» Willkommen auf Hardware «

Stuzzy
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


ein tool für den RAM kenn ich ned, aber eins für den FSB gibts, das heisst: Clockgen.

wo bekommt man ICQ?

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5960 Tagen | Erstellt: 22:04 am 13. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


ICQ bekommt man bei www.ICQ.com aber es ist alles auf English.
Aber auf der Site gibt es irgenwo einen Deutschsprachigen link, da kannst Du ICQ5 auf deutsch runterladen.
Melde Dich wenn Du ICQ hast.;)


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5947 Tagen | Erstellt: 22:19 am 13. Mai 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt



Zitat von Badstriker um 15:03 am Mai 13, 2005

Aber das mit dem Speicher nervt irgenwie doch. Man gibt viel Geld aus und bekommt im Endeffekt die gleiche Leistung.


Deshalb sollte man sich VOR dem kauf informieren und nicht erst danach - selber schuld.


wofür sind eigentlich die J1-Jumper?

Wenn du einen Blick ins Handbuch geworfen hättest würdest du auf Seite 14 lesen das und wie man den Multiplikator damit einstellt.


Leider gibt es im Bios keine Option dafür:-(
Gibt es denn keine Software dafür?


Wer billige Mainboards kauft muss mit mageren Übertaktungsoptionen rechnen. Und nein, es gibt keine Software für sowas... abgesehen davon bringt dir das eh nix da nur synchroner RAM Takt die meiste Leistung bringt. Wenn du den RAM mal auf Auto und mal auf DDR200 stellst wirst du feststellen, dass es mit DDR200 einen messbaren Leistungsverlust gegenüber Auto gibt.

Du hast die FSB Jumper auch auf 333 stehen? Also beim oberen Jumper die beiden Pins rechts und beim unteren Jumper die beiden Pins links miteinander verbunden? Auf den mittleren darf kein Jumper sein.


BIOS:
Stell unter Advanced die Option:
- Spread Spectrum auf Disabled
- CPU Host Frequency so hoch wies stabil läuft
- DRAM Frequenzy auf Auto
- Flexibility Option auf Disabled

Da dein RAM höher spezifiziert ist als dein Board/Prozessor warscheinlich kann kannst du unter Chipset Configuration die Option DRAM CAS# Latency auf 2T stellen.

Falls dein Barton freigeschaltet ist solltest du zum Test einen niedrigen Multiplikator wählen (J1-Jumper) und dann den FSB so hoch stellen wies stabil läuft. Falls der Speicher irgendwann nicht mehr mitmacht hast du noch die Möglichkeit mittels VCCM Voltage die Spannung für deinen Speicher zu erhöhen, wie hoch steht aber weder im Handbuch noch im BIOS, es gibt hier nur die Einstellung "High".

die AGP Spannung lässt du bitte auf Auto. Wenn du später den maximalen RAM Takt rausgefunden hast erhöhst du wieder den Multiplikator. Was hast du eigentlich für ne Kühlung? jedenfalls kannst du dann mit dem multi noch versuchen auch dein Proz etwas zu übertakten, falls deine Kühlung das aushält kannste hier auch noch mit Over Vcore Voltage die Spannung für die CPU erhöhen und den Takt somit eventuell wieder stabil kriegen.

Aber immer die Temps im Auge behalten... und... RTFM!

:thumb: :)

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 22:22 am 13. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Danke für Deine Hilfe,werde es testen sobal ich Zeit habe und das denn hierein Posten.:thumb:


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5947 Tagen | Erstellt: 22:27 am 13. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


Und wieder einmal von CtystalCPUID.:-)
Aber jetz laufen Speicher und CPU Synchron.






CrystalCPUID 3.5.4.169 (C) 2002-2004 hiyohiyo
                   Crystal Dew World [http://crystalmark.info/]
----------------------------------------------------------------

            OS : Windows XP Home [ 5.1 Build 2600 ]
          Date : 2005/05/13 23:43:33

      CPU Name : AMD Athlon XP (Barton)
 Vendor String : AuthenticAMD
   Name String : AMD Athlon(tm) XP
  Architecture : x86
  Process Rule : 0.13 um
      Platform : Socket A
      CPU Type : Original OEM processor [0]
Number(Logical) : 1
        Family : 6
    Generation : 7
         Model : A
      Stepping : 0
       Feature : MMX SSE MMX+ 3DNow! 3DNow!+
PowerManagement :

                   Current        Original
         Clock : 2269.43 MHz     2166.67 MHz
  System Clock :  174.57 MHz      166.67 MHz
    System Bus :  349.14 MHz      333.33 MHz
    Multiplier :   13.00           13.00
     Data Rate :    DDR
    Over Clock :    4.74 %

    L1 I-Cache :   64 KB
    L1 D-Cache :   64 KB
      L2 Cache :  512 KB [Full:2269.43 MHz]

