» Willkommen auf Intel Overclocking «

Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ich hab aktuell meinen i5 auf 3,8ghz bei 1,25V laufen. Noch nicht wirklich optimiert, da noch Lukü. Nächste Woche kommt dann die Wak drauf :D


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4743 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4476 Tagen | Erstellt: 23:08 am 10. Jan. 2010
jdmEP
aus Duisburg
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3400 MHz


Mein 24/7 Setup ist zurzeit 16*200 -  3,2Ghz @ 1,08v und Ram @ 2000Mhz !!

Läuft eigentlich alles bestens. :gold:

(Geändert von jdmEP um 20:04 am Feb. 1, 2010)


intel 4460 | asrock h97 itx | 8gb crucial ballistix sport | sapphire r9 285 compact  | crucial m500 240gb ssd

Beiträge gesamt: 8506 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4658 Tagen | Erstellt: 20:03 am 1. Feb. 2010
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


So akutell hab ich nun mal einen Dauerbetrieb eingerichtet:


CPU 4ghz @ 1,23V

Ram @ 1600 mhz bei 1,5V :progen: Was will man mehr für nen 75€ Ram :thumb:


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4743 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4476 Tagen | Erstellt: 7:52 am 6. Feb. 2010
jdmEP
aus Duisburg
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3400 MHz


Wofür braucht ihr im Dauerbetrieb 3,8 oder gar 4 Ghz??


intel 4460 | asrock h97 itx | 8gb crucial ballistix sport | sapphire r9 285 compact  | crucial m500 240gb ssd

Beiträge gesamt: 8506 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4658 Tagen | Erstellt: 21:55 am 6. Feb. 2010
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


naja, es läuft, is lautlos und macht keine probleme. also warum sollt ichs nicht einstellen :thumb:


hab aber bemerkt wenn ich die spannung automatisch mit den mhz regeln lasse, machts bei einem game mehr laderuckler


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4743 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4476 Tagen | Erstellt: 18:10 am 7. Feb. 2010
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 3800 MHz
53°C mit 1.05 Volt


So,

ich habe mich mal wieder mit meiner cpu befasst. hatte im grunde nie getestet wie weit sie möchte :)
in diesem zusammenhang hab ich natürlich linx-stabilitätstests durchgeführt und merkwürdige ergebnisse bekommen.
da kamen dann beim sprung von 3,15ghz auf 3,6ghz nur 2GF bei rum, was mir spanisch vorkam, dann dazu noch die verbrauchswerte die ht4u für den uncore-bereich ermittelt haben und schon habe ich angefangen zu testen.

ich habe lediglich 3 durchläufe von linx mit 4gb ram gemessen, da die einzelergebnisse nur minimal abgewichen sind, war mir das genug.

Cpu: Core i5-750
Board: Gigabyte p55m-ud2
RAM: 6gb ddr3 1600

die verbrauchsmessungen wurden an der steckdose durchgeführt mit rechner, 2 monitoren und 5.1 system. die differenzen sind aber aussagekräftig ;)
Korrektur für die Bilder, 3,8ghz wurden mit 20*190 erreicht, da 200mhz bclk seit gestern probleme machen




da gehts also los, die beiden untersten Werte mit 2,6 bzw 2,66ghz zeigen eigentlich das linx nur vom takt abhängt. dann kommen aber 3mal 3,15ghz mit verschiedenen baseclocks und damit verschiedenem l3-cache takt. der speichertakt war mit 1200,1256 sowie 1260 ungefähr gleich. hier dominiert plötzlich der höhere l3-cache.
weiter gehts mit 3,6ghz.
ein bclk von 172 beschert uns 58,7GF, 18*200 nur noch 51,5GF. hier sind wir also, könnte hier das throttling einsetzen? mit leicht gesenkter spannung nicht zu erkennen, ausserdem schafft linx nur einen durchlauf mit 1,232v und bricht dann mit fehler ab. erhöht man hingegen die vcore auf 1,268v wirds richtig wenig, 39,3GF. scheint also ein treffer zu sein (gleich betrachten wir den verbrauch)
mit 19*200 und 1,3125v schaffen wir aber 64GF, sollte doch eigentlich nicht möglich sein? mit 20*200 und gleicher spannung ebenfalls 64GF. seltsam seltsam.



zuerst mal die wirklich interessante sache. bei 3,15ghz scheinen wir noch gut entfernt zu sein von der tdp. hier scheint es eindeutig, dass der uncore bereich (dessen spannung vom board standardmässig mit erhöht wird, weil ich es auf auto stehen habe) zum bremsklotz wird. 40w unterschied unter last, 10w im idle, wohlbemerkt mit allen stromsparmodi aktiviert. der turbomodus wirkt sich hingegen kaum aus.
erhöhen wir nun auf 3,6ghz und die vcore, die vorher bei ca 1,18v lag auf 1,25v bewegen wir uns in den gleichen verbrauchszonen. 18*200 steigt dann konsequenterweise an und wie man an den spannungsänderungen sieht scheint linx das ganze zur tdp-grenze zu treiben.
im diagramm fehlen die werte für 3,8 und 4ghz. diese lagen unter last bei 360w bzw 370w so ca.



