» Willkommen auf Grafikkarten OC «

diamant
aus leipzig
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 2075 MHz
58°C mit 1.77 Volt


Hab' noch immer relativ "alte" Hardware drin, u.a. eine Geforce4 Ti4200 AGP8x 128MB von Xelo. Vor kurzem neues Netzteil gekauft; seitdem läßt die Karte sich übertakten (mit dem alten Netzteil ging's nicht so richtig). Allerdings trotz des Zalman VF900 nur bis zu meiner Meinung nach relativ wenigen 314/581 MHz (Standard: 250/513). Bei GPU-Takt ab 317 MHz gibt's im Car-Chase-High-Detail Test aus 3DMark2001 im Dauerloop nach ca. 15 Minuten Freezes, und ab 594 MHz RAM-Takt gibt's im Artifact-Tester 5 bereits erste "ArtifactMarks", d.h. Fehler (auch wenn im Nature-Test erst ab ca. 605 MHz sichtbare Fehler auftreten). Die Karte wird nach einer Stunde 3DMark2001 jedoch nicht besonders warm (wenn ich auf der Rückseite anfasse), so daß ich davon ausgehe, daß eine leichte Spannungserhöhung durchaus verkraftbar wäre.
Habe dazu auch einige Tutorials gefunden, nur mit dem Problem, daß meine Karte ein komplett anderes Layout hat?! :ohwell:
Auf meiner Karte ist leider kein Chip namens SC1102, der die Spannungen kontrolliert. Und auf der Kartenrückseite ist gar kein Chip; auch keine RAM-Bausteine (die sind alle auf der Vorderseite). Die beiden einzigen Chips(?) auf der Karte, die ich verdächtige, für die Spannungen zuständig zu sein, tragen laut Aufdruck die Namen
LM358   2CM   C44V
1117M3   0213
.
Und dann ist noch so eine Art "Würfel" drauf, ca 1cm³ groß, mit dem Aufdruck 4R7. Weiß nicht, ob der was damit zu tun hat.  :confused:
Gibt's 'ne (sichere) Möglichkeit, einen VMod durchzufähren, oder kann man das Vorhaben von vornherein vergessen?


Ich bin alt. Zahlt mir gefälligst was!

Beiträge gesamt: 100 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 5260 Tagen | Erstellt: 2:44 am 24. Jan. 2007
oposum
aus Koniaków woj.Slaskie
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


Ähm lohnt sich der Aufwand überhaupt noch? Die paar MHz oberhalb von den 317 wirst du bei keinem Game spüren. Ich habe hier noch ne Gainward ti4200 und da kam ich meinem dem vmod (kein vmemmod) auf ~330 MHz unter Wakü. Darüber war nix mehr stabil egal wie hoch man die Spannung noch aufgedreht hat.


Kramer: "Jerry? Hast du mal ne Valium?" Jerry: "Wofür das den?" Kramer: "Micky hat 12 Asperin geschluckt!" Jerry: "Ist das ne Überdosis?"
Kramer: "Nein, das ist einfach zuviel..." yada yada yada...SEINFELD

Beiträge gesamt: 2418 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6437 Tagen | Erstellt: 12:07 am 24. Jan. 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


und seine werte sind für eine 4200 doch sehr gut, meine ging nicht annähernd so weit...

und mit aktuellen games ist der nv25 sowieso total überfordert

(Geändert von spraadhans um 12:31 am Jan. 24, 2007)


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12300 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6335 Tagen | Erstellt: 12:30 am 24. Jan. 2007
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


meine ging auch nur auf 314/628
bist also in guter Gesellschaft mit deinen Werten
da hilft jetzt nur noch ne 6600 oder mehr für spürbar mehr Leistung


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19349 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7057 Tagen | Erstellt: 13:08 am 24. Jan. 2007
diamant
aus leipzig
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 2075 MHz
58°C mit 1.77 Volt


