» Willkommen auf Intel Overclocking «

NolUzR
offline


OC Profi
13 Jahre dabei !


Moinmoin,

da guck ich nach längerer Forumsabstinenz im Zuge meiner Ich-undervolte-meinen-Laptop-damit-der-Akku-länger-hält-Aktion nachdem ich festgestellt habe dass die minimale Spannung 0,95Volt ist mal wieder hier rein und promt ist mein Problem gelöst.. ein riesiges Danke und :godlike: @ RDRAM RAMBUS

Jetzt muss ichs nur noch umsetzen, sprich Laptop aufschrauben usw.

Falls es jemanden interessiert: Das Gerät ist ein Samsung Q45 mit einem Intel Core 2 Duo mit 1,67Ghz Maximal (Taktstufen: 1,67 1,33 1,00Ghz) und  läuft mit dem maximalen Takt noch auf der Spannung des kleinsten Stufe die Core2-typisch nunmal leider die hardwaregelockte untere Schranke darstellt...

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4815 Tagen | Erstellt: 19:12 am 8. Juni 2008
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


las deinen Laptop zu - das geht nur an der Desktop CPU!!

Ich habe auch alles durch um meinen laptop leiser zu machen - nimm NHC und stelle bei allen Taktfrequenzen die 0,950V ein da haste unter Vollast wenigstens weniger...

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 21:31 am Juni 8, 2008)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5878 Tagen | Erstellt: 21:30 am 8. Juni 2008
NolUzR
offline


OC Profi
13 Jahre dabei !


Was ist an der Laptop-CPU großartig anders als an der Notebook-CPU? :noidea:

Btw, ich undervolte unter Linux - PHC statt NHC ;)

Die 0,95V bringen mir sogesehen aber rein gar nix, weil ich im Akkubetrieb die CPU meist eh auf 1,0Ghz halte, unabhängig von der Last. So kann ich immerhin ohne große Laufzeitverluste mehr Leistung abverlangen, aber zufrieden bin ich nicht...

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4815 Tagen | Erstellt: 23:14 am 8. Juni 2008
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


ich habe eine mobile cpu geschrottet - die haben keíne pull down wiederstände..


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5878 Tagen | Erstellt: 23:30 am 8. Juni 2008
NolUzR
offline


OC Profi
13 Jahre dabei !


Ok, angenommen ich verbinde die Pins nicht kurzgeschlossen sondern mit einem 10kOhm Widerstand (Pull-Down-Ersatz)... dann gibts 2 Möglichkeiten:
1. Es funktioniert
2. Es bleibt beim alten aber nix geht kaputt...

Falls ich was übersehen hab, schrei ^^ sonst... ach, 0,95V sind einfach zu viel...

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4815 Tagen | Erstellt: 23:48 am 8. Juni 2008
NolUzR
offline


OC Profi
13 Jahre dabei !


:moin:

Ich hab mich jetzt mal noch n bissl umgesehen und laut

http://www.meisterkuehler.de/forum/283750-post33.html

Sollte das ganze auch bei Mobile-CPUs mglich sein, nur halt etwas komplizierter, weil der entsprechende Mod 2 VIDs verschränkt. IMHO bedeutet das aber nur, dass die C2D Pull-Up-Widerstände haben, denn einen Kurzschluss kann im Falle der Verbindung 2er VIDs nur nicht passieren, wenn die anliegende VCC über einen Widerstand kommt und der liegt offentichtlich nicht an Masse, wenn die C2Ds keinen Pull-Down haben. Bedeutet soweit ich das beurteilen kann, dass meine Idee mit dem >10kOhm-Widerstand zwischen VCC und VID6 genauso funktionieren müsste oder eben auch nicht.

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4815 Tagen | Erstellt: 10:10 am 9. Juni 2008
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


Das ist auch von mir - ich bin dort -Elektromod-


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5878 Tagen | Erstellt: 14:29 am 9. Juni 2008