» Willkommen auf Grafikkarten OC «

smoke81
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


Bei den meisten Boards definiert die Einstellung einfach nur die primäre Grafikkarte. Eine dedizierte Grafikkarte besitzt aber normalerweise eine höhere Priorität, diese kann man nie abschalten.

Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass die Einstellung "onboard" die dedizierte Grafikkarte dermaßen überlagert, dass man blind ins Bios müsste.


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5735 Tagen | Erstellt: 9:16 am 29. Juli 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Seltsam ist die bereits vorhandene auto-Einstellung zumindest insofern, als bei allen Threads im Dell-Forum zum disablen der onboard-GK IMMER das explizite Umstellen von onboard auf auto beschrieben wird. Dass das bereits umgestellt ist und damit überflüssig sein könnte, davon wird niemals ausgegangen.

Vereinfacht das Ganze für mich auf Einbau und neuen Treiber installieren. Damit erledigt sich auch das mysteriöse Problem mit dem Bios-Zugang, das ich festgestellt habe: Mit der Maus am PS2 bekomme ich nach F2 eine Keyboard-Fehlermeldung (error 8602, keyboard failure) und komme nicht ins Bios; stecke ich sie auf USB um, dann komme ich mit F2 zwar ins Bios, aber die Maus geht nicht mehr.
Beim Hochfahren und Benutzen von Maus und Tastatur habe ich keine Probleme. Ist eigentlich offtopic hier, ich weiß, aber wenn jemand eine spontane Idee hat...


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 11:40 am 29. Juli 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Was meint ihr, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich ohne ServicePack 2 mit dem Treiber der GeForce 6200 Schwierigkeiten bekomme?

Habe bislang nur SP1 und auf SP2 verzichtet, weil ich die Sicherheitspatches einzeln geholt habe und die neuen Funktionen nicht brauche. Außerden geht dann wieder irgendwas nicht nach der Installation usw. Aber wenn es sich nicht vermeiden lässt...


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 22:15 am 1. Aug. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Mein Tip: Backup machen und dann SP3 installieren. Spart eine Menge Ärger.
Hier wurde ein Zweifler/Gegner des ServicePacks auch überzeugt. ;)
Auf weitere Updates kannst Du dann aber erstmal verzichten.  


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6090 Tagen | Erstellt: 22:28 am 1. Aug. 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Tja äh, ich seh es tatsächlich genauso wie der Kollege in dem anderen Thread und witzigerweise habe ich sogar den gleichen Spruch "never change a running system" schon öfters in dem Zusammenhang bemüht :). Wenn was nicht mehr funktioniert hinterher oder bei der Installation selbst, ist man als Laie hat ziemlich im Stress...

Zum SP2 habe ich mich jetzt gerade informiert und ich schätze, nach Deakt. der FW und Kontrolle der ganzen Windows-Dienste auf mögliche Veränderungen sollte dann eigentlich alles noch funktionieren. Habe nur einen DSL-WLAN-Router, ein MF-Gerät und einen Laserdrucker,  nutze Office, Internet und ein paar der üblichen Programme. Keine Spiele oder ausgefallene Multimedia-Sachen. Kann vermutlich nicht so viel schief laufen. Habe mich also gerade zum SP2 innerlich durchgerungen, wobei ich das aber auf der Microsoft-Site gar nicht mehr finde !?

SP3, hm, da würde ich allerdings tatsächlich erst noch abwarten, das gibt es doch erst seit kurzem und es sollen viele Fehler dabei sein.
Muss ich vor SP3 nicht ohnehin SP2 vorher installieren? Mir hat gestern jemand gesagt, SP2 sei im SP3 nicht enthalten.

Für eine Sicherung meiner gesamten Festplatte fehlt mir momentan der Speicherplatz, d.h., ich müsste mir eine externe Festplatte zulegen, was ich allerdings ohnehin schon überlegt habe. Kann man überhaupt ALLES sichern oder was genau sichert man da?

Bei der Installation des SP2 soll es eine Archivierungsfunktion geben, mit der man das SP2 notfalls wieder deinstallieren kann. Keine Ahnung, was das sein soll, dachte aber, das genüge zur Sicherheit.


