» Willkommen auf Grafikkarten OC «

Rubon
offline


OC Newbie
8 Jahre dabei !


Oder die HD 6870.
Kostet doch grad mal 30€ drüber.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2011 | Dabei seit: 3094 Tagen | Erstellt: 8:50 am 4. April 2011
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Nach dem schönen Review darf es sich KJ nun auch nicht nehmen lassen, die neue 6790 zu zerreißen...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 7:04 am 5. April 2011
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Erste Karten bekomme ich leider erst heute, daher kann ich eigene Vergleiche noch nicht als Maßstab nehmen. Aber wenn ich mir die Tests so ansehe, dann dürfte das Fazit bei weitem nicht so desaströs ausfallen wie bei der GTX550. Schließlich ist die 6790 billiger (Marktpreis bei Einführung wird bei rund 115,- liegen, also noch unter den aktuellen Preisen der GTX550), aber schneller (klick). Der Stromverbrauch liegt nur knapp über der GTX550. Insofern ist sie ggü. der GTX550 klar die bessere Wahl (klick).
Als eigentliche Konkurrenten wären also die GTX460 768MB und die 6850 zu sehen. Die GTX460 ist kaum teurer, aber schneller und zieht "nur" ca. 20W unter Last mehr. Klare Empfehlung in diesem Reigen dürfte jedoch die 6850 sein, weil sie die schnellste und energieeffizienteste Karte ist. Sie zieht sogar weniger Saft als GXT460 und 6790, wobei die Serienstreuung der 6790 in diesem Punkt wohl recht hoch sein soll. Einige Modelle sollen auch weniger verbrauchen als die 6850.

Die 6790 ist also zum aktuellen Launch-Preis nicht unbedingt erste Wahl, aber ein kein solcher Reinfall wie die GTX550!

@ spraadhans
Das hat nichts mit AMD zu tun, sondern ist eine völlig neutrale Wertung, auch wenn ich da leider Deiner Hoffnung nicht entsprechen kann! ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 8:50 am 5. April 2011
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


die 6790 scheint wirklich ein ausbeute-optimierer sein, bei pcgh war sie recht sparsam, im vergleich zur 550er und auch 40w sparsamer als die 460er. oder natürlich die 550 ist ein mieses modell gewesen.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18006 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6717 Tagen | Erstellt: 20:48 am 5. April 2011
Hitman
aus Etzersdorf
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


"daher kann ich eigene Vergleiche noch nicht als Maßstab nehmen"
"...desaströs..."
"...klar die bessere Wahl..."
"...kein solcher Reinfall..."
"...sondern ist eine völlig neutrale Wertung..."

Natürlich. Die ist genauso neutral wie Computerbase neutral zu LC-Power ist. Der Text war genauso geschrieben wie deiner.

Wenn du jetzt noch die "versierten Computerbenutzer" und "in einigen Kreisen" erwähnst könntest du denen Konkurrenz machen. Teste doch erst einmal mit dem selben System und dann sehen wir weiter. 10% halte ich aber nicht für vernichtend, ich halte es eher für: Nicht empfehlenswert. Vernichtend sind für mich 50% und mehr....


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12692 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6045 Tagen | Erstellt: 21:22 am 5. April 2011
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ich hab mich nur auf die Aussage von spraadhans bezogen, der wohl darauf gehofft hatte, dass die HD 6790 genauso schlecht beurteilt werden muss wie die GTX550 zum Start und man sie quasi in der Luft zerreißt (das Wort "zerreissen" stammt dabei von ihm, der Ausdrucksweise habe ich mich dementsprechend beim letzten Posting "angepasst"...)..

Zur Klarstellung:
Die GTX550 war beim Launch teurer und langsamer als die GTX460 768MB (und ist es immer noch...). Eine deutlich schnellere HD 6850 nur unwesentlich teurer.
Die HD 6790 ist schon beim Start billiger als die GTX550, aber schneller. Bei CB z.B. schlägt die Serienkarte der 6790 die GTX550 in 11 von 13 Spielen, vom deutlich Vorsprung im 3DMark ganz zu schweigen.
Preislich und in der Leistung reiht sie sich zwischen 5770 und 6850 ein.
Insofern ist sie nicht so ein Fail-Produkt wie die GTX550, bei der ich schon vor dem offiziellen Launch gesagt habe, dass sie auf ca. 100,- fallen muss, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dies gilt auch heute noch.
Im Gegensatz dazu würde ich bei der 6790 zwar auch eher ein paar Euro drauf legen und eine GTX460 768MB oder 6850 kaufen, aber sie passt, anders als die GTX550, wenigstens leistungstechnisch zum Launch-Preisrahmen. Wenn sie jetzt nur 10,- ggü. den anderen Karten mehr Preisabstand bekommt, ist sie ihr Geld auf alle Fälle wert. Also komplett andere Voraussetzungen als bei der GTX550, die von Anfang an viel zu teuer für die gebotene Leistung war und jetzt noch ist. Das kann die GTX460 aus eigenem Hause besser. ;)


