» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

Chefwilli
aus Sangerhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
39°C mit 1.584 Volt


Er meint sicher das keine Daten gesendet werden.

Beiträge gesamt: 1626 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6102 Tagen | Erstellt: 17:56 am 23. März 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt



Zitat von Chefwilli um 17:56 am März 23, 2005
Er meint sicher das keine Daten gesendet werden.



treffer !


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6188 Tagen | Erstellt: 18:11 am 23. März 2005
Skyfox
aus Paderborn
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz
50°C mit 1.775 Volt


1 Zum eigentlichen Topic:

Was spricht dagegen einfach 'nen ordentliches CAT 5 Kabel an das ISDN Kabel zu binden und mal kräftig zu ziehen? :lol: Neues Kabel, alter Weg, mehr Adern, bessere Schirmung, keine Probleme, usw.

2 Zum Manchester Encoding:

Das Manchester Encoding wurde eingeführt um die Taktung in den Netzwerkgeräten zu synchronisieren. Da werden Bits nicht mehr durch High oder Low übertragen, sondern durch den Wechsel von High nach Low!
Denn auch bei noch so modernen Geräten wird es keine Taktgeber geben, die genau gleich laufen!
Deswegen laufen auch im Idle-Modus Synchronisationsflanken durch's Kabel.

Lediglich Start-, Endframe Symbole weichen davon ab.
Soweit ich weiß, drei High-Flanken ohne Wechsel für Start und drei Low-Flanken ohne Wechsel für's Endframe. Wobei das Endframesymbol eigentlich nur dazu dient das erhöhte Gleichspannungspotential des Startsymbols auszugleichen, denn die Paketlänge steht ja im Header.
Typisch für Ethernet sind auf der physikalischen Schicht +/- 0,85 Volt (High/Low) um bei der Signalübertragung keinen Gleichstromanteil zu haben.

(Geändert von Skyfox um 23:53 am März 24, 2005)


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Beiträge gesamt: 159 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 21:59 am 24. März 2005
CREON
aus Dormagen
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


Sicher das heutzutage noch Manchesterkodierung eingesetzt wird? Immerhin setzt Manchesterkodierung doppelte Taktrate voraus = deutlich bessere Kabel voraus. Meiner Meinung nach gibts da heutzutage effektivere Methoden die Taktsynchronisierung zu übertragen. Z.b. die 8 / 10 Kodierung.

Allerdings wurde diese mit 1 GBit Lan auch fallen gelassen...


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7376 Tagen | Erstellt: 1:45 am 25. März 2005
Skyfox
aus Paderborn
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz
50°C mit 1.775 Volt



Sicher das heutzutage noch Manchesterkodierung eingesetzt wird?

Ja, ich bin mir sicher!
Allerdings wird es bei CAT 5 nicht mehr eingesetzt.
100Base-T4 hat es allerdings noch, da hier CAT 3 UTP-Kabel eingesetz werden.
100Base-TX nutzt 4B/5B und Gigabit dann die angesprochene 8 / 10 Kodierung. (Tanenbaum 4.3.7 ff)
In der Hinsicht muss ich mich korrigieren.

Das Hauptproblem bei schnelleren Netzwerken scheint allerdings nicht die Übertragungsfrequenz, sondern die Speicherkakapität des Mediums zu sein, welche bei schneller Übertragung zu sehr langen Paketen führen muss!!! um Kollisionen zu vermeiden.

Also, falls einer von Euch die Definition c=300.000 km/s zu hause hat wäre es nett, wenn er es ändert ;) :godlike:


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Beiträge gesamt: 159 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 11:00 am 25. März 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt


tanenbaum 4.3.7 hab ich ned, geht bei mir nur bis 4.3.3
oder wird das buch ständig aktualisiert? hab 1.auflage 1990


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6188 Tagen | Erstellt: 4:01 am 26. März 2005
Skyfox
aus Paderborn
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz
50°C mit 1.775 Volt


Also, ich kenne die erste Auflage nicht, aber die vierte hat 9 Kapitel und ist von März 2003.
Vielleicht gibt es auch noch Unterschiede zwischen der deutschen und der englischen Ausgabe. Ich kenne die deutsche nicht.


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Beiträge gesamt: 159 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 10:07 am 26. März 2005
CharlieB
offline


Enhanced OC
16 Jahre dabei !


angenommen das verwendete Kabel ist geeignet ....



Ich nutze auch ISDN und Netzwerkkabel gleichzeitig an einer Dose mit diesem Adapter

;)



Beiträge gesamt: 440 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6121 Tagen | Erstellt: 12:02 am 27. März 2005
Skyfox
aus Paderborn
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz
50°C mit 1.775 Volt


Hier sind einige Informationen zu CAT 3 (ISDN) CAT 5 und CAT 5e Kabeln, deren maximale Längen und Verwendbarkeit.

Der von CharlieB gezeigte Adapter ist auch 'ne Prima Lösung, wenn das Kabel voll beschaltet ist, also alle acht Adern drin sind. Das ist aber leider in den wenigsten Fällen so.
Abwärtskompatibel sind die Standards auf jeden Fall, aber aufwärts leider nicht.

[Nachtrag:]
Auch wenn CAT 5 abgeschirmt ist so gilt es doch als UTP (Unshielded Twistet Pair), da es nur eine Abschirmung für alle Adern gibt.
CAT 6 hingegen ist STP. Hier gibt es für jedes Adernpaar einen eigenen Schirm.

(Geändert von Skyfox um 19:19 am März 27, 2005)


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang.

Beiträge gesamt: 159 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 19:04 am 27. März 2005
CMOS
aus senminister
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


man dein netzt ist dann bestimmt so schnell, dass du die kabel nicht mehr um die ecke verlegen kannst ;)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6475 Tagen | Erstellt: 0:56 am 28. März 2005