» Willkommen auf Hardware «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Hitman um 19:40 am Dez. 31, 2006

Jetzt meine Frage:
Was meint ihr, schafft es dieser Rechner :
1. DVB-T fernsehen aufnehmen
2. Analog-fernsehen aufnehmen
3. Radio aufnehmen
4. Saugrechner (evtl. TS Server)



Das wird eng, besonders wenn Du fast alles gleichzeitig machen willst. Dafür reichen weder CPU noch Speicher.
Eine zweite Platte wäre sinnvoll, um die Aufnahmen auf unterschiedliche Platten zu verteilen. Besser wäre noch, wenn das Board SATA hätte, um auch die Busbreite der HDD-Ports optimaler aufzuteilen.



PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6142 Tagen | Erstellt: 1:48 am 1. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


die einzige grafikkarte mit hdmi die ich sicher in der schweiz bekomme ist die: klick

ist diese eine gute wahl?


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4756 Tagen | Erstellt: 12:03 am 1. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ist im Prinzip die gleiche Karte.... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6142 Tagen | Erstellt: 12:51 am 1. Jan. 2007
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Also saugen sollte er wohl schaffen, TS dazu sollte auch keine Ressourcen fressen (außer mein Up/DL). Radio aufnehmen sind auch wenig.

DVB-T sollte eigentlich auch keine Ressourcen verbraten. Sind ca. 4GB 2Std meine ich.

Nur beim Analogen bin ich mir nicht sicher obs ausreicht. Er soll nur aufnehmen unkomprimiert. Also sind das locker 20-30GB Std. Bei ner neuen Ide Platte sollten doch wohl die 10MB/s locker hinkommen. Auch der alte Sis Chipsatz müsste das locker packen.

Also dafür eine Zusatzfestplatte. Das Nachbearbeiten werd ich auf meinem Hauptrechner machen, also schneiden, umcodieren, in Xvid.

Denke die Medion Karte werd ich dafür benutzen. Hat den Philipps SAA7134 Chip drauf. Der BT848 sagt mir nichts mehr bzw. da fehlen mir Anleitungen für.

Nachtrag:
Nach eingehenden Überlegungen werd ich wohl lieber DVB-T aufnehmen. Viel weniger Aufwand. Die alte Hauppauge Karte mit dem 848 Chip werd ich einbauen um fernsehen zu können während die DVB-T aufnimmt. Habe mir gerade überlegt wofür ich mir den Aufwand machen soll 2 Sender gleichzeitig aufzunehmen und das noch mit so nem hohen Speicherplatzbedarf. Dann lieber so und dann nachher den DVB Stream benutzen. Schön runter mit Xvid und jut is....

(Geändert von Hitman um 14:15 am Jan. 1, 2007)


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6095 Tagen | Erstellt: 14:02 am 1. Jan. 2007
B33BA
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Also ich würde eher auf einen Pentium M gehen. Es gibt auch schon sehr gute Sockel 479 Boards z.B. Aopen i915GMm-HFS
Das Board ist TOP ausgestattet, auch die integrierte INTEL GMA 900 Grafiklösung inkl. DVI und YUV Ausgang kann sich sehen lassen, wenn du keine anspruchsvollen Spiele machen willst. Für HD Material in 720i reicht Sie allemal, allerdings sollte man schon einen leistungstärkeren Pentium M wählen oder diesen übertakten.

Der Rest ist Geschmacksache, das Gehäuse bei THG gefällt mir zB überhaupt nicht, da gibt es von der Firma Silverstone schon wohnzimmertauglichere Gehäuse
:punk:


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6013 Tagen | Erstellt: 17:11 am 1. Jan. 2007
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Naja, übertakten brauch er ihn sicherlich nicht. Wenn er ins digitale TV übergeht zieht das so wenig ressourcen....


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6095 Tagen | Erstellt: 17:38 am 1. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von B33BA um 17:11 am Jan. 1, 2007
Also ich würde eher auf einen Pentium M gehen. Es gibt auch schon sehr gute Sockel 479 Boards z.B. Aopen i915GMm-HFS



Warum das denn? Sowohl CPU als auch Board wären deutlich teurer (zusammen ca. 340,- beim billigsten M, dem 740er, ggü. 155,- bei einem X2 3800+ EE inkl. Board!), die Leistung niedriger und der Verbrauch höher (zumindest idle).
Ich sehe daher absolut keinen Grund, mehr Geld für weniger Leistung bei mehr Verbrauch auszugeben!