      CPUID    : EAX      EBX      ECX      EDX
      ----------------------------------------------
      00000000 : 00000001 68747541 444D4163 69746E65
      00000001 : 000006A0 00000000 00000000 0383FBFF
      80000000 : 80000008 68747541 444D4163 69746E65
      80000001 : 000007A0 00000000 00000000 C1C3FBFF
      80000002 : 20444D41 6C687441 74286E6F 5820296D
      80000003 : 00000050 00000000 00000000 00000000
      80000004 : 00000000 00000000 00000000 00000000
      80000005 : 0408FF08 FF20FF10 40020140 40020140
      80000006 : 00000000 41004100 02008140 00000000
      80000007 : 00000000 00000000 00000000 00000001
      80000008 : 00002022 00000000 00000000 00000000

      MSR      : EAX1     EDX1     EAX2     EDX2
               : 04091008 00000000 00000000 00000000
      QPF      : 3.579545 MHz

----------------------------------------------------------------
Chipset Information
----------------------------------------------------------------
       Chipset : VIA Apollo KT400/A/600
  North Bridge : [1106:3189.80] VIA VT8377
  South Bridge : [1106:3227.00] VIA VT8237
    Video Chip : [1002:514C.00] ATI RADEON 8500/LE

----------------------------------------------------------------
BIOS Information by WMI (Windows Management Interface)
----------------------------------------------------------------
   BIOS Vendor : American Megatrends Inc.
  BIOS Caption : Default System BIOS
  BIOS Version : AMIINT - 10
     BIOS Date : 12/08/2004
SM BIOS Caption : P1.10
SM BIOS Version : 2.3
 Mother Vendor :        
Mother Product : K7VT4APro
Mother Version : 1.0x
 System Vendor : VIA
  System Model : K7VT4APro

----------------------------------------------------------------
System Information by DMI (Desktop Management Interface)
----------------------------------------------------------------
SM BIOS Version : 2.3
   BIOS Vendor : American Megatrends Inc.
  BIOS Version : P1.10
     BIOS Date : 12/08/2004
 BIOS ROM Size : 256 KB
 Mother Vendor :        
Mother Product : K7VT4APro
Mother Version : 1.0x
    CPU Socket : Socket-A
    CPU Vendor : AMD                                            
   CPU Version : AMD Athlon(tm) XP                              
 Current Clock : 2275 MHz
External Clock : 175 MHz
     Max Clock : 3000 MHz
:lol:


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5947 Tagen | Erstellt: 23:45 am 13. Mai 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


was hast du für ne kühlung?

und kannst du den multi runter setzen?

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 7:57 am 14. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


:moin:
Ich habe die Serienmäßige Luftkühlung auf der CPU sitzen.
Das mit dem Multi habe ich noch nicht getestet, weil ich da irgenwie nicht durchblicke.:blubb:
Ich habe erstmal das Seitentei vom Rechner abgemacht bei 2268 Mhz unter vollast wird die Cpu, laut Mainboardmonitor 5, max.48°C.
Also eine günstige Lösung;)


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5947 Tagen | Erstellt: 12:08 am 14. Mai 2005
Stuzzy
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


besorg dir mal das Programm ClockGen, dann kannste unter windows den FSB anheben, während dem prime 95 läuft(den 2. toture test  machen - maximum heat) und wenns ned mehr wieter geht vcore höher. (die tempwerte sind fürn retail kühler sehr guet, was isses denn genau für einer?)

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5960 Tagen | Erstellt: 15:22 am 14. Mai 2005
Badstriker
aus Lünen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz
35°C mit 1.39 Volt


:nabend:
Ich habe keine ahnung was das für ein Kühler ist.Da steht nur AMD drauf.
Aber ich denke das es Coolermaster ist.:noidea:
Mit Clockgen hat sich schon erledigt, weil mein Rechner schon bei einem FSB von 180 stabil läuft.(Speicher syncron)( Spezial Thanks @ Sir Blade).
Das sind 2335MHz.Wow,so ein ergebnis hätte ich nicht gedacht.;)


Bist Du vielleicht John Wayne, oder bin ich es?

Beiträge gesamt: 798 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5947 Tagen | Erstellt: 22:28 am 14. Mai 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


Im Handbuch steht doch wie man jumpern muss? :noidea::blubb:

versuch z.b. mal multi 9:

Du hast ja 5 Jumper, also 5 reihen mit je 3 pins. Um Multi 9 einzustellen setzt du die Jumper so:

- .
. -
. -
- .
- .

also in der ersten reihe die linken beiden verbunden, in zweiter und dritter reihe die rechten beiden verbunden und vierte und fünfte reihe wieder die linken beiden verbunden.

Falls dein Rechner mit der Einstellung gar nicht startet ist die CPU gelockt was sich leider auch nicht ändern lässt. In dem fall musst du schaun wie viel die cpu mit multi 13 mitmacht.

Oder du suchst dir einen 3000+ Barton der VOR der Kalederwoche 43 2004 hergestellt wurde, die sind meistens nicht gelockt.

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 22:49 am 14. Mai 2005