Ist schon lustig, wenn man mal Teile von AMD nicht gleich "zerreißt". Die positiven Aspekte bzgl. Nvidia oder Intel (Zitat: "Die GTX460 ist kaum teurer, aber schneller") werden dann scheinbar vergessen, übersehen oder unter den Teppich gekehrt, negative Aspekte bzgl. AMD-Produkten ebenfalls (Zitat: "Die 6790 ist also zum aktuellen Launch-Preis nicht unbedingt erste Wahl") und man wird gleich wieder als Fanboy dargestellt oder gar beschimpft. Muss das denn immer sein???
Lest doch einfach mal etwas genauer und versucht ernsthaft zu verstehen, was da wirklich gesagt wird, statt immer gleich alles schlecht zu reden und den Text so zu zerpflücken, dass es in die angebliche Fanboy-Sparte passt, wo er nicht hingehört... ;)


@ Hitman
Gerade Du solltest den Test zum LC-Power doch kennen. Du willst mein Statement ernsthaft damit vergleichen? Habe ich ich etwa auslaufende Modelle statt aktueller Teile benutzt, um eine Marke schlecht zu machen? Habe ich bewusst Teile ausgewählt, von denen ich vorher wusste, dass sie meine Anforderungen nicht erfüllen können? Wenn das stimmen würde, dann hätte ich z.B. eine GTX480 gegen eine 6970 gestellt, statt die neuesten Modelle und Preis/Leistungs-Sieger im Segment 100-140,- miteinander zu vergleichen. Insofern finde ich Deinen Vergleich zu dem CB-Artikel mehr als unpassend. ;)

(Geändert von kammerjaeger um 0:07 am April 6, 2011)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 23:16 am 5. April 2011
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Nu geht euch mal nicht gleich an die Gurgel :cookie:
Zur HD6790 hatte ich gestern noch ein eigenes News Topic erstellt, könnt ihr am besten dort auseinandernehmen (oder hier übertakten ;) ).
Wobei ich finde, daß sie von den Ergebnissen gar nicht so übel ausschaut.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 157931 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6720 Tagen | Erstellt: 8:33 am 6. April 2011
Hitman
aus Etzersdorf
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Hör mal, in aller Ruhe und Gewissenhaftigkeit.

Wenn du zum einen schreibst, dass du neutral bist, und dass du deine Tests lieber selber machst, dann aber schon wertende Worte schreibst, die eben nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, dann ist das eben genauso wie bei CB.

Ich prangere nicht an, dass die AMD Karte schneller ist. Ich prangere an, die wertenden Worte und Wortklaubereien zu benutzen. Das sind Platitüden, die gehören nirgends rein.

Ich habe selbst Augen im Kopf und ich habe ja jetzt auch ein AMD System und bin mehr als zufrieden. Nur ist es eben was anderes zu schreiben:
"Die NVidia Karte überzeugt leider durch die Leistung und den dafür verlangten Preis nicht."
und
"Die neue AMD Karte überzeugt leider durch die Leistung und den dafür verlangten Preis nicht, ist aber billiger als die Nvidia GTX550."

als:
"...desaströs..."
"...klar die bessere Wahl..."
"...kein solcher Reinfall..."

Außerdem kann ich Spraadhans verstehen. Wenn ein Intel-Massaker aufläuft bist du der erste der hochspringt. Siehe: Intel verbrennt rund 1 Milliarde Dollar. Und ebenso jetzt bei so ner Gurkenkarte. Dann sollte man aber eben auch so fair sein, und die Gegenseite testen und halt schreiben wie schlecht sie ist. Wie du schon selber schreibst, ist die neue ATI wegen dem geringen Preisabstand zur GTX460 oder 6850 ein ebenso großer Rohrkrepierer wie die GTX550 Ti. Und somit ebenso einen Test wert.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12692 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6045 Tagen | Erstellt: 10:58 am 6. April 2011
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Hitman um 10:58 am April 6, 2011

Wenn du zum einen schreibst, dass du neutral bist, und dass du deine Tests lieber selber machst, dann aber schon wertende Worte schreibst, die eben nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, dann ist das eben genauso wie bei CB.



Eben nicht! Ich habe lediglich geschrieben, dass ich sie zwar selbst noch nicht getestet habe, aber trotzdem sollten die Tests im Netz aussagekräftig genug sein, um sich ein Bild zu machen. Warum also nicht?
Und da sie (im Gegensatz zur GTX550) nicht gleichzeitig teurer und langsamer ist als die Konkurrenz aus eigenem Haus und auch den Vergleich mit der teureren Konkurrenz von Nvidia (550/460) nicht scheuen braucht, ist sie eben nicht so ein "Reinfall" (in Relation zum Preis) wie die GTX550.

