» Willkommen auf Kaufempfehlung «

Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


Dennoch nonsense, da du ja nicht dein System damit beschleunigen kannst auf kompletter Ebene. Die Windows Dateien bleiben ja drauf.

Einzig noch die momentan erhältlichen Cache Lösungen per Software hätten was gebracht wenn sie richtig programmiert wären.

Und zwar indem von der Software aus wie eine Art Defragmentierung erkannt werden würde, wie groß Dateien auf der Festplatte sind. Dann einfach alle Dateien kleiner als 1MB auf die SSD packen. Beim nächsten Neustart dann wird nicht mehr von der Festplatte gelesen sondern die Winzig-Dateien von der SSD.

Und schon wäre jeder Wald und Wiesen-PC mit ca. 10-20GB SSD Speicher ausgekommen. Denn es gibt zwar massenweise kleine Dateien, da diese aber in der Summe nicht viel ausmachen... Und bei großen Dateien um die 1MB sind Festplatten ja nicht viel langsamer, da sind auch die Lese-/Schreibraten vernünftig.

Aber so eine clevere Software wird es leider niemals geben, ich halte da aber auch Windows einfach für zu blöde. Man müsste den Dateien ja sagen, dass sie auf C und D liegen.

Im Übrigen KÖNNTE die Idee mit einem Defragmentierer und einem BIG-Modus für Festplatten klappen. Hatte aber bisher noch keine Gelegenheit das zu testen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5759 Tagen | Erstellt: 10:21 am 25. Juli 2012
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


da man das nur begrenzt einsetzen kann und man bei einer vorhandenen SSD im System nun mal gar keinen Unterschied mehr merkt, habe ich das ganze nur mal ausgetestet und für meinen PC als unnötig befunden, nach wie vor würde ich als Systemplatte keine HDD mehr verbauen, driss egal ob ich nur surfe. Mails checke oder was auch immer....

(Geändert von cheech2711 um 17:49 am Juli 25, 2012)


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5572 Tagen | Erstellt: 17:48 am 25. Juli 2012
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


Das ist einfach abhängig davon, wieviel Speicherplatz du brauchst  ;)

Sagen wir so, jemand der nur einen Surfrechner will, mit Office und den ganzen Krempel, der wird auch ne SSD nutzen/nutzen sollen.  Festplatten kosten momentan horrend viel, lustigerweise hat WD nen stark prognostizierten Umsatz für die nächsten Quartale berechnet... Woran DAS wohl liegen mag?

Wie auch immer, ein Office PC mit ner 64GB SSD, und da ist es egal, ob das auch eine OCZ oder Gurken-SSD ist, die sind nämlich immer noch schneller als jede Festplatte.

Aufgrund der Preise der 128GB/120GB Modelle sind nun auch Endgültig die WD Raptoren auf Eis gelegt worden.

Einzig wer den Speicherplatz braucht, der wird sich immer noch eine 2 oder direkt 3TB Festplatte kaufen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5759 Tagen | Erstellt: 8:57 am 27. Juli 2012
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


I agree by 100% :ocinside:


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5572 Tagen | Erstellt: 6:51 am 24. Aug. 2012
Hauke
aus Flensburg
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz


Tag zusammen!

Ist diese schöne SSD zu empfehlen?

Beiträge gesamt: 522 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 4975 Tagen | Erstellt: 15:00 am 29. Okt. 2012
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


Was heißt empfehlen? Die Samsung 830 ist momentan relativ gut und auch preislich in der Region, auch leicht besser.

Reichen wird aber auch die V4.

Hier zwei Bilder dazu:
V4
Samsung
Samsung mit SATA3


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5759 Tagen | Erstellt: 17:20 am 29. Okt. 2012
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


Intel SSD 330 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s, nicht zu vergessen


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5572 Tagen | Erstellt: 18:49 am 29. Okt. 2012
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


Nachdem ich mal wieder eine Samsung 250 GB mit defekten Sektoren habe, bin ich auf der Suche nach einer Festplatte von 500-1500 GB mit einer höheren MTBF, hat sich jemand in der Richtung belesen?

Die Platte soll das Betriebssystem inklusive Programmen für eine längere Zeit als drei Jahre behalten ohne Sektorfehler, blaue Bildschirme wegen Lesefehlern beim Systemstart oder verstümmelten Operainstallationen.

Die Kandidaten kommen dann sicher mit 5 Jahren Garantie und haben Umdrehungszahlen von 5400 Umdrehungen.
Was ist von den für NAS-Betrieb konzipierten Red-Label Platten zu halten?


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 23732 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5478 Tagen | Erstellt: 18:41 am 13. März 2013
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Ehrlich gesagt halte ich von solchen speziellen "24/7-Raid-haste nicht gesehen"-Platten recht wenig im Privatbereich.

Die sind zwar für 24/7-!Load! ausgelegt, aber wo hat man das im Privatbereich? Man wird die Platten in den seltensten Fällen dauerhaft belasten und zudem kann so eine Platte auch einfach mal kaputt gehen.

Das einzig sinnvolle ist mit einem Ausfall zu rechnen und sich entsprechend darauf vorzubereiten. Dann geht das auch ganz prima mit normalen Platten im Privatbereich.
Für Daten hab ich beispielsweise ein Raid5+Hotspare laufen, mit ganz normalen Consumer-Festplatten. Das läuft jetzt seit 3 Jahren ohne Reboot, sollte eine Platte ausfallen wird sie halt ersetzt. Bisher war das nicht der Fall.

Von der System-SSD hab ich einfach nen Backup, was im Zweifelsfall innerhalb von 15 Minuten wieder auf einer neuen Platte drauf ist:)

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6272 Tagen | Erstellt: 21:09 am 13. März 2013
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


Hoppel, das was du suchst GIBT ES SCHLICHT UND ERGREIFEND NICHT.

Du kannst dir Festplatten kaufen mit 100 Jahren Garantie und einer Ausfallrate von 1:1 000 000, wenn du die Wurst bist die die 1 Millionste Platte hast, sind die Daten weg.

Einzig eine Datensicherung hilft dir. Wenn du die nicht haben solltest, mach eine. Ansonsten sind deine Daten nicht sicher. Platten mit hoher Garantiezahl suggerieren Langlebigkeit. Aber mal ehrlich, in 2 Jahren gibt es wieder neue Festplatten mit höherer Speicherkapazität. Bis dahin haben wir uns alle ne neue gekauft.

Auch eine SSD wird nicht länger halten. Dort wiederum kannst du davon ausgehen, dass keine mechanische Beschädigung eintreten würde. Kosten bei ca. 240GB aufwärts, um die 160€. Ich würde die Samsung 840 empfehlen. Die Zellen bekommst du nicht totgeschrieben, aber auch das ist keine Garantie gegen einen Ausfall.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5759 Tagen | Erstellt: 6:44 am 14. März 2013