» Willkommen auf Grafikkarten OC «

porschiwave
aus Bremerhaven
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2200 MHz @ 2913 MHz
41°C mit 1.48 Volt


Mit dem Forceware 66.93 geht meine jetzt bei 475/900 auf 6100 Punkte . Mit 530/1000 komme ich auf 6750 Punkte - dabei ist die Karte stabil ......


A64 4200+@2913MHz , 2x 1024MB MDT 2,5-3-3-3-8@208MHz ,Geforce 8800GTX alles wassergekühlt         Vista64 Ultimate SP1

Beiträge gesamt: 133 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 6015 Tagen | Erstellt: 9:10 am 31. März 2005
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


jo. passt doch. bei 550mhz sind's dann 7000 und bei 575mhz sind's dann
7500 punkte.. also genauso, wie auf jeder anderen karte, die das gleiche bios hat.

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6670 Tagen | Erstellt: 17:11 am 31. März 2005
a64tweaker
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ich dachte das sie durch das Bios mehr Leistung bei gleichen Freuenzen bringt. Dann kann ich ja wieder das originale flashen.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 18:06 am 31. März 2005
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


ich wünschte ihr würde den thread auch lesen..  wenn's keiner liesst, kann man die tippzeit auch woanders verschwenden oder es dem besen erzählen.


Ich dachte das sie durch das Bios mehr Leistung bei gleichen Freuenzen bringt.


das ist korrekt.

zwischen 15 und 20% um genau zu sein. allerdings sollte die karte auch den kriterien entsprechen.

soll heissen: es sollte eine GeForce FX grafikkarte sein, mit 172er PCB-layout.
die verkaufsbezeichnungen dieser karten ist i.d.R.
"FX5900", "FX5900Ultra" oder "FX5950Ultra".    

das hat mit "FX5900XT" nichts zu tun. nichtmal im ansatz.

all diesen "richtigen" FX-karten liegt das gleiche layout und die gleiche platinenbestückung zugrunde. sie unterscheiden sich lediglich in
der grösse des verbauten videorams (128MB oder 256MB), dessen zugriffszeit (zw. 2.0 und 2.2ns) und dem verwendeten TV-OUT encoder.

sie haben auch alle die gleiche variable spannungsversorgung, kommen problemlos mit spannungen zwischen 1.2 und 1.5V zurecht, haben ein 10layer PCB und vertragen aufgrund dieser einheitlichkeit ihre BIOS'se untereinander. auch mit den latenzen, des jeweils anderen.

dass XT BIOS'se (PRO-XT und PRO7) auf meiner website existieren hat den schlichten grund, dass es einige wenige XT's gab, die auf dem 172er PCB in den handel gelangten.

diese karten konnten aber u.U. schlechteren speicher haben, weshalb ich damals PRO7 angefertigt habe.. also gleiche parameter, wie alle "Voll-FX-BIOS'se" - nur XT kompatibler takt.

mit reinen (billig)XT karten selbst, habe ich voll-nichts-am-hut.  die waren als ich mit den BIOS'sen angefangen habe, nichtmal erfunden.
die haben eine anderes layout (177er), andere spannungswandler (weniger varabel), mieseren RAM (zw. 2.5 und 2.8ns) und 2 layer weniger PCB. sie nutzen auch generell nur den integratet TV-OUT encoder, bieten nur 128MB RAM und wurden für den billigsektor designt.

dass das PRO-XT bios existiert verdanken die jungs und mädels, die kompatible karten haben, nice devil.  es ist sein BIOS (wie man diesem thread eigentlich entnehmen kann), das ich für ihn geändert habe und das auf vielen XTs ordendlich läuft. immerhin hat er damit seine karte auf 7500 punkte im 3D murks03 gebracht.

ich supporte weder dieses file, noch die XT karten.  wie könnte ich tipps dazu geben, wenn ich selbst noch keine live gesehen oder in der hand gehabt habe. die interessieren mich nichtmal.