Was das Gehäuse angeht, muß man sich ja nicht an das Beispiel von THG halten. Schließlich passen die vorgeschlagenen Komponenten in jedes mATX- oder ATX-Gehäuse, somit u.a. auch in das Silverstone. ;)




PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6142 Tagen | Erstellt: 18:07 am 1. Jan. 2007
B33BA
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt



Zitat von kammerjaeger um 18:07 am Jan. 1, 2007

Zitat von B33BA um 17:11 am Jan. 1, 2007
Also ich würde eher auf einen Pentium M gehen. Es gibt auch schon sehr gute Sockel 479 Boards z.B. Aopen i915GMm-HFS



Warum das denn? Sowohl CPU als auch Board wären deutlich teurer (zusammen ca. 340,- beim billigsten M, dem 740er, ggü. 155,- bei einem X2 3800+ EE inkl. Board!), die Leistung niedriger und der Verbrauch höher (zumindest idle).
Ich sehe daher absolut keinen Grund, mehr Geld für weniger Leistung bei mehr Verbrauch auszugeben!

Was das Gehäuse angeht, muß man sich ja nicht an das Beispiel von THG halten. Schließlich passen die vorgeschlagenen Komponenten in jedes mATX- oder ATX-Gehäuse, somit u.a. auch in das Silverstone. ;)






Also ich habe für meine CPU (Pentium M 1,7GHz FSB400 @ 2,26GHz FSB533) 60€ + Board 130€ bei Ebay bezahlt.
Andererseits, welches AMD Board bietet eine integrierte Grafiklösung mit YUV und DVI?
Bin leider was AMDs angeht nicht wirklich UPTODATE aber was die Verlustleistung angeht ist der AMD doch nicht niedrige als ein PENTIUM M?? Idle 8w und Last 27w.


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6013 Tagen | Erstellt: 18:15 am 1. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Oh doch, der 3800+ EE wurde von THG mit realen 7,9W gemessen: klick
Nur unter Vollast beider Kerne geht er auf rund 50W hoch. Aber da läge der Pentium M als DC bei gleicher Leistung auch mindestens... ;)
Würde man das von THG verwendete Board gegen einen SiS-Chipsatz oder den neuen Geforce6100 mit Single-Chip austauschen, wäre das System idle sogar unter 40W gerutsch und damit selbst komplett auf dem gleichen Niveau wie die von Dir genannte Combo, nur eben schneller und billiger, zumal man ja primär nicht von Gebrauchtpreisen ausgehen sollte bei solch exotischer Hardware.

Mit den Features ist es so, daß es auch AM2-Boards mit DVI gibt. Ob es auch welche mit YUV gibt, weiß ich nicht. Aber da er sowieso eher auf HDMI setzt, kommt er um eine gesteckte GraKa kaum herum.
Aber dafür kann er sie z.B. mit diesem Board dann auch voll nutzen. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6142 Tagen | Erstellt: 18:34 am 1. Jan. 2007
heypeees
aus der Schweiz
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 2280 MHz
35°C


genau die onboard-grafik is mir völlig egal, da ich über hdmi auf den tv gehe... sonst muss ich da wieder jenste adapter verwenden...
noch zum pentium m... kommt nicht in frage... is ja nich mal dual-core
ich hab jetzt noch ne frage: welche tv-karte (analog) würdet ihr mir empfehlen? wichtig ist, dass ich gleichzeitig aufnehmen und tv schauen kann.


1. PC: Intel C2D 6400, MSI 945P Neo3-F, 2 GB Ram, 320 GB SataII WD 16mb cache, MSI RX1600P
2. PC: AMD Athlon 2600+, Acer??-Board aus T120, 768 MB Ram, 80 GB HD WD, Saphire ATI 9250 128 mb

Beiträge gesamt: 98 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2006 | Dabei seit: 4756 Tagen | Erstellt: 18:56 am 1. Jan. 2007