das ganze jetzt auf die spitze getrieben, die uncore-spannung wird von meinem board bei blck 190 auf 1,25v angehoben. die roten balken stellen den verbrauchswert des dynamic energy saver 2 dar. dieser wert ignoriert den uncore bereich und misst nur den verbrauch des core bereich. ich habe es hier nur aufgenommen, weil es schön zeigt, dass, wenn der core bereich weniger leistet, er auch weniger verbraucht.
die cpu hatte 20*190=3,8ghz, vcore 1,3125v.
erhöhe ich die uncore spannung sinken verbrauch und leistung des core-bereichs.
senke ich die uncore-spannung... nun ihr seht es, ich hab auch was anderes erwartet. für ideen zu diesem umstand bin ich absolut offen, zerstört es doch die angenommene regel...


da dies natürlich nahezu 100% theoretisch ist, habe ich versucht das ganze praktisch nachzustellen. dazu habe ich mit dem cinebench einen test gewählt, der zumindest in der lage sein könnte ihn diese gefilde vorzustoßen.



was gibts hier zu sehen? auf jedenfall nichts was auf throttling hindeuten könnte, die anzeige des DES2 zeigt 46w gegenüber den 50-60w bei linx.
aber auch hier was interessantes, das ich mir nur schwammig erklären kann. der test mit 1 kern fördert unterschiede bei gleichem takt zu tage, die man erstmal als messtoleranz abtut. bei 4 kernen is das aber schon anders... und es is reproduzierbar. ich gebe also ein wenig mehr spannung und schon verbessert sich die leistung. damit ist bewiesen, an der tdp sind wir lange nicht.

schauen wir mal weiter, während Linx, sowie Cinebench mit den Standardeinstellungen getestet wurden, so wurden bei Devil may cry 4 zugeständnisse an einen Cpu-test gemacht. so wurde zwar eine Auflösung von 1600*1000 gewählt, allerdings kein msaa um wenigstens nicht noch weiter zu limitieren.
wie jedoch bekannt ist, ist die Devil may cry engine von cpu power gänzlich unbeeindruckt, die auslastung der kerne bewegte sich im bereich von 20%.



im grunde das gleiche bild wie unter cinebench, leider lassen sich die 4ghz nicht mehr testen, nachdem es seit gestern beim einstellen von 200mhz bclk im bios nur noch 2gb ram erkannt werden und der bench mit zu wenig soeicher nach ca der hälfte abstürzt. stelle ich unter windows um, so läuft er nur ca 40 sekunden und verabschiedet sich dann.
ich möchte aber wetten, dass er bei ca 151fps landen würde.

jetzt wollte ich ein paar dinge zeigen und klären und steh am ende mit mehr fragen da...

jedenfalls, praktisch erreicht man das throttling wohl erst recht spät, während auch das verhalten mit der tdp ein wenig seltsam und nicht richtig zu durchblicken ist.
zusätzlich wollte ich resident evil 5 testen, da die engine ja selbst von 6 kernen profitiert. leider  ist auch hier nur eine auslastung von ca 40% vorhanden (der DES2 zeigt ca 24w verbrauch).

ihr seid hiermit eingeladen eure meinungen kundzutun ;)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6138 Tagen | Erstellt: 14:07 am 25. Aug. 2010
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Was schafft der Gute denn nun stabil im Maximum (taktmäßig)?


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5121 Tagen | Erstellt: 18:36 am 25. Aug. 2010
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 3800 MHz
53°C mit 1.05 Volt


die 4ghz würde er mit den 1,3125v, vielleicht auch 1,32v, linx-stable schaffen, wenn ich den bclk mal wieder auf 200mhz bekommen würde, er lief ja zwischendurch sogar auf 210...


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6138 Tagen | Erstellt: 19:26 am 25. Aug. 2010
CoolHand
aus FFM
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3800 MHz
62°C mit 1.26 Volt


Hab meinen auch seit 7 Monaten stabil auf 3,8 GHz laufen bei 1.25V.
Allerdings freezed der komplette Rechner manchmal im Idle, wenn die Raumtemperatur sehr hoch ist (ab ca. 27 Grad). Keine Ahnung was das sein kann.
4 GHz (wahrscheinlich mehr) würde er auch schaffen, aber da war mir die Temperatur dann doch zu hoch mit meinem NH-U12P.
Auf die glatte 4 GHz würde ich gerne noch kommen, aber WaKü muss auch nicht sein. Mal sehen, vielleicht finde ich mal einen richtig guten Kühler.

Beiträge gesamt: 380 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 19:55 am 12. Sep. 2010
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


der Noctua is ja nich so schlecht. vielleicht hilft ein 2ter Lüfter am Kühler bzw ne stärkere Gehäusebelüftung.

Meiner rennt auch noch problemlos auf 4ghz bei 1,23V :ocinside:

edit:

4,4 hab ich noch stable hinbekommen, aber wird trotz wak dann schon ziemlich warm ;)

die 4,5 will er ums verrecken nich annehmen :noidea::lol:

(Geändert von Maddini um 23:05 am Sep. 12, 2010)


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4743 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4476 Tagen | Erstellt: 23:03 am 12. Sep. 2010