zwar in der Leistung eigentlich schon überdimensioniert für so ein stromsparendes Sys, aber wohl das leiseste aktive NT, daß Du kaufen kannst.

Vergiss bei den PCs sowas wie Dämmung. Das macht nur bei von Hause aus lauten PCs Sinn, nicht aber wenn schon in der Planung auf leise Komponenten gesetzt wird.

Ein Rasurbo 120mm @7V in der Front reicht für die Belüftung aus, selbst wenn im Sommer die Sonne ins Büro knallen sollte. Dazu brauchst Du dann nur ein Mittelklasse-Gehäuse, bei dem der Frontlüfter auch "atmen" kann, z.B. sowas. ;)
Afaik ist das mitgelieferte 400W-NT auch sehr leise.

So hast Du insgesamt ein preiswertes, nicht wahrnehmbares System mit niedrigem Verbrauch und ordentlicher Leistung. :thumb:


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6152 Tagen | Erstellt: 18:42 am 28. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


So, hab jetzt mal ein system zusammen gestellt, welches ich beim händler um die ecke bekomme:

- Gehäuse

- Netzteil Semi-Fanless

- AMD A64 X2 4200+

- Samsung DVD-Brenner

- ASUS Mainboard

- 2GB RAM Kingston

- Card-Reader

- Maxtor-HD

Kosten CHF 1179.20  => ca. 740 EURO
+ Wächterkarte 60 EUR

Was meint ihr dazu?
Was würdet ihr ändern?
Und! Welches Notebook mit ähnlicher Leistung?

Danke für eure Hilfe...


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4766 Tagen | Erstellt: 20:26 am 28. Jan. 2007