» Willkommen auf Grafikkarten OC «

gamerx15
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
40°C mit 1.39 Volt


ich hab die o.g. spiele mit ner geforce2mx gespielt :punk:


aktuelle Stellenangebote
231*9,5 | NF2-Ultra400: 1,5V | Ram: 2,6V | Cpu: 1,66V  

Beiträge gesamt: 1269 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6840 Tagen | Erstellt: 16:59 am 30. Okt. 2006
efbiai
aus schlafen
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3150 MHz
50°C mit 1.225 Volt


Also ich wollte nie so eine Hysterie auslösen als ich mit diesem Thema angefangen habe... es ist halt schon fast wahnsinn wie manche sich in die ganze Sache reinsteigern... es ist denk ich mal das größte Problem dass es viel zu viele Produkte auf dem Markt gibt. Denkt doch auch ab und zu mal an die gute alte Zeit zurück als wir uns die Voodoo Karten gekauft haben. Da waren die meißten mit zufrieden weil man einfach die Kirche im Dorf gelassen hat bzw. weil eine Graka eine Graka war und sonst nichts...
Wen ich diese ganzen Tests der Karten in diversen Foren und zeitschriften lese stehen 20 stück drin aber welche für "mich" die beste ist das kann ich nur für mich selbst entscheiden,denn keiner kennt mein System so gut wie ich und das ist bei euch allen auch so..:lol:

Fakt ist das im Moment die Neue Generation der Spiele af den Markt kommt bzw. gekommen ist. Und das ganze wird für Direct X 10 ausgelegt sein. Und diesbezüglich für Win Vista. deshalb ist meine Meinung im Moment abwarten und Tee trinken.. ne 7600 er reicht ne 7800 auch und ne 7900 sowiso...
und von ATI das gleiche... ;)

Und wenn einer immer das neueste haben will,dann soll er eben denn wie sollen sonst die ganzen Testberichte und diskusionen entstehen die wir hier alle nutzen ?! :noidea:

MfG Björn


Q6600

Beiträge gesamt: 120 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 5418 Tagen | Erstellt: 17:42 am 30. Okt. 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt



Zitat von THCCryjack um 15:49 am Okt. 30, 2006
Ich denke DX10 wird ein Reinfall wie DualCore (gibts nun seit bald Jahren) und hat bisher keinen weiteren Nutzen als dem User das Geld aus der Tasche zu ziehen!...


du hast wohl selber keinen DualCore, ich kann den Nutzen sehr gut spüren in ner ganz normalen Multitaskingumgebung, ohne irgendwelche DC-optimierte Software (die kommen wird, in allen Bereichen)!!!

Und auch DX10 wird sich durchsetzen, genauso wie DX9... Es ist eben alles eine Frage der Zeit. Man kann nicht erwarten das irgendwas neues rauskommt und gleich alles darauf optimiert ist!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7069 Tagen | Erstellt: 18:53 am 30. Okt. 2006
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7


die ersten DX10-Karten brauchen aber garned erst so gehypt werden.. seht ihr was das für Kühlermonster sind?  Für die ganze Featurepalette von DX10 werden sehr komplexe Chips benötigt.. -> Komplexität -> weniger Leistung -> mehr Transistoren für Mehrleistung erforderlich -> mehr Verlustleistung usw.  ist ein Teufelskreis. Ich nehme ma an, dass DX10-Karten unter Umständen nichtmal schneller sein werden als aktuelle HighEnd-Boliden.

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5773 Tagen | Erstellt: 20:44 am 30. Okt. 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


nen G80 oder R600 würd ich mir auch nicht wegen Direct3D10 holen, bis das Spiele unterstützen gibts ne Nachfolgekarte. Aber schneller als jetztige ist sie mit Sicherheit!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7069 Tagen | Erstellt: 21:27 am 30. Okt. 2006
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7


kurz von der PCGH in "" zitiert:

"Fluch und Segen der deutlich erweiterten D3D10-Spezifikationen ist ein enormer Mehraufwand an Transistoren, wenn man eine leistungsfähige GPU entwickeln will."

Man siehts ja: Die G80 hat ne gewaltige Kühlung und 2 Stromanschlüsse. Für Quad-SLI dürfte n 1000w Netzteil wohl Minimum sein.

"Direct3D-10-Effekte gibt es überhaupt nicht! Die wohl meistgestellte Frage, nämlich die nach den neuen Effekten, die durch D3D10 möglich sein werden, müssen wir direkt mit einer niederschmetternden Antwort versehen: Es gibt keine neuen Effekte durch D3D10. Prinzipiell ist alles, was D3D10 kann, auch mit D3D9 möglich. Allerdings werden einige Techniken durch D3D10 erstmals sinnvoll einsetzbar, sodass ihre Verbreitung in Spielen wohl zunehmen wird."

Das erste Zitat aus der PCGH passt also ziehmlich gut... eigentlich sollte D3D10 also DX9 voll ausschöpfen und bessere Leistung bringen. Durch die komplexen D3D-Spezifikationen müssen dann aber unmenschliche Änderungen vorgenommen werden, um nicht etwa einen Leistungsverlust zu haben.  D.h. um nicht am Ende bei +-0 anzukommen, entsteht halt son Kühl-Stromfressmonster...

Ich hoffe das raubt einigen Leuten ihre D3D10-Blindheit. Es ist durchaus nicht verkehrt sich jetzt noch eine gute D3D9-Karte zu kaufen und auf die ersten D3D10-Karten zu verzichten. Stattdessen sollte man auf Refreshprodukte bzw. eine Nachfolgeserie der D3D10-Karten warten.

