» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Hallo!
Ich ahbe seit gestern die wollmilchsau von 1&1 satt meiner alten sehr viel komplexeren Lösung aber blicke nicht mehr durch. Da nicht nur ich sondern noch 3 andere im Haus telefon brauchen stehe ich jetzt extrem unter druck.
BITTE HELFT MIR !!!!

So wars vorher:

T-com ISDN daran: Telefonanlage mit analogen Ausgängen und daran 2 Telefone mit je ein Rufnummer und 1 fax mit eigener Rufnummer.

Jetzt habe ich die Anlage abgehängt und die FonBOX ans NTBBA gehängt.

Die alte hauptrufnummer aus analogzeiten habe ich aktiviert und an dem analogen anschluss der box. Und 2 Telefone mit neuen Inet nummern an den beiden anderen analogausgängen der box.
Jetzt wollte ich die beiden alten telefone an den So Bus der box machen und mit den beiden alten Festnetznummern ausstatten. Das scheitert daran, daß die Telefonanlage an dem S0 bus der Fonbox nicht funktioniert alle angeschlossenen Geräte surren nur.

Aber bevor ich jetzt meine Ideen formuliere frage ich lieber jemanden, der es weis.

Ich möchte, dass die alten beiden Telefone und das fax funktionieren wie voher bloß per IP Telefonie und somit kostenlos. Zuzuglich sollen noch die beiden neuen Telefone mit neuen Nummern angeschlossen bleiben, was aber kein Problem ist.

Frage: Wie schaffe ich es, dass die ISDN Anlage über das 1&1 Ding Funtioniert?
Frage 2:Wenn ich mit meinem "Festnetzanschluss" , der Hauptrufnummer rauswähle geht die IP-Telefonie LED an, ich fage mich aber ob in dem fall über SIP (kostenlos) oder ISDN rausgewählt wird. ( dass ich mit den alten nummern nur über Festnetz ANGERUFEN werden kann ist mir klar, da ich ja sonst nicht erreichbar wäre, weil diese nummern wenn jemand anderes wählt ja nicht zu 1&1 gelangen sondern in die T-NEt box):)

Bitte versucht mein Gefasel zu verstehen

HIEELFE
:godlike::godlike:

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6473 Tagen | Erstellt: 15:31 am 8. Juli 2005
quake34ever
aus land
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz


Ich verstehe zwar eigentlich gar nichts, aber ich erklär dir gerade mal was :blubb::lol:

Amt-Leitung in Splitter. Splitter in NTBA. Vom NTBA in FritzBox.
Ich denke mal, dass du vorher eine Hausanlage oder ähnliches genutzt hast. Die kloppst du einfach an den SO von der FritzBox.
Sollte dieser vorher richtig konfiguriert worden sein, dann läuft sie auch so noch ohne veränderungen. musste eben nru in der fritz-software alles einstellen. achso, die hausanlage kommt auch noch an den ntba, damit analog die alten nummern noch gelten wenn du angerufen wirst.

die zwei neuen kannste direkt an die fritzbox hauen mit zwei neu bestellten nummern bei 1&1 im control center.



vielleicht könntest du auch alles nochmal bisschen mehr ins rechte licht rücken.


Hier war mal was ^^ => Under Construction cD

Beiträge gesamt: 3290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6956 Tagen | Erstellt: 12:42 am 11. Juli 2005
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Also mittlerweile funzt alles, aber das Problem mit ISDN bleibt.
Alles am So Bus funzt zwar, aber immer wenn ich mit So Geräten telefoniere versucht die fritzbox sich per SIP einzuwählen und schaltet dann aber auf Festnetz, also nichts mit umsonst telefonieren...
Die Frage ist also warum das ned geht bzw ob es überhaupt möglich ist...

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6473 Tagen | Erstellt: 16:54 am 11. Juli 2005