» Willkommen auf Intel Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Prima, freut mich zu lesen, dass dir das Board genauso zusagt, wie mir.
Da ist es bei dir ja doch fast ein Test geworden :lol:
Ich bin auch schwer begeistert.
Ulkig, dass die Post Codes nicht mehr im Handbuch aufgeführt sind, die waren immer als Tabelle im Handbuch.
Hattest du schon etwas Zeit zum Übertakten ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 153889 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6205 Tagen | Erstellt: 20:03 am 22. Nov. 2015
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

wollte halt mal meine Erfahrungen schildern.
Und da du mir mit dem Boardtest zuvor gekommen bist...
:ocinside:

Das mit dem Post bzw. Debug Codes ist schade. Denn wenn der PC mal nicht anspringt hat man zwar in Zeiten von Smartphone und Tablet noch die Möglichkeit die Codes von der Webseite zu laden, sowas sollte jedoch wenigstens als kleiner Flyer im Paket liegen.
Hier übrigens für alle die es interessiert die Debug Codes:

http://www.asrock.com/support/faq.de.asp?id=334

Zum Übertakten bin ich bis jetzt noch nicht gekommen, aber ich habe das Gefühl, das ich eine gute CPU erwischt habe. selbst bei 4,25 GHz ist noch etwas undervolting drin ;)

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2736 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4660 Tagen | Erstellt: 20:11 am 22. Nov. 2015
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Hast du ja sogar bereits im Profil eingetragen :thumb:
Hört sich doch gut an.
Ist allerdings die Frage, wie weit der Kühler noch mitmacht, sobald du die VCore zum Übertakten erhöhen musst.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 153889 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6205 Tagen | Erstellt: 7:27 am 23. Nov. 2015
Kalle338
offline


OC Newbie
1 Jahr dabei !


Wo isn der Unterschied zum Asrock z170 extreme4?

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2016 | Dabei seit: 656 Tagen | Erstellt: 20:46 am 9. Juli 2016
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

nun melde ich mich nach einer längeren Einsatzzeit auch mal zu dem ASRock Extreme 6+ zu Wort. Auch wenn hier das gestestete Board ein non-+ ist, so ist jedoch der einzige unterschied das USB 3.1 Frontpanel.

Dieses Board musste mitterweile 2 Jahre Testlabor Bootcamp über sich ergehen lassen. Die Reise ging los mit einer defekten CPU, die bereits kurz nach dem Kauf den Geist aufgab. Die Befürchtungen gingen zwar hier in Richtung Mainboard, konnten jedoch später verworfen werden. Das Board hielt Intels fiesem defekten Prozessor stand.

Als der neue Prozessor eingesetzt wurde, lief das Board knapp 1 1/2 Jahre absolut ohne Probleme.
Dann kam es zu vielen unerklärlichen Shutdown`s. Der PC ging während des Betriebs einfach aus. Nach einigen Tagen/Wochen Suche konnte das Netzteil als Übeltäter ausgemacht werden. Also wurde auch hier ein Wechsel vollzogen und das ASRock Z170 Extreme 6+ hat ohne zu mucken und zu murren alles über sich ergehen lassen!
Vor ein paar Wochen meldeten sich dann unvermittelt die SSD`s ab mitten im Betrieb. Auch hier war der Übeltäter schnell gefunden. Defekte SATA Kabel die "günstig" von einem Amazonhändler erworben wurden... *Grummel*
Mittlerweile sind wieder die mitgelieferten ASRock SATA Kabel im Einsatz (Nochmal ein großes DANKE an Jens) die einwandfrei ihren Dienst versehen.

Nach einigen weiteren gewitter-/sturmbedingten Stromausfällen kann ich also mit Fug und Recht behaupten, das ASRock hier etwas sehr Solides und Zuverlässiges abgeliefert hat!

Mittlerweile werkelt eine M2 SSD, eine 1080ti sowie die getestete Asus Xonar Essence STX II 7.1 Soundkarte im System. Das System wurde in der Zeit vier mal umgebaut und funktioniert bis zum heutigen Tag einwandfrei!

Ich war früher eher der Asus Fan, der gerne mehr bezahlt hat und trotzdem in den Allerwertesten getreten wurde (Stichwort USB Bug).
Aber mich habt ihr überzeugt.
Weiter so ASRock!

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2736 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4660 Tagen | Erstellt: 8:55 am 19. Jan. 2018
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Vielen Dank für dein ausführliches Update :thumb:
Dem kann ich mich nur anschließen, auch wenn ich es nicht so lange testen konnte.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 153889 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6205 Tagen | Erstellt: 11:21 am 19. Jan. 2018