» Willkommen auf Hardware «

repsy
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
50°C mit 1.75 Volt


:moin:
echt klasse sache mit dem löten:godlike:

aber mir fällt dazu noch was ein!
mir sind früher mal von nem pentium 3 zwei pins abgebrochen und die tatsache das dass der prozzessor von meinem stiefvater war hat mich nach fasst verzweiflung auf eine kurriose idee gebracht!
ich bin damals hingegangen und habe von nem tv Kabel den kupferdraht in der mitte rausgenommen
und ein bisschen mehr als pinlänge  geschnitten,und habe die drähte am sockel genau in die löcher wo die pins waren reingesteckt so das die pins zum alt lötkontakt eine verbindung hatten voila rechner läuft wieder,ob es vielleicht genau die pins waren zur prozzessor indentifikation weiss ich nicht!
aber tatsache ist das mir keiner ausser der es selbst gesehen hat,mir die story glaubt!:lol:

und wers immer noch nicht glaubt versucht mal son kupferdraht von nem antennenkabel in den slot zu stecken,passt genau!;)

:ocinside:



(Geändert von repsy um 8:07 am Juni 21, 2005)


AMD Athlon Xp(Barton) 2500+@3200+(FSB200),
512 mb 3200 MDT Speicher ,GF4 TI4200(275-610), MSI k7N2 Delta,
arctic cooling super silent TC

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6388 Tagen | Erstellt: 8:01 am 21. Juni 2005
Kalli
aus Edonton/Kanada
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5000 MHz
55°C mit 1.524 Volt


@Hitman,

als Fan von mechanischen Uhren, kann ich mir leider gut vorstellen, daß ein Uhrmacher den Prozessor gänzlich gekillt hat. Die meisten Uhrmacher sind leider zu besseren "Battriewechslern" verkommen.
Man hat als Uhrenfreund arge Probleme gute Uhrmacher zu finden. In einem der größten Forum für Uhrenverrückte (bei Watchbizz.de) werden gute Uhrmacher fast als Geheimtipp gehandelt, auch hört man da oft sowas wie "der Uhrmacher des geringsten Misstrauens".


Gruß aus Kanada :-)

Beiträge gesamt: 1878 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 10:56 am 21. Juni 2005
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Das mit drähten in den Sockel stecken kenne ich auch, aber die Gefahr ist halt groß das man die Signalleitung doch nicht trift und dadurch ein Schaden enstehen kann, da ist es natürlich besser die Pins sind wieder dran am CPU-PCB! ;)


Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6506 Tagen | Erstellt: 11:28 am 21. Juni 2005
repsy
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
50°C mit 1.75 Volt


das stimmt natürlich mann muss höllisch aufpassen!
da ist die variante mit dem löten natürlich besser,aber ich denke das du einer der wenigen bist die das drauf haben;)!

und bevor ich das mit dem draht nochmal mache,schicke ich in auch lieber zu dir,dann hat mann wenigstens alles Top,aber ne schnelle alternative ist das mit dem draht allemal!:thumb:


AMD Athlon Xp(Barton) 2500+@3200+(FSB200),
512 mb 3200 MDT Speicher ,GF4 TI4200(275-610), MSI k7N2 Delta,
arctic cooling super silent TC

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6388 Tagen | Erstellt: 12:45 am 21. Juni 2005
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Soo...die nächste CPU-Reparatur steht jetzt im verlinkten Thread vom ersten Post! ;)



Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6506 Tagen | Erstellt: 23:31 am 22. Juni 2005
Kalli
aus Edonton/Kanada
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5000 MHz
55°C mit 1.524 Volt


Ich hätte nie gedacht, daß es so viele Pozessoren mit "Fußkrankheit" gibt. Du hast ja richtig was zu tun.


Gruß aus Kanada :-)

Beiträge gesamt: 1878 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 23:45 am 22. Juni 2005
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Jooo...da kommt schon was zusammen! ;)


Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6506 Tagen | Erstellt: 0:22 am 23. Juni 2005
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Mal ein kleines Update..."auf den Link im ersten Post klicken"!



Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6506 Tagen | Erstellt: 11:32 am 27. Juni 2005
TheCDC
aus Ottweiler
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1800 MHz @ 2450 MHz mit 1.75 Volt


Sisko :respekt:

Wenn man irgendwas mit meiner cpu passieren soll, weiß ich, wer mir helfen kann ;)


Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5525 Tagen | Erstellt: 12:35 am 27. Juni 2005
Kalli
aus Edonton/Kanada
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5000 MHz
55°C mit 1.524 Volt


Also ich finde es, nachdem ich Siskos Geheimnis heimlich beobachten und fotografieren konnte, nicht mehr so beeindrückend.

Hier ist der Bildbeweis wie er das macht:
































Sisko ist 2,5mm groß und gelernter Schweißer :lol:

(Geändert von Kalli um 14:20 am Juni 27, 2005)


Gruß aus Kanada :-)

Beiträge gesamt: 1878 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 13:33 am 27. Juni 2005