» Willkommen auf Grafikkarten OC «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Warum sollte man bei Seasonic keine Garantie haben? Das hat genauso 3 Jahre wie das Enermax!
Der Punkt ist nur der, dass das Enermax mit 3x22A wirbt, das "Kleingedruckte" mit max. 33A@12V lesen nur wenige User.
Das Seasonic gibt 2x17A an und leistet sie auch (34A@12V).
Deine Angabe von 478W gesamt ist leider falsch, der Hersteller gibt 500W Total Power im Datasheet an. Selbst wenn man also die 12V-Leitung mit 34A voll auslastet, so bleiben noch 92W für 3,3V+5V.
Beim Enermax sind es lediglich ganze 29W, die für 3,3V+5V bleiben, wenn man die 12V-Leitung mit dem angeblichen Maximum von 33A belastet... :lol:

Du kannst es drehen und wenden wie Du willst, in meinen Augen verarscht Enermax den unwissenden Kunden, und der ist leider in der Überzahl. Wenn ein Grafikkarten-Hersteller angibt, dass man z.B. 30A@12V benötigt, dann wird es schon verdammt eng, weil dann für 3,3V+5V fast nichts mehr bleibt, obwohl man mit (primär sichtbaren) 66A@12V ja scheinbar reichlich Rerserven zu haben scheint. So wird das NT immer am Limit laufen, was der Lebensdauer nicht gerade zuträglich ist. Wenn der Durchschnittskunde so etwas früher geahnt hätte, dann hätte er wohl zu einer stärkeren Variante oder einem anderen Hersteller gegriffen. Aber das merkt man leider erst, wenn es zu spät ist. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 13:55 am 6. Dez. 2009
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


genaugenommen sind es nur 7W und beim seasonic 478w, keine 500. es gibt noch 5vsb und -12v.


warum du keine garantie mehr bei seasonic hast? hm, gut, wenn ich nochmal überlege ist es die schuld von seasonic, das stimmt.
also verbessere ich mich:

wenn man 225w auf eine 12v rail beim seasonic legt, sollte das netzteil sofort abschalten, andernfalls läuft es auf der schiene mit überlast. das enermax nicht, wenn alles stimmt wie angegeben.


dann sind wir uns also einig, dass die enermax werbung sch****e ist. die werte sind aber nicht "überzogen" sondern entsprechen wahrscheinlich der realität.
es mag dem wissenden user unsinnig erscheinen, einen 8 und 6pol-stecker an eine 12v rail zu hängen, aber du hast gerade selbst gesagt, das es um die unwissenden geht. die haben hier einen vorteil bei enermax.


und wie gesagt, es beschwert sich niemand über diese werte bei enermax netzteilen. im gegenteil schneiden die dinger bei tests immer gut ab. es gibt bessere, teilweise günstiger, aber auch schlechtere.


ich empfehle hier niemandem enermax-netzteile, aber wenn dann jemand kommt und rumposaunt wie sch****e die sein sollen, kann ich den doch nur für doof halten, oder?


ich wundere mich ehrlich gesagt aber, das in keinem datasheet mehr die wirkliche combined-power steht. auf dem typenschild wird sie immer aufgeführt. klar, bis ich das typenschild sehe, kann es zu spät sein. trifft aber wieder auf jeden hersteller zu. auf den ersten blick sind andere also transparenter. aber wenn ich den wirklichen wert wissen will, dann muss ich so tief einsteigen wie ich es bei enermax muss um das netzteil für mein system einschätzen zu können.
ich denke wir können lange streiten. wenn man das aber so dreht, das enermax hier der buhmann sein soll, dann kann man augenscheinlich nur sagen, das die "wissenden" user solche sind, die mit gefährlichem halbwissen um sich werfen. um alles zu überblicken muss ich in die spezifikationen schauen und da steht alles drin. egal ob seasonic, silverstone oder enermax.

ich würde aber gerne auch die werbung sehen, wo enermax mit 3*22A wirbt, auf der homepage jedenfalls nicht. auch auf der verpackung steht das komplette typenschild.

(Geändert von rage82 um 14:31 am Dez. 6, 2009)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18006 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6717 Tagen | Erstellt: 14:27 am 6. Dez. 2009
Xpect
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



Zitat von rage82 um 0:33 am Dez. 6, 2009
ich könnte dir wahrscheinlich mit statistischen belegen kommen und du würdest es ignorieren. du hackst unwissenderweise schon seit deinem ersten post in diesem thread auf den netzeilen rum.



