» Willkommen auf Intel Overclocking «

TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt



Zitat von axos am 22:00 am Sep. 10, 2002
@TurricanM3 Folgendes:

Durch ein Cpu laufen mit Wahnsinniger Geschwindigkeit Elektronen. Um so schneller und mit umso mehr Spannung umso mehr werden die Elektronenbahnen (0,13 my) abgenutzt!
Irgendwann sind sie mit Elektronen zu uns sie Leiten nur noch mit Standarttakt oder gar nicht mehr!
Wenn man diese Bahnen aber extrem gut Kühlt so halten sich die Abnutzungen in "Grenzen" ! DIES ist ein Physikalisches GESETZ!

Und deshalb kann man mit extremer Kühlung prozesoren länger und schneller betreiben!

Allerdings gilt das erst für Temps. ab -100°C!




Kann sein, ich weiß nicht wieviel Einfluß die Temp genau auf diesen Vorgang hat, es scheint jedoch nicht viel zu sein, da eine bessere Kühlung rein gar nichts bringen soll.


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6384 Tagen | Erstellt: 8:12 am 11. Sep. 2002
SK Volli
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3520 MHz
38°C mit 1.60 Volt


Es soll ja auch nichts beschleunigen aber es schütz die Leiterbahnen

Beiträge gesamt: 213 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6351 Tagen | Erstellt: 8:49 am 11. Sep. 2002
knuerstel
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2333 MHz
45°C mit 1.65 Volt


Muss ich jetzt Angst haben um meinen Northwood?

Probleme wegen instabilität hab ich keine...


das Internet lügt...

Beiträge gesamt: 1061 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6611 Tagen | Erstellt: 9:01 am 11. Sep. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Das dein Northwood für 2.66GHz 1.9V braucht ist schon ziemlich schlecht, aber mein 1.8@2.66 früher hatte 1.92V dauerhaft 4 Monate lange und es ist nichts passiert, läuft jetzt auch noch bei einem Bekannten.

Ich würde mir keine Sorgen machen, hast doch Garantie und wenn was passiert kriegst du im Tausch ein neuen der wahrscheinlich besser, da neuer ist (vom oc'ing).


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6384 Tagen | Erstellt: 10:32 am 11. Sep. 2002
axos
aus Berlin
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Xeon
2130 MHz @ 3200 MHz
63°C mit 1.34 Volt


Thanx SK Volli !!

Genau das Meine ich!

@TurricanM3

Natürlich kriegst Du einen Cpu schneller mit besserer Kühlung!
Warum habt ihr sonst eine Wasserkühlung und nicht Luftgekühlt???
Wenn Die Temps keine rolle spielen???


bye AXOS
[Waterchill][Enermax500][Asus P5B Delux][INTEL XEON Q3210 ES @ 3200][2 x 1024 MB][2x Samsung 250GB SATA II][2x300 Maxtor][2x36GB Raptor][DVD Plextor][Radeon X1900XT ][LG 20,1 TFT]

Beiträge gesamt: 1110 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 11:55 am 11. Sep. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Das verstehst du falsch, P4s stürzen NICHT früher ab, sie takten sich nur früher herunter, dass ist das Problem, wenn das nicht wäre bräuchte ich keine Wakü.

Mein P4 läuft mit 70° auf 2.8 und mit 50° ebenso, dass habe ich schon mit vielen getestet, die Temps haben absolut keinen Einfluß auf den stabil zu erzielenden Takt, solange man nicht in Temperaturregionen kommt in denen sich P4 nunmal Wartezyklen setzen, das ist das Problem.

Viele denken, hmm mit 65° komme ich auf 2800MHz, dann komme ich mit Wakü und 50° auf 3GHz, Blödsinn!


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6384 Tagen | Erstellt: 14:09 am 11. Sep. 2002
SK Volli
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz @ 3520 MHz
38°C mit 1.60 Volt


durch hitze dehnt sich material darum kühlung

spannung erhöung erzeugt hitze

manche CPUs sind so gefertigt das sie mehr mal weniger aushalten

werden sie lange sehr heiss betrieben verändert sich das innere so das evtl bei mehr volt die signale aus den bahnen "fliegen" und dadurch Fehler verursachen

es trägt beides dazubei jedoch ist die VOLT zahl der Anfang des Uebels

es ist einfach physikalisch Fakt :)

Beiträge gesamt: 213 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6351 Tagen | Erstellt: 14:39 am 11. Sep. 2002
axos
aus Berlin
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Xeon
2130 MHz @ 3200 MHz
63°C mit 1.34 Volt


@TurricanM3 Wir reden irgendwie aneinandervorbei!
Es ist so wenn ich mit Luftkühlung bei 1,8 Volt auf 2800 Mhz komme, und dann bei Vollast bei 70 Grad bin und er sich runtertaktet!

