» Willkommen auf Intel Overclocking «

RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von TurricanM3 am 14:53 am Juli 30, 2002
ganz einfach:

@RDRAM RAMBUS
wie darf man deinen Satz:

Dip Schalter auf 133FSB geht das?

verstehen?
Weiter vorne im Thread sagst du mir, es geht nicht hätten schon zieg Leute probiert und jetzt fragst du ob das geht? HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ?



Na weil es "Samsung" hat! Könnte doch was anders sein.....


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 11:46 am 31. Juli 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


wie, was ? Samsung?

Ich stehe auf dem Schlauch... :confused:


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6382 Tagen | Erstellt: 13:04 am 31. Juli 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


na er hat doch Samsung PC-1066 (Corsair)! und nicht wie alle anderen Kingston PC-1066!

Er hat auch PC-1066 256MB/16 Chip´s 32ns


Kingston sind 256MB/8 Chip´s 34ns

könnte doch sein das es da anderst is.....

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 14:53 am Juli 31, 2002)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 14:51 am 31. Juli 2002
Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


heut hat mich mindfactory angerufen die bekommen keinen pc1066 von samsung!:hell: Laut dem hat samsung ziemliche probleme die herzustellen :(

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6791 Tagen | Erstellt: 19:52 am 1. Aug. 2002
Phantomas2002
aus München
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2260 MHz @ 2750 MHz mit 1.65 Volt


Hi Jungs!

Jetzt hat's mich schonwieder kalt erwischt. Habe mir heute eine 2.26B CPU aus Malaysia geholt, nachdem der 2.2A aus Costa Rica nicht so der Bringer war.

Ok, gefreut wie ein Schnitzel, habe mir gedacht, den Vcore Mod mache ich diesmal nicht...

Super, komme auf 145 MHz FSB mit Speicher auf 4x, dann macht Prime95 Rechenfehler.

Deshalb habe ich den Speicher auf 3x gestellt, weil ich gedacht habe, ab 133 MHz müssten die PC1066 auch mit 3x anlaufen.

Das hat bein nächsten Boot auch wunderbar funktioniert, der FSB war auf 145 eingestellt und der Speicher auf 3x.

Mit Hilfe von SoftFSB konnte ich eine stabile Grenze von FSB 164 = 2796 MHz bei 1,62V real unter Last ermitteln. Die Temperatur lag bei 53 Grad Celsius maximal.

Toll, ich denke da habe ich eine Super-CPU erwischt.

Ja, und dann wollte ich die 164 MHz im Bios festmachen und was stelle ich bein nächsten Booten fest? ICH BLEIBE WIEDER BEI C1 HÄNGEN UND DER RECHNER GEHT NICHT MEHR !!!

Ist das jetzt die unverträglichkeit des TH7II mit PC1066 oder etwas anderes??? Ich dachte, ab 133 FSB hat der PC1066 Speicher kein Problem mehr damit? Ausserdem hat es ja einmal geklappt, neu zu booten...

Oder startet die CPU automatisch mit 100MHz FSB und wird dann erst vom BIOS hochgetaktet? Dann würde der Speicher ja auch kurz mit FSB 100 und 3x betrieben, was ihm vielleicht nicht so schmecken könnte...

Kann man dieses Problem beheben, indem man den Speicher auf AUTO stellt? Stellt er dann den Speicher automatisch auf 3x, wenn der FSB zu hoch wird?

Jungs, es wäre echt klasse, wenn mir da jemand helfen könnte, ich bin nämlich langsam echt am verzweifenl...

Gruss,

Phantomas2002

Beiträge gesamt: 85 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6382 Tagen | Erstellt: 0:29 am 2. Aug. 2002
axos
aus Berlin
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Xeon
2130 MHz @ 3200 MHz
63°C mit 1.34 Volt


HI!

Bei mir hilft bei C1 immer einmal rechner aus (Netzteil) und wieder an und dann geht es!


bye AXOS
[Waterchill][Enermax500][Asus P5B Delux][INTEL XEON Q3210 ES @ 3200][2 x 1024 MB][2x Samsung 250GB SATA II][2x300 Maxtor][2x36GB Raptor][DVD Plextor][Radeon X1900XT ][LG 20,1 TFT]

Beiträge gesamt: 1110 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 0:48 am 2. Aug. 2002
Phantomas2002
aus München
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2260 MHz @ 2750 MHz mit 1.65 Volt


Hast Du deine Module links oder rechts drin?

Bei mir bootet er nämlich nur dann wieder, wenn die Module rechts drin sind, dann zeigt er mir im BIOS allerdings "@1" für die Anzahl der RAM Bausteine an, und er erkennt auch nur 196MB...

Ich habe langsam den Verdacht, dass PC1066 Speicher erst ab 533 MHz funktioniert...

Eine Möglichkeit wäre, die CPU über 3020 MHz zu bringen, dann müsste er auch mit 3x bei 533 laufen... :)

Beiträge gesamt: 85 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6382 Tagen | Erstellt: 0:57 am 2. Aug. 2002
Phantomas2002
aus München
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2260 MHz @ 2750 MHz mit 1.65 Volt


@ RAMBUS:

Kann ich dieses Problem lösen, wenn ich die zwei Clockgeneratoren von Dir einlöte?

Beiträge gesamt: 85 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6382 Tagen | Erstellt: 1:11 am 2. Aug. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


oh man das ist ja eine Schei**e, wird Zeit fürs TH7III!

Sorry, dass ich dir nicht weiterhelfen kann...


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6382 Tagen | Erstellt: 3:48 am 2. Aug. 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von Phantomas2002 am 1:11 am Aug. 2, 2002
@ RAMBUS:

Kann ich dieses Problem lösen, wenn ich die zwei Clockgeneratoren von Dir einlöte?



WANNNNNNN KOMMMMMT TH7-IIIIIIIIIIIIIII !!!!!!!!

Clockgeneratoren CDCFR83 machen noch mehr Probleme als die IC3´s!! NIE UMLÖTEN!!

Alles sch****e! der AGP Mod geht auch nicht.....


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 8:09 am 2. Aug. 2002