Zum Vergleich AMD/Intel:
Momentan hat Intel im oberen Preissegment die Nase vorn, daraus habe ich nie einen Hehl gemacht. Und seit den B3-Steppings laufen wohl die Boards unproblematisch.
Falls AMD mit der neuen Generation nicht die Erwartungen erfüllt, werde ich sie auch "bestrafen".
Was ich nur oft ankreide, ist die Tatsache, dass beim Vergleich AMD/Intel nur die Leistung pro MHz oder 4-Kern vs. 4-Kern getestet wird, aber der Preis dabei völlig außen vor bleibt. Natürlich hat Intel eine höhere Leistung pro MHz/Kern, aber wenn ein i5-760 mehr kostet als ein z.B. X6 1075T, dann muss auch das mit ins Kalkül gezogen werden, was aber oft nicht passiert.
Aber jetzt wird es offtopic.... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 12:42 am 6. April 2011
Hitman
aus Etzersdorf
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


"ist sie eben nicht so ein "Reinfall" (in Relation zum Preis) wie die GTX550"

Ein Reinfall ist ein Reinfall, ein unnützes Stück Hardware ist ein unnützes Stück Hardware, ob das jetzt besser als XY ist, ist völlig egal.

Ein sehr gutes Beispiel für ein unnützes Stück Hardware ist z.B. die Western Digital Raptor/Velociraptor. Die sind und waren schon immer unnütz, auch wenn sie "schneller" sind als normale Festplatten (was ich bestreite). Da können mir auch 100te Tests voliegen.

Aber wir sind uns ja ansich wieder einig, es hapert nur an so Kleinigkeiten, die aber keineswegs Offtopic sind, sondern die sich grundlegend in unseren Posts wiederfinden.

Ich kann es halt nicht ab, wenn man irgendeinen Hersteller runterbuttert. Wenn man objektiv sein will, sollte man auch objektiv argumentieren.

"Falls AMD mit der neuen Generation nicht die Erwartungen erfüllt, werde ich sie auch "bestrafen". "
Auch das ist ja falsch. Es gibt kein schwarz und weiss im Computerdasein. Jeder Hersteller macht mal Fehler und ne Gurke. Was mich und Spraad daran ärgert ist ja ansich nur, dass du eben durch deine Beiträge, auch wenn die anderen Hilfestellungen an Kompetenz und Erfahrung es nicht mangeln lassen, ein wenig anstachelst. Wie eben der Intel Thread, dass die ne Milliarde verbraten. Oder aber hier, eine ansich schon von vorneherein als Gurkenkarte anzusehende Hardware testest, dich dann aber von der Gegenseite distanzierst und auf andere Hardwaretests verweist.
Um dann eben dein Fazit:
"Im Gegensatz dazu würde ich bei der 6790 zwar auch eher ein paar Euro drauf legen und eine GTX460 768MB oder 6850 kaufen"

Das schlimme hier dran ist im übrigen:
"Was ich nur oft ankreide, ist die Tatsache, dass beim Vergleich AMD/Intel nur die Leistung pro MHz oder 4-Kern vs. 4-Kern getestet wird, aber der Preis dabei völlig außen vor bleibt"

dass wir immer noch keinen Deut weiter sind was die tatsächliche Leistung in Bezug auf den User angeht. Es gibt soviele Spiele die auch unterschiedliche Leistungsstarke Hardware brauchen, von Grafikkarte zu Prozessor und Ram. Das meiste steckt aber hinter den Grafikkarten und viele Leute sehen das einfach nicht und sehen ihr Limit schon beim Prozessor. Da jetzt nen Quad, Six-Core, Octocore zu verwenden ist für mich persönlich rausgeworfenes Geld, aber es muss ja auch Leute geben, die bei 2560 x 1920 noch mit AA und AF spielen müssen.

Nur ist eben jede Hardware anders, und auch jeder Test anders, jedes Spiel anders. Daher kann man nicht alles vergleichen. Man kann aber Anhaltspunkte geben. Wenn ich nochmal den Test der 6790 nehme von CB sehe ich, dass diese laut geizhals bei 110€ liegt. Die GTX460 768 kostet dort sogar ab 100€. Liegt bei allen Tests vorne, außer bei 1920x1200, das aber bei 8AA und 16AF, bei denen es generell schon fraglich ist, weil wir bei Gothic 4 am FPS-Unterwert kraxeln, bei Starcraft 2 sogar unter diesem bei irgendwas um 12FPS und Crysis ebenso irgendwo da unten rumdümpeln. Bei so Spielen kommen wir in die Region in der man schon von Unspielbar sprechen kann.

Da jetzt zu sondieren, dass die 5% Gesamt-Rating-Punkte vor einer GTX550Ti oder bei der GTX460 1GB liegt ist dabei eigentlich völlig Wumpe, denn unspielbar ist unspielbar.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12692 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6045 Tagen | Erstellt: 15:58 am 6. April 2011