» Willkommen auf Grafikkarten OC «

jvcc
aus linz
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


hab bei meiner nen bleistiftmod ausprobiert und die spannung probehalber um 0,15 erhöht  ..............
aber die gpu lies sich plötzlich schlechter takten :blubb:
temperature stieg nur um 1°c   auf 42°c
aber bei 560 schon fehler im atitool O_o was ohne v-mod super leuft

jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht ???


m.f.g.   JVC

p.s.:  ich benutze DNA teiber ;)


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1026 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6696 Tagen | Erstellt: 14:54 am 8. Aug. 2005
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


ich nutze original ATI Treiber, momentan den 5.7er :)

Hier mal meine Benches:
CPU auf 3,4Ghz
Graka: 550/550 Mhz (geht bis 570/580, aber will ich der nicht antuhen :biglol: )








ich will endlich, das da x800XT PE dasteht, also beim POST und im gerätemanager und überall :D

da muss doch was gehen...finde aber nur ein einziges X800XT PE PCIe Bios, und das ist von ASUS :( aber ASUS hatt ja kein referenzdesign :(

so nen mist :(


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6638 Tagen | Erstellt: 17:28 am 8. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


könnte mir nicht mal jemand berichten, wie man die wlpads am besten ab bekommt.. ?! eisfach, vorherige vollbelastung und fön stehen zur auswahl. wobei das eisfach mein favorit ist; habs bloß noch nie gemacht..
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6092 Tagen | Erstellt: 19:30 am 8. Aug. 2005
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


ach so, jo..also bei wärmeleitpads geht, soweit ich mal getestet habe, garnix mit einfrieren :( da kann man nichtmal mehr an den kühlern Drehen :( das geht nur bei Kleber, oder waren meine Pads sch****e...wie dem auch sei, ich habe die graka mal so richtig schön belastet, und dan halt die Kühler abgedreht :thumb: weil dan ist das wärmeleitpad so weich, da kann man die Kühler mit etwas kraftaufwand drehen, man darf nur nicht dranrum ziehen, da kann man die speicher mit abruppen, aber beim drehen sollte nix passieren. So hatts zumindest bei mir gefunzt :thumb:


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6638 Tagen | Erstellt: 20:23 am 8. Aug. 2005
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt



Zitat von jvcc um 14:54 am Aug. 8, 2005
hab bei meiner nen bleistiftmod ausprobiert und die spannung probehalber um 0,15 erhöht  ..............
aber die gpu lies sich plötzlich schlechter takten :blubb:
temperature stieg nur um 1°c   auf 42°c
aber bei 560 schon fehler im atitool O_o was ohne v-mod super leuft

jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht ???


m.f.g.   JVC

p.s.:  ich benutze DNA teiber ;)



habe irgendwie noch keinen Anlass gesehen meine Karte zu Voltmodden - am meisten zusätzliche FPS habe ich iMo durch Umstieg auf A64 + Occ in Verbindung mit geringer GPU-Taktanhebung von 20Hz erleben dürfen...ich wollte meine Karte erst in den Hintern treten wenn sie mir zu "lame" erscheint:lol:

Aber wenn, dann würde ich immer Trimmpoties empfehlen, weil du dann jederzeit den Wiederstand veränder kannst - die Bleistifftmethode ist so eine "zufällige" unsichere Angelegenheit..man weis nie wie gut die Verbindung/ wie hoch der Wiederstand durchs Malen wird, und wie gleichmäßig wird dieser im Betrieb nachher eingehalten !

eventuell gibst du der GPU schon zuviel Volt, so daß die "Übervoltungssicherung" schon anspricht ....haste nachgemessen wieviel Volt sie bekommt ??
Vieleicht haste durchs malen auch einfach nur extreme Voltschwankungen, weil der Wiederstand nicht konstant bleibt!
Wie siehts mit der Kühlung aus ?? ein Silencer ist min. Pflicht beim Übervolten;) - deine Tempangabe bezieht sich ja wohl auf den Leerlauf - das sagt nichts aus !

