» Willkommen auf Intel Overclocking «

Zaphod B
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
55°C mit 1.48 Volt


420 MHz FSB wäre ja schon ein TOP Ergebnis mit Luftkühlung. Mit 9x Multi hättest du dann schon 3,78 GHz. Wobei ich da aber skeptisch bin das du das hinkriegst mit Luftkühlung.

Und glaub mir, es liegt an der Kühlung. Ich hab auch von P35 auf P45 gewechselt bei fast identischen Boards bis auf den Chipsatz eben und gleicher CPU. Ohne gute Kühlung kriegst du das nicht hin. Da ist es egal, welche FSB theoretisch möglich sind mit dem Chipsatz.

400 MHz FSB mit Multi 9x sind ja schon 3,6 GHz mit dem Q6600. Und dabei läuft der Prozessor dermaßen heiß, daß du da froh sein kannst, wenn du das ohne WaKü mal kurz Booten kannst.

Es soll wohl solche Wunder-Chips geben, die das hinkriegen mit Luftkühlung aber ich glaube nicht das man dann mit 3,6 GHz ordentlich arbeiten bzw. spielen kann mit dem PC, ohne das die Kiste wegen Überhitzung abschaltet.


Windows ist Gehirnzellenmassaker !!!

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4466 Tagen | Erstellt: 19:52 am 28. Nov. 2009
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


wenn dem so wäre, dann wären die hälfte der datenbankeinträge gelogen.


bei mir z.b. gab es einen wechsel von p965 auf p45, vorher fsb500, nacher nicht mehr. mann kann also generell nicht sagen, wechsel den chipsatz.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17561 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6140 Tagen | Erstellt: 20:06 am 28. Nov. 2009
Zaphod B
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
55°C mit 1.48 Volt


In der OC-Datenbank steht ja auch nicht, daß ein OC Ergebnis irgendwie auf Stabilität überprüft wurde oder im Dauerbetrieb läuft.

Ich denke, daß sich manche da eintragen, wenn sie nur schon einen POST hinkriegen mit ihren OC-Einstellungen.

Im Netzt gibts auch einen Artikel von einer OC-Seite, wo behauptet wird, das alle Q6600 CPUs ohne Schwierigkeiten mit 4 GHz betrieben werden können.

Ich dachte ja auch, daß mein Prozessor eine Krücke ist, weil man den mit 9x Multi nicht gescheit Takten konnte, weder auf dem P35 Board noch auf dem P45 Board. Selbst 333 FSB mit 9x Multi waren nicht drin. Seit der WaKü ist das kein Thema mehr. Ich kann es mir nur so erklären, das bestimmte Teile der CPU bei einer Beanspruchung mit Multiplikator 9x und einen FSB höher als dem Standard von 266 MHz dermaßen überhitzen, daß ein Übertakten garnicht möglich ist mit einem normalen Luftkühler, es sei denn, man besitzt eine dieser "Wunder-CPU´s" die sich angeblich auf 4 GHz Takten lassen.

Und der von mir verwendete Thermalright SI-128 SE ist ja nun mal kein schlechter Kühler. Der ist in den Kühlercharts und Kühlertests auf diversen Hardwareseiten immer ganz vorne dabei.

Die Chance auf einen stabilen OC für den Dauerbetrieb wird mit einer verbesserten Kühlung auf jeden Fall höher sein, als mit einem Boardwechsel.

(Geändert von Zaphod B um 21:32 am Nov. 28, 2009)


Windows ist Gehirnzellenmassaker !!!

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4466 Tagen | Erstellt: 21:03 am 28. Nov. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Zaphod B um 19:52 am Nov. 28, 2009

Und glaub mir, es liegt an der Kühlung.



:blubb:
Wie unbelehrbar kann ein Mensch eigentlich sein???
Kühlprobleme treten nicht beim Start aus, sondern im Betrieb unter Dauerlast!!!!!

Mein Kollege hat das Jetway P35-Board "geerbt", welches ich für diesen Test benutzt habe. Das läuft jetzt bei ihm mit einem Q6700, der nur eine ganz minimale Spannungserhöhung braucht, um auf 4GHz zu kommen. Das Board selbst zeigt sich davon völlig unbeeindruckt und hat bombenstabile Spannungen, schließlich wurde es bis FSB500 getestet. Als Kühler dient ihm ein Xilence Xilent Blade XL, der baugleich mit dem EKL Alpenföhn Zugspitze ist, also längst nicht zu den teuersten Vertretern im Kühler-Segment gehört. Selbst nach einer Stunde SmallFFTs kommt die CPU nicht über 58 Grad bei ihm und der Lüfter dreht dann nicht einmal mit voller Drehzahl. Auch der Chipsatz wird nicht speziell gekühlt, im Gehäuse sind lediglich zwei 120mm-Lüfter @1.200U/min verbaut.

Und auch wenn Du es nicht wahrhaben willst, so sage ich es zum dritten mal:
Was bitte bringt ihm bessere Kühlung, wenn er mit FSB430 nicht einmal ein Bios-Bild bekommt, obwohl Chipsatz und CPU in dem Moment noch frieren????