Wenn Spiele ruckeln sobald eine Graka mit einer Hersteller TDP von mehr als 75W sprich mit extra Stromstecker im System sitzt ist natürlich der erste Gedanke dass irgendwas mit dem Netzteil nciht stimmt. Ich für meinen Teil würde mir dann auch von irgendeinem Bekannten das Netzteil leihen um zu sehn obs dann geht. Zumal ja der TE geschrieben hat dass die Grakas in andren Systemen gehen und dass das Mainboard und die CPU getauscht wurden. Sprich das einzige was ausser den Peripheriekomponenten gleich blieb war das Netzteil. Dann frag ich mcih was ich sonst denken soll woran es liegen kann? Natürlich ist es auch komisch, dass Crysis irgendwann flüssig lief aber CoD6 nciht aber dennoch....

Beiträge gesamt: 5054 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2006 | Dabei seit: 4677 Tagen | Erstellt: 16:53 am 6. Dez. 2009
PizzaCat
aus NRW
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4400 MHz
57°C


Wir werden sehen wo der Fehler liegt. Ich und mein Cousin wollen es zumindest heraus bekommen. Sowas geht ja mal garnicht.
Kann sich zwar noch etwas hinziehen da wir mit be quiet reden müssen und so, aber das wird schon.


www.openclosed.de das Öffnungszeitenportal für Deutschland

Beiträge gesamt: 532 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5324 Tagen | Erstellt: 17:31 am 6. Dez. 2009
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt



Zitat von Xpect um 16:53 am Dez. 6, 2009

Wenn Spiele ruckeln sobald eine Graka mit einer Hersteller TDP von mehr als 75W sprich mit extra Stromstecker im System sitzt ist natürlich der erste Gedanke dass irgendwas mit dem Netzteil nciht stimmt. Ich für meinen Teil würde mir dann auch von irgendeinem Bekannten das Netzteil leihen um zu sehn obs dann geht. Zumal ja der TE geschrieben hat dass die Grakas in andren Systemen gehen und dass das Mainboard und die CPU getauscht wurden. Sprich das einzige was ausser den Peripheriekomponenten gleich blieb war das Netzteil. Dann frag ich mcih was ich sonst denken soll woran es liegen kann? Natürlich ist es auch komisch, dass Crysis irgendwann flüssig lief aber CoD6 nciht aber dennoch....



hättest du das hier


Zitat von Xpect um 23:11 am Nov. 28, 2009
Das klingt ganz nach zu schwachem Netzteil, wobei dass irgendwie fast schon unlogisch scheint bei nem 530W Netzteil. Aber es würde nur meine Annahme bestätigen das BQT Müll ist.

Habt ihr es mal mit einem STÄRKEREN Netzteil probiert?



anstatt dem hier geschrieben, wäre daran auch wirklich nichts auszusetzen gewesen.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18006 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6717 Tagen | Erstellt: 17:55 am 6. Dez. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Btw.: Mal das CCC deaktiviert?


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 23:29 am 7. Dez. 2009
PizzaCat
aus NRW
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4400 MHz
57°C



Zitat von kammerjaeger um 23:29 am Dez. 7, 2009
Btw.: Mal das CCC deaktiviert?



Sorry aber was meinst du mit CCC ?

Catalyst Control Center???


www.openclosed.de das Öffnungszeitenportal für Deutschland

Beiträge gesamt: 532 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5324 Tagen | Erstellt: 15:20 am 8. Dez. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ja.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 15:47 am 8. Dez. 2009
ZoNk77
aus Bochum
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz



Zitat von kammerjaeger um 13:55 am Dez. 6, 2009
Du kannst es drehen und wenden wie Du willst, in meinen Augen verarscht Enermax den unwissenden Kunden, und der ist leider in der Überzahl.



