» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

crazy
aus Hamburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz


Moin Jungs...habe da mal ne Frage..

Ich hatte bis vor kurzem ein Dsl Flat anschluss mit ISDN. Habe monatlich 39 € bezahlt.

Naja nun habe ich erfahren das es beim gleichen Anbietet auch günstiger geht. Nun habe ich Dsl Flat mit Telefon Flat, aber mit nem Analogen Anschluss und bezahle trotzdem 39 €.

Naja am Telefon habe ich die du*me frau gefragt ob ich meine alten geräte weiter benutzen kann oder neue brauche. Die meint das ich die alten weiter benutzen kann, aber den Wandler oder so abnehmen muss, da ich ein Analogen Telefon habe.

Heute habe ich neue geräte bekommen, aber wieso??? Brauche ich ja nicht, nach den Angaben der Frau. Und dann muss ich auch noch Versandkosten zahlen.


Was ist denn der unterschied zwischen Analogem Anschluss und ISDN? Kann ich meine alten geräte weiter benutzen?

Beiträge gesamt: 1005 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6048 Tagen | Erstellt: 17:03 am 27. Dez. 2006
hathor
aus Am Schönen Berg
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz


ISDN ist digital mit einer Datenübertragungsrate von 128 kbit/sec - aufgeteilt auf 2 Kanäle mit je 64 kbit/sec.

Das heisst, die Signale von ANALOGEN Geräten müssen erst digitalisiert werden, bevor sie auf die Reise geschickt werden - und umgekehrt.

Bei ISDN kannst Du die beiden Kanäle gleichzeitig nutzen mit verschiedenen Rufnummern - bei einem ANALOGEN Anschluss hast Du nur 1 Kanal und 1 Nummer!

Beiträge gesamt: 377 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 19:30 am 27. Dez. 2006
SPYcorp
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.25 Volt


Alles begint im Haushalt an der 1. TAE Dose, die an 2 Kupferadern an der Außenwelt hänt.
Nun ist entscheident, was anliegt. Ein analoges Signal oder digital (ISDN).
ISDN ist ein BUS System, aber dazu lies mal selber bei Wikipedia nach.
Was DSL angeht brauchst du nat. einen anderen Splitter (Dad Ding, was das Internet aus der Telefonleitung filtert). Die Dame wird euch also einen Analog-DSL-Splitter geschickt haben, den du gegen den ISDN-DSL-Splitter austauschen mußt.
Der/Das NTBA (der direkt an der 1. TAE hängt) fällt auch weg (wollen die manchmal wiederhaben).

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6171 Tagen | Erstellt: 21:58 am 27. Dez. 2006
crazy
aus Hamburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz


Jop dankeschön. Habe ein neues modem und noch so ein kleines gerät bekommen. habe da mal angerufen was ich mit den anderen geräten machen soll. anscheinend muss ich die behalten und event. bei kündiung zurück geben. aber sie meint das alte modem kann ich zwar benutzen aber nicht auf die volle leistung von 16 mbits zugreifen.

Nochmals dankeschön ;) ich denke mal analog lohnt sich eher für mich, da ich eh nur ein telefon benutze.

Beiträge gesamt: 1005 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6048 Tagen | Erstellt: 4:02 am 28. Dez. 2006
SPYcorp
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.25 Volt


Je nachdem wie alten dein Modem ist, stimmt das auch. 16Mbit Leitungen sind ADSL2+ und nicht kompatibel mit den alten Modems.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6171 Tagen | Erstellt: 15:29 am 28. Dez. 2006
SPYcorp
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.25 Volt


Nein. Der NTBA muß an die erste TAE Dose. Die analogen Telefone funktionieren nach der Umschaltung nicht mehr an diesem Strang (dieser TAE). Ab dem NTBA hast du nur noch S0-Bus (ISDN). Mal abgesehen davon das die STecker nicht passen, funktionieren nur ISDN Telefone an diesem BUS.
Nächster Knackpunkt ist, das ISDN 4 Adern benötig für die  2 Kanläle.
(für Analog reichen 2)
Wenns ordentlich gemacht wurde, sollten aber 4-Adern liegen.
Man muß aber seine Analogtelefone nicht wegwerfen, sondern kann die mit Hilfe eines ISDN/Analog Wandlers ins ISDN einbinden.
Bei Arcor z.B. ist das bereits in der sog. Starterbox integriert. Ob andere das auch anbieten weiß ich grad nicht.
Man kann die aber für ~50.- überall kaufen. Will man es etwas ausgefeilter kauft man sich ne Telekomunikationsanlage (TK). Die haben dann tw. noch einn Interface via USB/LAN zur konfiguration per PC.

Für reines ISDN benötigt man keine TK Anlage, da die Kommunikation innerhalb des eigenen "ISDN-Netztes" durch die Geräte eingerichtet  wird (MSN-zuweisung etc.). Für den ISDN (S0) Bus benäötigst du andere Dosen ( wg. Steckerform und Verkabelung)

So. Hoffe das war jetzt genug Verwirrung. Wenns noch Fragen gibt, frag..

[Edit]
Öhhh... da schreib ich mir die Finger wund, und dann ist das posting von The_Papst weg... :ugly:
[Edit]


(Geändert von SPYcorp um 20:16 am Dez. 29, 2006)

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6171 Tagen | Erstellt: 20:13 am 29. Dez. 2006
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Das war mir alles soweit klar;) Also, dass man 4 Adern braucht und die Analog Telefone nicht mehr funzen. Wusste halt nur nicht, ob das andere Stecker/Buchsen sind.

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6414 Tagen | Erstellt: 20:30 am 29. Dez. 2006