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 21:32 am 2. Aug. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Im Prinzip musst Du nur das Windows-Verzeichnis sichern.
SP2 ist im SP3 drin, nur SP1 nicht. Daher direkt SP3 drauf, wenn Du schon einmal dabei bist!
Und SP3 ist schon eine ganze Weile raus! ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6090 Tagen | Erstellt: 23:35 am 2. Aug. 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Auf http://support.microsoft.com/kb/322389 steht, dass SP3 das SP2 enthält, aber leider auch, dass man SP1a braucht. Ich müsste also erst SP1 durch SP1a ersetzen:

Note You must have either Windows XP Service Pack 1a or Windows XP Service Pack 2 installed in order to install Windows XP Service Pack 3.


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 10:19 am 3. Aug. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Einfach probieren. Das SP3 meldet sich schon, wenn es nicht installiert werden kann. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6090 Tagen | Erstellt: 10:22 am 3. Aug. 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Auf der Windows-Update-Seite habe ich gerade mein System auf mögliche Updates prüfen lassen. Da steht nur SP2!? Echt egal?

Vielleicht probier ich es trotzdem (eine harte Prüfung meiner Ängste), aber dazu muss ich morgen erst ne Heft-CD finden. Per Download wollte ich eigentlich nicht.
Backup hätte ich keines... wie gesagt, dafür bräuchte ich erst ne externe Festplatte und habe auch keinen Dunst, was ich dann machen muss und wie ich die Sicherung im Notfall zurück bekomme.

Was meint eigentlich dieser Thread-Eröffner mit den überflüssigen Uninstallern: http://www.firefox-browser.de/forum/viewtopic.php?t=59661

Wie finde ich die und kann sie löschen bzw. kann deren Entstehung von vorneherein vermeiden (ich habe nur noch 2 GB auf meiner Festplatte)? Nur, wenn du es zufällig gerade weißt. Will deine Unterstützung hier auch nicht überbeanspruchen...


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 11:22 am 3. Aug. 2008
EDVLaie
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ich kriege es leider nicht hin, beim Installieren des neuen Treibers gibt's irgendwie Probleme.

Verspürte gestern noch Tatendrang und habe mir das SP2 runtergeladen. Alles bestens.

Die Grafikkarte heute aber war kein Erfolgserlebnis. Nach Einbau und Bios-Umstellung stöpselte ich auf den neuen Monitor um (Bild hatte dann niedrige Auflösung, ist wohl normal) und der Hardware-Ass. forderte mich auf, den CD-Treiber zu installieren. Ziemlich am Ende der Installation tat sich längere Zeit nichts, dann schwarzer Bildschirm und blinkender Cursor links oben.

Nach Deinstallation des neuen Treibers über die Systemsteuerung/Software und Deaktivierung des Virenscanners (Virenwächter des Virenscanners) der zweite Versuch. Dieses Mal sah ich nach Inst.-Aufforderung eine Begrüßungsseite des Kartenherstellers. Als ich in Ruhe alles durchlas (da stand noch was von anderer Software) plötzlich wieder schwarzer Bilschirm und Cursor.

Beim dritten Versuch bekam ich schon beim Hochfahren einen "Plug and Play Configuration Error", die nach Verlassen des Bios erneut kam, danach war dann die Netzwerkkarte (DSL-WLAN-Router) "weg", Fehlermeldung im Gerätemanager. Offensichtlich wurde sie beim Hochfahren nicht erkannt. Hatte vorher die CD drin gelassen und mit ihr hochgefahren, kann es das gewesen sein? Danach natürlich rausgetan.

Alles wieder rückgängig gemacht (Onboard an, neue GK raus, umstöpseln) und trotzdem noch zwei  Mal die Fehlermeldung bekommen. Ein wenig an den Kabeln rumgedrückt und eine Pause mit mehreren Bieren gemacht (Frust). Jetzt plötzlich keine Fehlermeldung mehr beim Hochfahren. Ob das so bleibt, war doch nur das Netzwerkkabel etwas locker ?

Das Treiberproblem bleibt. Was tun? :noidea:


EDV = Ewig Dauerndes Verhängnis?

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 20:14 am 4. Aug. 2008