» Willkommen auf Intel Overclocking «

TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


@asus
Speicherdurchsatz ist nicht alles, es gibt heir ein paar Leute die das getestet haben und in den Staaten schwören viele auch auf DDR@450, da schafft man mit guten RAMs über 3.5GB/Sek mit sehr schönen Latenzen, da schaust du mit PC1066 in die Röhre, Phantom hier aus dem Forum hatte mehr Leistung mit seinen 3.5GB/Sek. DDR-RAMs als mit 3.76GB/Sek. RAMBUS-Modulen, vielleicht nicht bei sehr Speicherlastigen Anwendungen wie Video-Bearbeitung o.ä. aber in Spielen und sontigen Sachen ist die kürzere Zugriffszeit anscheinend von großem Vorteil.

Ich konnte mir das selber kaum vorstellen, als RAMBUS-Freak, aber es ist scheinbar wirklich so, deswegen liegt hier jetzt auch ein P4PE, bloß fehlen noch meine Corsairs.

Eins scheinst du vergessen zu haben:
Mit RAMBUS wäre er höchstens auf 150FSB gekommen (wahrscheinlich nur 148), aber mit DDR wird er 155 oder höher locker schaffen, was die CPU auch mitmachen sollte, also ist das ein weiterer Vorteil, denn den RAMBUS bei 155FSB auf 3x runter zu schrauben ist ziemlich unvorteilhaft.

Im schlimmsten Fall hieße das:

148FSB RAMBUS 4x & 3108MHz

vs.

158FSB DDR@420 & 33108MHz

Meiner Meinung nach ist RAMBUS nicht mehr zum extremen Übertakten geeignet.


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 9:55 am 20. Okt. 2002
asus
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3910 MHz
-11°C mit 1.70 Volt


naja wenn er guten ram hat der die pc1200 knackt ist ddr wieder deutlich im nachteil .
hatte mit meinen pc4800 auf dem asus bei 158*4 knapp 4000 .
und dann machen 200mhz auch nix mehr aus .

aber ansonsten hast du schon recht , zum hardcoreclocken ist rambus net mehr erste wahl !
es sei denn du hast ne 100er cpu ( 2,5 oder 2,6 ) aber da machts sich wieder leicht der minimale fsb bemerkbar .

naja ich hoffe du kannst was reißen mit deiner neuen config. .
bin sehr gespannt !

Beiträge gesamt: 188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6337 Tagen | Erstellt: 10:25 am 20. Okt. 2002
Gerhard12
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3500 MHz
41°C mit 1.6 Volt


Also ,ich habe auch das Gigabyte 8IHXP mit Kingston PC 1066 MHz und bei mir läuft ein 2,53 GHz mit FSB 145 oder 148 stabil.

Im Zweitrechner habe ich einen 2,5er auf einem Epox 4G4A+ mit Corsair 3500,da ich aber mit dem FSB "nur" bis max. 133 komme und das nicht stabil,bin ich natürlich auch beim Speicher limitiert,da das Board nur einen 3:4 Teiler anbietet.

Meine Vergleiche bezihen sich immer auf Sandra und dann die WUs von Seti.

Dabei liegt das Gigabyte mit P IV 2755 MHz ( FSB 145 ) bei 2h25min. bis 2h 30 min. und das Epox mit P IV 3GHz ( FSB CPU 120/ Speicher 160 "Turbosettings mit CL 1,5 ) bei 2h 29 min. bis 2h 39 min.

Also,wenn mir jemand ein tolles P IV DDR Ram Board empfehlen kann,welches den Speicher höher einstellen läßt,dann her damit,sonst langweilt sich mein Corsair 3500.

(Geändert von Gerhard12 um 10:48 am Okt. 20, 2002)


(Geändert von Gerhard12 um 10:48 am Okt. 20, 2002)


Intel P IV "C" 2,8 GHz@3,5 GHz
2 x 256 MB Geil PC 3700
Asus P4C800

Beiträge gesamt: 269 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6430 Tagen | Erstellt: 10:47 am 20. Okt. 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


das p4s533 hat nen 4/6 teiler wenn dir das was bringt...

(Geändert von Coolzero2k1 um 10:51 am Okt. 20, 2002)

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6713 Tagen | Erstellt: 10:49 am 20. Okt. 2002
asus
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3910 MHz
-11°C mit 1.70 Volt



Zitat von Gerhard12 am 10:47 am Okt. 20, 2002
Also ,ich habe auch das Gigabyte 8IHXP mit Kingston PC 1066 MHz und bei mir läuft ein 2,53 GHz mit FSB 145 oder 148 stabil.

Im Zweitrechner habe ich einen 2,5er auf einem Epox 4G4A+ mit Corsair 3500,da ich aber mit dem FSB "nur" bis max. 133 komme und das nicht stabil,bin ich natürlich auch beim Speicher limitiert,da das Board nur einen 3:4 Teiler anbietet.

Meine Vergleiche bezihen sich immer auf Sandra und dann die WUs von Seti.

Dabei liegt das Gigabyte mit P IV 2755 MHz ( FSB 145 ) bei 2h25min. bis 2h 30 min. und das Epox mit P IV 3GHz ( FSB CPU 120/ Speicher 160 "Turbosettings mit CL 1,5 ) bei 2h 29 min. bis 2h 39 min.

Also,wenn mir jemand ein tolles P IV DDR Ram Board empfehlen kann,welches den Speicher höher einstellen läßt,dann her damit,sonst langweilt sich mein Corsair 3500.

(Geändert von Gerhard12 um 10:48 am Okt. 20, 2002)


(Geändert von Gerhard12 um 10:48 am Okt. 20, 2002)



schaumal hier gerhard ( die letzten seiten ) :

http://www.ocworkbase.com/wbboard/thread.php?threadid=2427&boardid=3&styleid=1&sid=9b7651efd0ea71bf50f4092eaab811d3

das gb rockt !

Beiträge gesamt: 188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6337 Tagen | Erstellt: 11:02 am 20. Okt. 2002
Gerhard12
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3500 MHz
41°C mit 1.6 Volt


Das ist shit,denn ich wollte eigentlich ein Chip mit onboard Grafik wegen dem Lüfter auf den Grafikkarten,die so laut sind und da ich nicht zocke,war das bisher kein Problem.


Intel P IV "C" 2,8 GHz@3,5 GHz
2 x 256 MB Geil PC 3700
Asus P4C800

Beiträge gesamt: 269 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6430 Tagen | Erstellt: 11:09 am 20. Okt. 2002