» Willkommen auf Hardware «

Menace
aus gebufft
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3800 MHz mit 1.155 Volt


sersn,

hätte gern mal eure erfahrungswerte zu enermax NT`s.
zuerst mal mein sys:

AMD 64 FX-55 2600 MHz

ASUS A8N-SLI Deluxe (nForce4 Ultra)

2 * MSI NX7800GTX ViVo im SLI-Mode

4 * 512 MB DDRRAM PC400 (G.E.I.L. Ultra CL2) Dual DDR

148 GB HDD (2 * WD740GD / 8 MB Cache) S-ATA in RAID 0
nVidia onboard Raid

800 GB HDD (4 * WD2000JD / 8 MB Cache) S-ATA in RAID 5
Highpoint RocketRaid 1820A (64 bit Controller)


als ich vor ca. nem halben jahr das sys zusammengebaut hab hatt ich zuerst nur cpu, mobo, und ein Enermax EG701AX-VH(W)SFMA, 600 Watt , da die graka`s noch net lieferbar waren.
um zu testen ob alles funzt hab ich cpu und kühler auf`s mobo geschraubt und das enermax nt ran gehängt. stecker in die steckdose und den schalter am nt von 0 auf I gestellt. in dem moment gab`s nen knall, rauch und im halben haus war der strom weg.... :blubb:
also hab ich wieder alles zusammengepackt und zur überprüfung zurück geschickt. mobo und cpu hatten zum glück nix abbekommen. nt wurden ohne probleme getauscht (denke mal n lob an vv-computer darf ich hier auch reinmachen!).
das komplette sys lief dann mit dem neuen tausch-nt bis gestern ohne probleme. btw, ich hatte das "teil-system" mit dem tausch-nt auf die selbe weiße getestet, wie mit dem defekten. ging ohne probleme. wollte nur sehen, ob sich der cpu lüfter dreht und was der onboard lautsprecher sagt... dass ich damals also was falsch zusammen gesteckt hab o.ä. is also auszuschließen. zudem kann ich glaub auch sagen,dass ich kein hardware-noob bin ;)

tja und gestern dann folgende aktion:
ich schalte so gegen 11:00 den pc ein, funktioniert noch ohne probleme.
bin dann so gegen 11:30 aus m zimmer zwecks mittag essen.
als ich dann ne std. später wieder ins zimmer komme is der pc aus und die sicherung des zimmers war raus. wenn ich dann versucht hab den sicherungsknopf umzulegen is der sofort immer wieder raus gesprungen.
erst als ich den pc ausgesteckt hab, blieb die sicherung drinne.

hab dann das nt ausgebaut und nochmal an strom gehängt, komplett ohne hardware, nur das nt. also stecker in die steckdose und schalter am nt auf I. wieder knall, rauch, sicherung raus.....

mal nur ne verständnisfrage: wenn man das nt ohne irgend ne last (mobo oder andere hardware) an strom hängt, darf doch eigentlch nix passieren, oder?! es sollte doch schlicht und einfach nix tun, oder?! :noidea: außern man legt halt den einen kontakt am atx-stecker (weiß grad net auswendig welcher, glaub n lilaner) auf masse. dann sollte es "anlaufen"

der pc hängt übrigends an nem überspannungsschutz-mehrfachstecker (kein billigteil). vom hausstrom sollte also nix gekommen sein.


so, und nun seid ihr dran. schon mal ähnliches erlebt?! evtl. speziell mit enermax nt`s?!


hab mir übrigend heut das Seasonic S-12 600 W geholt.
pc läuft zum glück ohne probleme, is also nix weiteres abgeraucht :godlike:
btw, hoffe mal vv-computer tauscht das defekte nt nochmal auf garantie!

Beiträge gesamt: 4236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6421 Tagen | Erstellt: 13:05 am 28. Nov. 2005
Menace
aus gebufft
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3800 MHz mit 1.155 Volt


will keiner was dazu schreiben?!:noidea:

sonst seid ihr doch auch gesprächiger.....

Beiträge gesamt: 4236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6421 Tagen | Erstellt: 20:42 am 29. Nov. 2005