» Willkommen auf Grafikkarten OC «

checkor
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


Sers miteinand´

sooo, lange Zeit nicht mehr hier gewesen und an meiner Frage haben sich ja einige dran ausgelassen...Nur hat das meiste nix mit meiner Frage zu tun.

Also ich hab die XFX 256MB 8600GTS wieder zurück gegeben, da Sie im Arsch war, produzierte ständig verzehrte Bilder beim Spielen usw...lief eigentlich von anfang an nicht stabil mit keinem Treiber, was auf Nachfrage auf einen Produktionsfehler bei der Karte zurückzuführen ist.

Habe nun eine EVGA 256MB 8600GTS PCIe und Frage mich warum hier über Karten diskutiert wird, die untereinander völlig unterschiedliche Architekturen besitzen und Benchmarks verglichen werden. Eine 8600GTS, quasi eine DirectX10 Karte wird verglichen mit einer ATI 1950XT o.ä., die nun eine DirectX9 Karte ist.

Aber egal, möcht ich gar nicht weiter drauf eingehen, da dass mit Sicherheit ein eigener Thread wert wäre ^^

Nun zurück zu meiner Ursprungsfrage: HAT JEMAND SCHON ERFAHRUNG MIT OC EINER 8600GTS???

Leider ist es mir bei meiner neuen Karte über das nTune nicht möglich die Karte zu übertakten. Ich habe in 1-2 Foren schon gelesen, dass bei dieser Karte kaum potenzial steckt.

Jedoch gab es mal einen Bericht bei au-ja.de oder so, wo die Karte mit mehr als 20% übertaktet wurde. Damals wurde dieser Bericht bis zum Launch der Karte geschlossen, da ein Treiber verwendet wurde, der von NVIDIA nicht freigegeben und für die Öffentlichkeit bestimmt war...Jedoch würde dieser mich sehr interessieren :lol:

Vielleicht hat jemand bereits Erfahrungen sammeln können :ocinside:

in diesem Sinne...Happy posting ;)


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5621 Tagen | Erstellt: 19:25 am 12. Juli 2007