» Willkommen auf Grafikkarten OC «

kryptonym
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 1917 MHz
45°C mit 1.65 Volt


So wie sich das anhört scheint mir Matrox wirklich eine gute Wahl. Billig, sparsam, und wenn die Leistung - wie von Dir geschildert - tatsächlich nur für's Arbeiten (= 2D) reichen soll, absolut in Ordnung.

Dass Du in den USA sitzt kann ich übrigens nicht wissen - ich weiß viel, aber nicht alles. ;)

Beiträge gesamt: 62 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6076 Tagen | Erstellt: 13:18 am 6. März 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Leistung auf dem Niveau einer 9600se beingt ne geforce 4 ti locker. die sind ohne probleme passiv kühlbar und brauchen keinene extra stromanschluss. :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 13:35 am 6. März 2005
fremder
aus Ludwigshafen
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Intel Celeron D
2800 MHz @ 3500 MHz
70°C mit 1.42 Volt


Wie wärs mit der  Matrox Parhelia-512:noidea::noidea:
Die sind doch auch gut...oder nimm ne GF4 nd modde sie zur Quadro
Matrox Parhelia-512

(Geändert von fremder um 14:10 am März 6, 2005)


Hier könnte ihre Werbung stehen!

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6044 Tagen | Erstellt: 14:10 am 6. März 2005
MMquark
aus Berlin
offline



OC Profi
20 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2000 MHz mit 1.35 Volt


Hi Leutz habe mich umgegeguckt, aber Matrox ist echt weg vom Fenster. Abgesehen davon, dass die "neusten" Parhelias nen riesen haufen Strom verbraten und sackheiß werden. Da kann ich dann auch ne Geforce kaufen.
ICh habe gehört, dass die 6600GT's recht heiß werden, sind die 6600 nicht GTs besser? In der AGP version sind sie kaum billiger - daher kann ich auch gleich ne GT kaufen.

Welchen Kühler könnt ihr mir empfehlen? Ich habe recht wenig (fast gar keinen) Platz unter der Grafikkarte, also dort wo der Kühler sitzt. Aber über der Grafikkarte sitzt bei meinem Shuttle der PCI-slot (die Slots sind also vertauscht) den ich aber nicht brauch, das bedeutet der Kühler kann ruhig etwas auf der Rückseite Platz verbrauchen.

Naja und natürlich werde ich das Teil drosseln, also die Vcore heruntersetzten.
Tips?
MMquark


Wo ein Dremel ist, ist auch ein Weg!

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7343 Tagen | Erstellt: 1:44 am 14. März 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wenn Du Glück hast, bekommst Du noch eine alte Zalman ZM50-HP Heatpipe. Die ist deutlich kleiner als die ZM80-HP.
Wird aber wirklich nur reichen, wenn Du die Karte drosselst... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6723 Tagen | Erstellt: 6:33 am 14. März 2005
MMquark
aus Berlin
offline



OC Profi
20 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2000 MHz mit 1.35 Volt


Ok. Habe mir gerade einen Zahlman ZM50-HP bestellt - denn es es stimmt der ZM80 baut verdammt dick auf - deutlich dicker als der ZM50. Ich habe mal gerade an meiner Asus 9600Se nachgemessen ich habe noch 0.7 mm über dem Kühler Platz, also sollte der ZM50-HP passen.

Außerdem habe ich bei der Gelegenheit festgestellt, dass es in der Tat der Grafikartenkühler von dieser beschissenen Graka-gurke ist der den meisten Lärm im System macht! Ein Grund mehr die Krüppelkarte loszuwerden.

Zum Thema drosseln der Gf6600GT: Wie ich das richtig sehe kann man vermutlich die VCore recht einfach von 1.5V(GT) auf 1.1V(LE) herabsetzen - das sollte den Stromverbrauch fast halbieren! Kann man ihn noch weiter drosseln?

Wie groß ist die Hoffnung, dass das reicht um das ganze mit dem Zahlman passiv zu betreiben? Wenn nicht - wo bringe ich am besten einen Lüfter an?

MMquark


(Geändert von MMquark um 1:59 am März 16, 2005)


Wo ein Dremel ist, ist auch ein Weg!

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7343 Tagen | Erstellt: 1:58 am 16. März 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7


Also Runtertakten ist so ne sache! meine 6600gt hat ab ner zu niedrigen mhz zahl einfach grafikfehler gemacht :(


42

Beiträge gesamt: 10046 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6074 Tagen | Erstellt: 8:02 am 16. März 2005
kryptonym
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 1917 MHz
45°C mit 1.65 Volt



ich will keine Karte zum Zocken


Nun, davon ging ich aus. Und die alten Matrox-Karten erfüllen dieses Kriterium in Vollendung. Wenn Du doch eine spieletaugliche Karte suchst, dann schreib das. :)

Beiträge gesamt: 62 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6076 Tagen | Erstellt: 16:11 am 16. März 2005
MMquark
aus Berlin
offline



OC Profi
20 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2000 MHz mit 1.35 Volt


Jaja HABEN erfüllt ist das Stichwort. Hast du schon mal versucht eine Matrox-karte zu kaufen? Also ich habe es nicht so einfach hinbekommen -
Die Dinger kosten läppische 360Dollaronen.
Abgesehen davon, dass die Parhelias 512 knalleheiß werden....

Außerdem glaube ich, dass unsere (custom) OpenGL software auf nVIDIAs geschrieben wurde. Fast alle unsere Computers haben ne nVidia alleine schon weil die die besten Linux Treiber machen.

Matrox ist raus. Jungs. Es gibt auch keine 3dfx-karten mehr.  

Und ich will das DUAL-DVI haben. Bisher habe ich nur die 6600Gt Modelle damit gesehen. Wenn jemand sagt es gibt auch 6200er mit dual DVI, und AGP - her damit.

MMquark


Wo ein Dremel ist, ist auch ein Weg!

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7343 Tagen | Erstellt: 20:34 am 16. März 2005