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5773 Tagen | Erstellt: 21:53 am 30. Okt. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Abgesehen davon macht DX10 in meinen Augen erst dann Sinn, wenn
- Vista die ersten Service-Packs hinter sich hat
- die Treiber vernünftige Performance liefern
- mehr als nur 2-3 Spiele es nutzen

Insofern können wir uns also in knapp einem Jahr mal wieder darüber unterhalten... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 22:57 am 30. Okt. 2006
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


hm... diese entwicklung missfällt mir ebenso. das die aktuellen karten, vor allem die 7900gto, in sachen (preis)leistung / abwärme evtl. für eine längere zeit das letzte gewesen sein könnten hatte mich beinahe zum kauf o.g. karte bewogen. aber das dem jetzt anscheinend wirklich bald so ist und die neuen karten eher unbrauchbar überteuert sein werden macht mir dann doch schon nen bischen kopfzerbrechen - da hat redirion schon recht.

naja, muss ich mit meiner 7800gtx halt noch etwas länger leben - immerhin hab ich den anschaffungspreis von damals dann bis dahin wieder drinnen... :lol:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 23:29 am Okt. 30, 2006)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6861 Tagen | Erstellt: 23:28 am 30. Okt. 2006
THCCryjack
aus Dresden
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.4 Volt



Zitat von VoooDooo um 18:53 am Okt. 30, 2006

Zitat von THCCryjack um 15:49 am Okt. 30, 2006
Ich denke DX10 wird ein Reinfall wie DualCore (gibts nun seit bald Jahren) und hat bisher keinen weiteren Nutzen als dem User das Geld aus der Tasche zu ziehen!...


du hast wohl selber keinen DualCore, ich kann den Nutzen sehr gut spüren in ner ganz normalen Multitaskingumgebung, ohne irgendwelche DC-optimierte Software (die kommen wird, in allen Bereichen)!!!

Und auch DX10 wird sich durchsetzen, genauso wie DX9... Es ist eben alles eine Frage der Zeit. Man kann nicht erwarten das irgendwas neues rauskommt und gleich alles darauf optimiert ist!!!




Genau das meine ich damit... :thumb: bisher gibt es nur einige *spezielle* Anwendungen für DC. Rein Leistungsmäßig liegt ein SC 4000+ gleich einem 4200+ DC.... Da ist nur der Preisunterschied von knapp 70 euro... Der DC ansich hat doch keinen nutzen. Nur wenn man so ein Fuchs ist wie Du zum Beispiel und verschiedenen Anwendungen einen Kern zuweist.

Ich denke manchmal rechnen einige wie in manchen Anzeigen angegebene Werte... siht man bei ebay häufig... 2x 3.6 Ghz = 7.2 Ghz! :lol:


Ist doch egal. Wie gesagt jedem das was er sich leisten kann. Ein Kumpel hat DC und meine Freundin hat auch nen DC Turion Laptop. Da ist nichts anders. Ist denke ich nur Einbildung. Zumindest noch nicht. :thumb:

Es ging ja eigentlich nur um die 7900GX2... ;)

Jetzt ist sie wech und Irgendjemand freut sich über dieses Schnäppchen jetzt.




"Hier könnte Ihre Anzeige stehen"                                                          Xeon 3060 @ 3 Ghz, Kingston HyperX 800Mhz, MSI P6N SLi, XFX 8800 GTS 640 MB, Audigy 2 ZS      kennt ihr schon den Witz des Jahres...? - die Ati HD 2900XT ... muahahahaa

Beiträge gesamt: 1827 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6307 Tagen | Erstellt: 13:37 am 31. Okt. 2006
newatioc
aus schalten
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



Zitat von Redirion um 21:53 am Okt. 30, 2006
kurz von der PCGH in "" zitiert:

"Fluch und Segen der deutlich erweiterten D3D10-Spezifikationen ist ein enormer Mehraufwand an Transistoren, wenn man eine leistungsfähige GPU entwickeln will."

Man siehts ja: Die G80 hat ne gewaltige Kühlung und 2 Stromanschlüsse. Für Quad-SLI dürfte n 1000w Netzteil wohl Minimum sein.

"Direct3D-10-Effekte gibt es überhaupt nicht! Die wohl meistgestellte Frage, nämlich die nach den neuen Effekten, die durch D3D10 möglich sein werden, müssen wir direkt mit einer niederschmetternden Antwort versehen: Es gibt keine neuen Effekte durch D3D10. Prinzipiell ist alles, was D3D10 kann, auch mit D3D9 möglich. Allerdings werden einige Techniken durch D3D10 erstmals sinnvoll einsetzbar, sodass ihre Verbreitung in Spielen wohl zunehmen wird."

Das erste Zitat aus der PCGH passt also ziehmlich gut... eigentlich sollte D3D10 also DX9 voll ausschöpfen und bessere Leistung bringen. Durch die komplexen D3D-Spezifikationen müssen dann aber unmenschliche Änderungen vorgenommen werden, um nicht etwa einen Leistungsverlust zu haben.  D.h. um nicht am Ende bei +-0 anzukommen, entsteht halt son Kühl-Stromfressmonster...

Ich hoffe das raubt einigen Leuten ihre D3D10-Blindheit. Es ist durchaus nicht verkehrt sich jetzt noch eine gute D3D9-Karte zu kaufen und auf die ersten D3D10-Karten zu verzichten. Stattdessen sollte man auf Refreshprodukte bzw. eine Nachfolgeserie der D3D10-Karten warten.



Hast du vielleicht einen Link dazu? Mich würde es interessieren, woher du das hast, mit den 2 Stromanschlüssen.

Beiträge gesamt: 994 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 5384 Tagen | Erstellt: 14:29 am 31. Okt. 2006