Den Overdrive im Treiber sollte man übrigens beim Übertakten mit anderen Tools ( Ati-Tool/Radlinker z.B.) besser nicht aktivieren !!



Ich benutze CAT 5.7 @ default

z.Zt.  Karte auf 540 / 560  ( Sie schafft 570GPU/ 600Ram @ default- Volt+ OriginalLüfter 68°C Load ):  3DMark 05 ~6400 /  03 ~ 13100  
CS:S Stresstest 4XAA 8X Aniso  ~152 FPS  (CS:S skaliert wie Aquamark fast zu 50% an der CPU :thumb:)


Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5690 Tagen | Erstellt: 23:21 am 8. Aug. 2005
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


wozu modden? :blubb:

die meisten x800er gehen doch ohne spannungserhöhung sehr gut zu takten :)

meine x800pro @ x800xt pe verhält sich aber etwas merkwürdig. testen lässt sich sich auf weit über 600mhz gpu/ram, mehr als 580/580 klappen aber nicht mehr - das war auf dem neo2 anders.

ich habe so die befürchtung das lag am netzteil, in bezug auf die combined spannung, werde es jetzt mit splitted nochmal testen, vielleicht ist ja noch was drinnen :)

ps: das ganze mit stock cooling :)

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6258 Tagen | Erstellt: 23:54 am 8. Aug. 2005
jvcc
aus linz
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


@judgi
is waküd   und ich hab sie fon den originalen 1,6v:noidea: auf 1,73 gemodet ( bleistiftmod nur testhalber)
aber nacher ereichte ich 10mhz wehniger :blubb:

bei meiner 9800pro brachte es bis 1,95v einiges ^^  
darüber nurnoch ganz wehnig ( bis 2,1v getestet)

naja   stimmt ja eh   sie is auch so schnell genugh  nur komisch find ich das schon :noidea:

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1026 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6696 Tagen | Erstellt: 0:53 am 9. Aug. 2005
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


Die sollte aber 1,31 bis 1,41 Volt @ default haben und nicht 1,6 :blubb:  mit 1,73 ist die total übervoltet - kein Wunder das nix geht ! :school:
Wasn das für ne Karte ?? - "AbWerkVoltmodded" oder wie?  :noidea: - läuft die mit nem ModBios oder so ?? PipeMod ??  :noidea:

Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5690 Tagen | Erstellt: 1:07 am 9. Aug. 2005
jvcc
aus linz
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2802 MHz
54°C mit 1.94 Volt


@judgi  nochmal nachgemessen  stimmt 1,41v original
:noidea: naja dan hab ich hald auf 1,5x gemodet ;)
habs nimmer so genau gewusst :lol:

bei dem mod sind 2 punkte eingezeichnet die man moden muss
ich hab nur einen gemodet da es zur spannungserhöhung reichte...
muss man etwar beide moden bevor der mod wirklich funktioniert :noidea:

m.f.g.   JVC


I5 3570K @ 4,6 GHZ
Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
65" 4K Samsung UE65KS7580

Beiträge gesamt: 1026 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6696 Tagen | Erstellt: 10:05 am 12. Aug. 2005
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


eigentlich schon - der 2te ist aber der Mod für den Überspannungsschutz !
Da der schon angesprochen hatte, denke ich das deine Malerei mehr als 1,55 Volt  ergeben hat und dieser daher ansprach !!

Ich würde beide machen ( also Vgpu und Igpu-Mod ) aber NICHT mit nem Bleistift - löten ist eindeutig besser und genauer !

Vor allem immer kontrollieren wieviel Volt die Gpu nachher wirklich bekommt ...sonst hats sich schnell ausgemalt... ;)  


Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5690 Tagen | Erstellt: 11:56 am 12. Aug. 2005