Die Karte ist eigentlich für ihr Alter noch ganz gut (bis auf den fehlenden DirectX9-Support); bisher lief sie ja "dank" des anscheinend nicht richtig Spannung liefernden alten Netzteiles unter ihren Möglichkeiten. Mit 314/581 an der GraKa kommt meine relativ betagte Kiste wenigstens auf bis zu 12.086 Punkte im 3DMark2001  ;).   Meine GraKa hat übrigens den NV28 Chip und nicht den NV25; daher wohl auch das ungewöhnliche Layout. Hier mal paar Bilder (hoffe, das klappt), vielleicht fällt jemandem was ein (insbesondere zu den Controller-Chips):

Man beachte den kleinen Würfel in Bild 1, rechts vom oberen der 3 Kondensatoren.
Wie testet ihr eigentlich die Stabilität?
Für GPU habe ich den Car-Chase und Dragothic (und nur die beiden) im High-Detail-Modus aus 3DMark2001 auserkoren; bei zu hoch getakteter GPU gibts besonders beim Car-Chase schnell Einfrieren. 2 Stunden lang sollte das im Dauer-Loop ohne Freeze durchlaufen; erst dann bezeichne ich das als stabil.
Für den RAM den "Software-Test" aus besagtem Atifact-Tester; dieser Test ist gnadenlos.  ;)
Der hat verhindert, daß ich über 600MHz mit dem RAM komme (was eigentlich viele Ti's bringen). Naja, es ist halt bloß 4ns-RAM.
Bringt eigentlich bessere RAM-Kühlung noch was? Auf den Bildern ist zu sehen, daß die Kühler die RAM-Bausteine nicht vollständig bedecken. Wobei ich wie gesagt eher vermute, daß die Spannung der limitierende Faktor ist.


Ich bin alt. Zahlt mir gefälligst was!

Beiträge gesamt: 100 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 5260 Tagen | Erstellt: 2:58 am 25. Jan. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Für mich sieht der Quader nach ner Spulenart aus.... in irgend einem paket...

mhh könntest du vllt nochmal eine nahaufnahme machen?

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6110 Tagen | Erstellt: 16:06 am 25. Jan. 2007
newatioc
aus schalten
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Das ist eine Spule;). Schau mal genau hin, da sieht man eine Kupferdrahtwindung.

Beiträge gesamt: 994 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 5422 Tagen | Erstellt: 20:16 am 25. Jan. 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Meine augen sind nicht mehr sooo gut :D ;) aber wo dus sagst... ja da erkennt man echt kupferlitzen...

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6110 Tagen | Erstellt: 23:03 am 25. Jan. 2007
diamant
aus leipzig
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1533 MHz @ 2075 MHz
58°C mit 1.77 Volt


OK, die Nahaufnahme kann ich mir dann sparen.  ;)
Was mich besonders interessiert, wären auf Bild 3 und Bild 4 die besagten Chips 1117M3 und LM358. Ist davon auszugehen, daß die für die Spannungen zuständig sind? Auf der Rückseite sind wie zu sehen gar keine Chips. An mangelnder RAM-Kühlung kann's übrigens auch nicht liegen, daß der Speicher nicht über 600 MHz kommt (es gibt dann nach wie vor ein paar ArtifactMarks). Habe testweise den 120mm Lüfter direkt vor den GraKa-RAM gehalten und voll aufgedreht, keine Änderung der Fehleranzahl im Artifact-Tester. :confused:


Ich bin alt. Zahlt mir gefälligst was!

Beiträge gesamt: 100 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 5260 Tagen | Erstellt: 2:00 am 26. Jan. 2007
Lucifer
aus Mannheim/Heidelberg
offline



OC Profi
20 Jahre dabei !

Intel Core Duo
2166 MHz @ 3100 MHz
65°C mit 1.2 Volt


lol siegt das geil aus mit dem riesen kühler :lol:

Genial. Ansonsten: Die paar mhz tun ihm warscheinlich nur im kopf gut bzw es fühlt sich halt besser an wenn man wirklich das LETZTE rausgeholt hat. mehr als ein paar extra punkte wird es nicht bringen aber ich kann ihn da schon verstehen :thumb:

Beiträge gesamt: 825 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7334 Tagen | Erstellt: 12:23 am 26. Jan. 2007