Und wenn Du dann mit z.B. ein Vapochill kühlst schaffst Du 2800 (manchmal muß nicht sein!) bei 1,7 Volt warum solltest Du dann micht 3000 Mhz mit 1,9 Volt schaffen (immer Vorrausgesetzt das Du die entsprechendgute Kühlung hast (ich rede nicht von einer Wasserkühlung!))???

Das ist was ich (und ich glaube SK Volli auch) meinen, DIE KÜHLUNG IST DAS WESENTLICHSTE BEI EINEM ÜBERTAKTETEN SYSTEM!!!

Und nu noch mal einen Witz am Rand:

Habe heute in einem Forum gelesen :
" ... und außerdem ist ein Vapochill und ein Prometei sch**** Laut!!"

mmmmmmmmmmmmmmmuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaa  
(Da weiß einer ganz genau wo von er Spricht!!!)
:lol: :lol: :lol:


bye AXOS
[Waterchill][Enermax500][Asus P5B Delux][INTEL XEON Q3210 ES @ 3200][2 x 1024 MB][2x Samsung 250GB SATA II][2x300 Maxtor][2x36GB Raptor][DVD Plextor][Radeon X1900XT ][LG 20,1 TFT]

Beiträge gesamt: 1110 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 20:11 am 11. Sep. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt



Zitat von axos am 20:11 am Sep. 11, 2002
@TurricanM3 Wir reden irgendwie aneinandervorbei!
Es ist so wenn ich mit Luftkühlung bei 1,8 Volt auf 2800 Mhz komme, und dann bei Vollast bei 70 Grad bin und er sich runtertaktet!

Und wenn Du dann mit z.B. ein Vapochill kühlst schaffst Du 2800 (manchmal muß nicht sein!) bei 1,7 Volt warum solltest Du dann micht 3000 Mhz mit 1,9 Volt schaffen (immer Vorrausgesetzt das Du die entsprechendgute Kühlung hast (ich rede nicht von einer Wasserkühlung!))???

Das ist was ich (und ich glaube SK Volli auch) meinen, DIE KÜHLUNG IST DAS WESENTLICHSTE BEI EINEM ÜBERTAKTETEN SYSTEM!!!

Und nu noch mal einen Witz am Rand:

Habe heute in einem Forum gelesen :
" ... und außerdem ist ein Vapochill und ein Prometei sch**** Laut!!"

mmmmmmmmmmmmmmmuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhhhhaaaaaaaaaaaaa  
(Da weiß einer ganz genau wo von er Spricht!!!)
:lol: :lol: :lol:



Naja, lassen wir das besser mal mit der Spannung, Vcore und Kühlung, jedem seine Meinung. :smile:

Erzähl mir aber bitte nicht, das ein Vapo leise ist, nicht im Vergleich zu einer Wasserkühlung mit Lüftern @5V, dass kann man nicht vergleichen, vom Risiko mit dem ganzen Kondenswasser Heizkissen und das Absdichten und den ganzen Horrogeschichten mal ganz abgesehen...


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6384 Tagen | Erstellt: 21:53 am 11. Sep. 2002
Mr Music
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2880 MHz
57°C mit 1.79 Volt



Hi,

@TurricanM3, ich glabe auch das die zwei recht haben.

in meinem tread mit der tiefkühlaktion hat man das sehr gut gesehen.

mit luftkühlung 2,0er 144 FSB  =2879 MHz CPU Temp um 60C°

mit Tiefkühlung 2,0er 152 FSB = 3039MHz CPU Temp 16C°

ich meine es ist nicht die welt (... man bedenke bei einem unterschied von c.a. 45 C° und einem zugewinn von 160MHz ist der aufwand einfach nicht gerechtfertigt..), aber es hat in jedem fall etwas damit zu tun wie gut die Cpu , bzw. das ganze sys gekühlt ist.




..a bisserl geht`s no... und wenn nix mehr geht?... dann erst recht

Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6343 Tagen | Erstellt: 0:21 am 12. Sep. 2002