Die Angabe ist technisch korrekt und hat nichts mit einer "verarsche" zu tun. Enermax gibt sowie fast jeder Hersteller die maximale Belastbarkeit der Stromschiene an und diese beträgt eben 22A pro Schiene bis zu einer Gesamtlast von 33A. Das sind die Spitzfindigkeiten die man in jeder technischen Dokumentation findet. Der Fachmann sieht das mit einem Blick. Der unwissende Kunde sollte sich, wenn er sich auf dem Gebiet nicht auskennt, beraten lassen. Das gilt bei so ziemlich jedem technischem Gerät wobei man sich nicht auskennt. ;)

Zum Thema: Mal den Treiber gewechselt ?
Ich z.b. hatte beim aktuellsten Catalyst einen Leistungseinbruch von bis zu 50% bei MW2 sowie Grafikfehler was sich mit einem etwas älteren Treiber beheben ließ. Den alten Treiber sollte man zudem auch vernünftig deinstallieren:
* Systemsteuerung -> Treiber deinstallieren
* Im abgesicherten Modus hochfahren und mit dem Tool "DriverCleaner" alle Treiberleichen beseitigen
* Neu hochfahren und einen anderen Catalyst installieren


FX-8350 - 8GB DDR3 1600 - 2x MSI HD5770 Hawk CF

Beiträge gesamt: 263 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4343 Tagen | Erstellt: 14:00 am 6. Jan. 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von ZoNk77 um 14:00 am Jan. 6, 2010

Die Angabe ist technisch korrekt und hat nichts mit einer "verarsche" zu tun. Enermax gibt sowie fast jeder Hersteller die maximale Belastbarkeit der Stromschiene an und diese beträgt eben 22A pro Schiene bis zu einer Gesamtlast von 33A. Das sind die Spitzfindigkeiten die man in jeder technischen Dokumentation findet. Der Fachmann sieht das mit einem Blick. Der unwissende Kunde sollte sich, wenn er sich auf dem Gebiet nicht auskennt, beraten lassen. Das gilt bei so ziemlich jedem technischem Gerät wobei man sich nicht auskennt. ;)



Tja, das siehst Du leider etwas blauäugig!

Zu den technischen Daten:
Gute Markenhersteller geben nur das an, was das NT auch unter Dauerlast mindestens leistet:


Zitat von kammerjaeger um 13:55 am Dez. 6, 2009

Der Punkt ist nur der, dass das Enermax mit 3x22A wirbt, das "Kleingedruckte" mit max. 33A@12V lesen nur wenige User.
Das Seasonic gibt 2x17A an und leistet sie auch (34A@12V).



Nur preiswerte Hersteller haben es nötig, mit übertriebenen Spitzenleistungen zu werben, statt reale Dauerlasten anzugeben. So wirst Du z.B. auch bei Edifier-Lautsprechern niemals so etwas wie P.M.P.O.-Werte finden, sondern nur RMS-Leistung!


Leider sind die meisten Kunden keine Fachmänner, um so etwas aus Dokumentationen heraus zu lesen. Und genau diese Kunden gehen dann auch zum Discounter oder Blöd-Markt, wo sie keinerlei fachgerechte Beratung bekommen werden, sondern allerhöchstens gefährliches Halbwissen! Und genau deshalb sucht Enermax seine Chance mit teils übertriebenen Werten, die andere Hersteller dieser Preisklasse nicht nötig zu haben scheinen, denn kein anderer namhafter Markenhersteller gibt so hohe 12V-Werte an wie Enermax, sowas tun nur No-Names und einige preiswertere Hersteller. Und selbst viele preiswerte Hersteller übertreiben nicht so schamlos. Schauen wir uns z.B. die "80Plus Bronze"-zertifizierten Netzteile
LC5650GP3 und Pro82+ 525W an: Während Enermax mit 3x25A@12V prahlt (gesamt 40A), gibt das LC 17A+18A@12V an, was sehr viel realistischer ist!
Und das 80Plus Bronze-Zertifikat zeigt nicht nur, dass das LC trotz des mittelmäßigen Rufes der Marke kein Papiertiger ist, sondern die geforderte Leistung auch real schafft und dabei gerade unter höherer Last deutlich effizienter arbeitet als das  Enermax, welches das Doppelte kostet!

Du kannst also nicht behaupten "Enermax gibt sowie fast jeder Hersteller die maximale Belastbarkeit der Stromschiene an", denn sowas tun nur die schwarzen Schafe der Branche. ;)

Enermax baut ja ganz brauchbare Netzteile, aber die Marketingpolitik halte ich für falsch und die Netzteile viel zu teuer für die gebotene Leistung!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 23:53 am 6. Jan. 2010