Dann kann ich ja wieder das originale flashen.


wieder korrekt.  wenn du nicht über 6100 kommst, geht's wohl nicht anders.. kommst du halt auf die liste der leute, bei denen es nicht geklappt hat. da stehen ja auch schon 2 andere ;)


mfg
tobi

(Geändert von Beschleunigen um 19:21 am März 31, 2005)


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6670 Tagen | Erstellt: 19:16 am 31. März 2005
a64tweaker
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ich hab ja das 172-PCB. Und mit dem original Bios komme ich auf 475/900. Ich dachte hat wenn ich das Pro 900 flashe das ich dann halt 10-15% mehr Leisutng bei den Taktraten bekomme. Ist ja leider nicht so, kann man wohl nichts machen.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 19:20 am 31. März 2005
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


halte ich für blödsinn.
die einzige erklärung wäre ja wohl, dass du herstellerseitig die latenzen fährst, die ich in den PRO biossen drin habe.. die gibt's serienmäßig aber nur bei den XTs. auch gibt's kein standard-bios, ausser bei der 5950, das mit 1.5V feuert.

daher kann ich mir das nur schwerlich vorstellen.  wenn ich also ausschliesse, dass eine normale nonultra mit XT latenzen daherkommt, kommen wieder drei  neue möglichkeiten ins spiel.

a) der fehler liegt woanders.

b) die karte wurde schonmal geändert

c) du erzählst grad mist und hast ne XT

mehr möglichkeiten fielen mir dazu nicht ein. vor 1 jahr noch, wär ich der sache auf den grund gegangen - heute hab' ich andere sachen zu tun, die wichtiger sind und mich mehr interessieren.

was ich zum thema XT sagen kann, steht ein posting höher.
--> wenn dein's eine XT mit 172er PCB ist, kannst du nur von der höheren taktbarkeit profitieren - wenn sie sich auch nicht höher takten lässt, ist die karte am ende -> bauteilqualität, schlechter RAM etc.

greets
tobi


(Geändert von Beschleunigen um 19:31 am März 31, 2005)


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6670 Tagen | Erstellt: 19:27 am 31. März 2005
s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt


Ich denke halt du hast ne XT, auch wenn es nicht so angezeigt wird, aber der Standarttakt mit 400/700 deutet stark darauf hin. Wie Tobi schon sagt, hat deine Karte schon die scharfen Latenzen und profitiert nicht von einem pro Bios. Sei doch einfach mit der Leistung zufrieden. Den ob sie 6000 oder 6500 Punkte im 03'er macht, spielt beim zocken eh keine Rolle.


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6456 Tagen | Erstellt: 20:23 am 31. März 2005
a64tweaker
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ja, im Endeffekt spielt es auch keine Rolle, sieht aber besser aus ;) Bin auch zufrieden, ohne Übertaktung sind es nur 5000.

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 20:57 am 31. März 2005
THExKAHN
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


:godlike:

Habe hier mal nen Original Bios von einer Gainward Geforce FX 5950 Ultra aus der 1800Xp Silveredition Reihe. Der 3D-Mod wird mit 1.6Volt betrieben!!! (Bios Version: 4.35.20.35.21) hab da nichts dran gemacht, ist alles noch auf Standard. Taktung ist GPU 475Mhz / Speicher 950Mhz. Hat jemand evntl. lust mal mit den Latenzwerten zu experimentieren ? ( vieleicht erreicht man ja XT Latenzwerte + Stabilität bei vorhandener Taktung) Ich selbst trau mich da nicht ran da mir die Erfahrung mit Hexedit fehlt und auch aus Angst was falsch zu machen lieber die Finger von lasse. Hab dem RarArchive neben dem orginal.rom noch ne Info.txt (sissoft) hinzugefügt.

Falls ihr mit dem Bios Erfolge erzielt lasst es mich doch bitte wissen :godlike:

File: Gainward Geforce FX 5950 Ultra

ICQ: 143-281-307

greetings says THE-KAHN


(Geändert von THExKAHN um 5:30 am Juni 27, 2005)


~®©~

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2005 | Dabei seit: 5872 Tagen | Erstellt: 4:48 am 27. Juni 2005
THExKAHN
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


So habs jetzt mit dem Biosmod Tut doch hinbekommen die Original.rom  mit dem Hexeditor zu bearbeiten und zu saven.
Habe aber erstmal nur die Latenzzeiten verändert. :noidea:

die .rar datei enthält nun

Original.rom  <- Original Bios Standardwerte (1.6Volt 3d-mod!)
5950ULatenz5900U.rom <- GF 5950U mit GF 5900U Latenzzeit
5950ULatenz5900XT.rom <- GF 5950U mit GF 5900XT Latenzzeit
info.txt

download: Gainward Geforce FX 5950 Ultra Bmods

greetings says THE-KAHN :)

(Geändert von THExKAHN um 6:44 am Juni 27, 2005)


~®©~

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2005 | Dabei seit: 5872 Tagen | Erstellt: 6:41 am 27. Juni 2005