Denk endlich mal drüber nach und komm weg von der irrsinnigen Annahme, sein primäres Problem wäre die Kühlung, denn das stimmt einfach nicht!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5514 Tagen | Erstellt: 23:15 am 28. Nov. 2009
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


eine wakü bringt fast immer einen höheren takt, das liegt an der besseren kühlung und den halbleitereigenschaften, dann schlecher zu leiten (was hier erwünscht ist).

ABER wenn du die kiste anmachst kommt ne menge dazu, als wichtigstes die kapazität des kühlkörpers. Die wärmekapazität! in den ersten sekunden ist erstmal der kühlkörper entscheident, solange bis die kapazität des külkörpers erschöpft ist und dann muss das medium luft oder wasser die hitze abtransportieren.
die ersten sekunden entscheidet sozusagen nur der kühlblock und da wird es kaum unterschiede geben, wenn die cpu losläuft, dann mit luft und wasser.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17561 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6140 Tagen | Erstellt: 0:27 am 29. Nov. 2009
Zaphod B
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
55°C mit 1.48 Volt


@rage82:

Genau so wird es sein. Wenn der Kühlkörper zu klein ist oder die Heatpipes nicht schnell genug die Wärme abführen können, dann geht die ganze Geschichte von vorne herein in die Hose, nämlich schon während des POST.

Booten kannste dann völlig vergessen. Und eine Wasserkühlung kann die entstehende Hitze um ein vielfaches schneller abtragen als eine Luftkühlung.

@Kammerjäger:

Deine Testergebnisse zweifelt hier niemand an.

Ein Q6600 ist noch lange kein Q6700. 4 GHz schaffen die meisten Q6600 nicht.

Und dein Beharren darauf, daß es am Mainboard liegt, zeigt auch Uneinsichtigkeit deinerseits.

Ein Gigabyte P35-DS3 Mainboard hat ebenfalls eine superstabile 6 Phasen Spannungsversorgung und ist deinem Jetway Mainboard in jeder Eigenschaft ebenbürtig.

Wenn Bliemsr so eine "Wunder-CPU" hätte, dann würde die Diskussion hier wohl garnicht stattfinden.


Windows ist Gehirnzellenmassaker !!!

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4466 Tagen | Erstellt: 12:45 am 29. Nov. 2009
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Und gerade an der mickrigen 6-phasigen Spannungsversorgung wirds liegen, für nen Quad darf es ruhig etwas in Richtung DQ6 sein.

An der Kühlung liegts 100% nicht.

Mein Board is nen prima Beispiel für unterdimensionierte Spannungsversorgung bei Quads (nforce650)
FSB 508 mit DualCore
FSB 295 mit QuadCore

In Bliemsr´s Fall würd ich aber nicht über einen Mainboardwechsel nachdenken. Die Mehrleistung steht mMn nicht in Relation zur Investition und mit 3,2Ghz kann man doch durchaus zufrieden sein. Hoher FSB bringt bei den Core-CPUs ausserdem keine brutale Mehrleistung.

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5980 Tagen | Erstellt: 13:55 am 29. Nov. 2009
Zaphod B
offline



Basic OC
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
55°C mit 1.48 Volt


Das liegt ganz klar an der Kühlung! Sonst hätte ich meinen Prozessor ja auch ganz easy auf 3,6 GHz bringen können, ohne die Kühlung zu wechseln.

(Geändert von Zaphod B um 14:25 am Nov. 29, 2009)


Windows ist Gehirnzellenmassaker !!!

Beiträge gesamt: 193 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4466 Tagen | Erstellt: 14:22 am 29. Nov. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Zaphod B um 12:45 am Nov. 29, 2009

Und dein Beharren darauf, daß es am Mainboard liegt, zeigt auch Uneinsichtigkeit deinerseits.



Du liest scheinbar gar nicht, was ich schreibe! Ich beharre überhaupt nicht darauf, dass es nicht am Board liegt. Aber wie ja auch KakYo schreibt, so liegt es an einer Sache auf gar keinen Fall, dass bei FSB430 kein Bild kommt, und das ist nunmal die Kühlung! So schnell wird ein Chipsatz oder eine CPU nicht warm, um beim Start schon Temp-Probleme zu haben!
Nach meinen Erfahrungen kommt das Gigabyte nicht an das Jetway ran, da muss es schon das von KakYo erwähnte DQ6 sein. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5514 Tagen | Erstellt: 14:52 am 29. Nov. 2009
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt



Zitat von rage82 um 0:27 am Nov. 29, 2009
eine wakü bringt fast immer einen höheren takt, das liegt an der besseren kühlung und den halbleitereigenschaften, dann schlecher zu leiten (was hier erwünscht ist).

ABER wenn du die kiste anmachst kommt ne menge dazu, als wichtigstes die kapazität des kühlkörpers. Die wärmekapazität! in den ersten sekunden ist erstmal der kühlkörper entscheident, solange bis die kapazität des külkörpers erschöpft ist und dann muss das medium luft oder wasser die hitze abtransportieren.
die ersten sekunden entscheidet sozusagen nur der kühlblock und da wird es kaum unterschiede geben, wenn die cpu losläuft, dann mit luft und wasser.



ich zitier mal meine durchaus korrekte erklärung...


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17561 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6140 Tagen | Erstellt: 14:55 am 29. Nov. 2009