» Willkommen auf Intel Overclocking «

The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Jupp, ist ein C1. Der hat 1.525V default. Ich hoffe das Teil geht bis 3GHz (teste es, sobald der Corsair Speicher da ist).

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6752 Tagen | Erstellt: 1:13 am 20. Okt. 2002
edgar111
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3402 MHz
51°C mit 1.70 Volt


Wie hoch geht dein FSB??
Was sagt Sandrasoft, was max mit der CPU möglich ist.
Hol die mal von www.cpuid.com die Soft und gucke doch mal was er unter Revison anzeigt. Würde es gern mal wissen.
G. edgar


MB Asus P4G8X Corsair 400erDDRAM
3066@3402 MHZ CPU
ATI 9500 Pro 324/621 MHZ

Beiträge gesamt: 73 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6325 Tagen | Erstellt: 1:40 am 20. Okt. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Solange ich den schei$$ Speicher drin habe, läuft der FSB mit 133MHz. Wie gesagt, wenn der Corsair Riegel kommt, wird mal geheizt ;).

Wo kann ich in SiSoft Sandra nachschauen, weiviel meine CPU kann? Das Proggie CPU-z sagt folgendes:

Family F, Model 2, Stepping 7, Ext. Family 0, Ext. Model 0, Rev. C1

MFG

The One

EDIT: Noch was cooles: Die theoretische Grenze von PC2100 DDR RAM liegt bei 2.1GB/s. In der Praxis jedoch, erreicht man den wert fast nie. Mit dem 8KHA+ hatte ich 1.9GB/s. Das P4PE jedoch kitzelt 2.02GB/s aus dem gleichen Speicher heraus.

(Geändert von The One um 1:59 am Okt. 20, 2002)


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6752 Tagen | Erstellt: 1:56 am 20. Okt. 2002
Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


is das 8KHA+ nicht nen amd board? Wenn ja kannste die beiden Werte nicht vergleichen ;)

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6796 Tagen | Erstellt: 2:02 am 20. Okt. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Jo, ist es. Es ist ein VIA KT266A Board. Wieso kann ich die Werte nicht vergleichen? In SiSoft Sandra kann ich auch PC2100 CL2 Speicher mit KT266A Chipsatz als Vergleichswert auswählen und dieser hat auch 1.9GB/s.


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6752 Tagen | Erstellt: 2:06 am 20. Okt. 2002
Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


Naja der Streaming-Test liest Daten linear aus dem Speicher zur CPU und schreibt sie wieder zurück. Sprich, die Daten werden nicht nur über den Speicherbus vom RAM zum Memory-Controller geschickt, sondern auch vom Memory-Controller über den Frontside-Bus zur CPU! Athlon und Pentium 4 verwenden jedoch vollkommen verschiedene FSB-Protokolle. Zwar takten beide real mit 133 MHz, doch während der Athlon seine Daten zwei mal pro Takt per EV6 Protokoll überträgt, schickt der P4 gleich vier Pakete pro Takt mit dem GTL+ Bus-Protokoll (QDR). Das heißt effektiv kann der Pentium 4 FSB doppelt so viele Daten pro Zeiteinheit übertragen, wie der Athlon.
Sehen tut man das am Besten beim nForce chipsatz, obwohl theoretisch einen doppelt so hohen Durchsatz haben sollte ist die gemessene Speicher-Performance des nForce kaum höher, als beim VIA, weil der FSB des Athlon das Nadelöhr ist.

So gn8 :cu:

(Geändert von Deathblow DoG um 2:19 am Okt. 20, 2002)

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6796 Tagen | Erstellt: 2:17 am 20. Okt. 2002
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


*zustimm*
...beim P4 wird das Dual Speicherinterface für DDR-RAM vermutlich auch wesentlich besser/effizienter arbeiten als beim AMD Athlon.

cu
BUG


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6708 Tagen | Erstellt: 2:25 am 20. Okt. 2002
asus
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3910 MHz
-11°C mit 1.70 Volt


der 2,66 ist selbstverständlich im c-stepping gefertigt ,
also läuft er auch mit 1,525v .
du wechslest von rambus auf ddr und wunderst dich das du weniger leistung hast ?
hättest den 2,66er besser aufs gigabyte gepackt hochgejubelt auf 150fsb*4 ramtakt ( 3ghz ) und schon hättest ne klasse performence an die kein vergleichbares ddr system drankommt ( auch nicht wenn der ramm auf 200mhz ( ddr400 ) läuft ) !

Beiträge gesamt: 188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6336 Tagen | Erstellt: 8:24 am 20. Okt. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt



Zitat von asus am 8:24 am Okt. 20, 2002
der 2,66 ist selbstverständlich im c-stepping gefertigt ,
also läuft er auch mit 1,525v .
du wechslest von rambus auf ddr und wunderst dich das du weniger leistung hast ?
hättest den 2,66er besser aufs gigabyte gepackt hochgejubelt auf 150fsb*4 ramtakt ( 3ghz ) und schon hättest ne klasse performence an die kein vergleichbares ddr system drankommt ( auch nicht wenn der ramm auf 200mhz ( ddr400 ) läuft ) !



Der Wechsel ist mir ja auch nicht leicht gefallen. Das Problem ist einfach, dass es keine guten RDRAM Boards gibt im Moment. Ausserdem ist das Setzen des FSB auf 150MHz nicht so einfach. Es funzte schon, aber ich musste das RDRAM aktiv kühlen, was sehr umständlich ist. Ausserdem ist DDR RAM angeblich gleich schnell wie unübertaktetes RDRAM, wenn es mit 200MHz läuft.
Notfalls kann ich immer noch zurück wechseln. Das RDRAM Board ist noch nicht verkauft ;).

@Deathblow DoG

Danke für die ausführliche Erklärung!

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6752 Tagen | Erstellt: 9:34 am 20. Okt. 2002
asus
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3910 MHz
-11°C mit 1.70 Volt


dann pack doch den 2,66er mal da rein .
ich wette du wirst von der performence begeistert sein .

doch es gibt ein 850e board was keine probleme
macht , das p4t533-c .
hat zwar keinen fix aber macht problemlos die 156fsb mit .

Beiträge gesamt: 188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6336 Tagen | Erstellt: 9:47 am 20. Okt. 2002