» Willkommen auf Intel Overclocking «

Lucifer
aus Mannheim/Heidelberg
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core Duo
2166 MHz @ 3100 MHz
65°C mit 1.2 Volt


Frag mich auch manchmal was das soll :noidea:

Das ist ja wie wenn man nen Ferrari hat und ihn absichtlich permanent mit vollgas laufen lässt. Auch an der Ampel. Es könnte ja Leistung verloren gehen. Echt total besch.... Sorry aber meine Kinder sollen noch irgendwo leben.

Beiträge gesamt: 825 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6118 Tagen | Erstellt: 20:30 am 7. Mai 2007
Der Wer
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2130 MHz @ 3400 MHz
45°C mit 1.53 Volt


Hi!

Hab zu diesem Thema auch noch ne Frage. Bin mit meinen Einstellungen noch nicht zu frieden:)

Würde gern Multi und vcore alles in Win frei anpassen, so wie bei C´n´Q. Auch würde ich das alles in win abschalten können ohne restart und auch wieder an. Bekomme es aber nicht hin.

Also wenn Ich C1E und EIST im bios aus habe, kann ich in win mit keinem Tool (rmcklock oder Cristal cpu) Multi oder spannung Ändern. Ist das Normal?

Wenn ich es aber anstelle ändert er (ohne tools) den Multi. Vcore aber nicht, da die nicht auf default steht.
Starte ich rmclock ändert sich auch die Spannung. Ich kann im rmclock aber nur 1.35-1.18v einstellen.
Aber egal was ich da Einstelle, er verändert immer den Multi 6-8. Tool an oder aus völlig egal. Habe jetzt auch mal die Energieverwaltung auf desktop geändert, brigt aber auch nix.
Cristal CPU funktioniert bei mir Überhaupt nich. Kann da einstellen was ich will. Es wird nix geändert.

Nochwas:

Habe mal mit Aquamark gebencht:

3400Mhz (eist / c1e off) 190.000 punkte
3400Mhz (eist / c1e on) 180.000 punkte
3200Mhz (eist / c1e off)auch ca 180.000 punkte

Ja wozu übertakte ich dann?

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2007 | Dabei seit: 3946 Tagen | Erstellt: 16:51 am 8. Mai 2007
BDKMPSS
offline


OC God
16 Jahre dabei !


also das hängt vielleicht mit der Implementierung von C'n'Q und EIST zusammen und vielleicht hilft dir das... (natürlich nicht mit den benchmarks, das ist mir persönlich aber auch herzlich egal, ob ich 5,5% weniger Leistung in einigen Tests hätte, habe solche Tests eh nie gemacht)

Bei AMDs C'n'Q ist das eigentlich eine Funktion des Bios, das durch den Prozessor durch den weiteren nicht gesperrten Multi "unterstützt" wird. Das BIOS/ACPI-Controller (den kann auch das OS kontrollieren) sieht also "Oh CPU hat nix zu tun" ->  und setzt selbstständig die CPU in den Stromsparmodus

Bei Intel ist wie so oft die CPU selbst dafür verantwortlich, wenn also die CPU internen "Performancemonitoring"-Register meinen die CPU hat nichts zu tun, dann fragt diese ein BIOS Register ab, ob die Funktion (de)aktiviert ist und setzt Multi u. Spannung selbst.
Das verhalten kann von Software beeinflusst werden, diese Möglichkeit muss aber nicht für die Eigentliche Funktion der Stromsparfunktion (im BIOS/ACPI-Controler) implementiert sein.

Was ich nicht verstehe ist, das ihr (/euer BIOS) eist / c1e Einstellung trennt... normalerweise stehen die im direkten Zusammenhang das "EIST" ist quasi "C1e" in Version 1.1 und für die C2D's umgebrandet... also sollte die Einstellung von C1e doch egal sein und das BIOS sie ausblenden...

(Geändert von BDKMPSS um 18:40 am Mai 8, 2007)

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5847 Tagen | Erstellt: 18:38 am 8. Mai 2007
Lucifer
aus Mannheim/Heidelberg
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core Duo
2166 MHz @ 3100 MHz
65°C mit 1.2 Volt


EIST im Bios deaktivieren.

EIST in RMClock aktivieren, aber alle C1E sachen (4-5 Haken) alle NICHT anklicken. Dann nurnoch die verschiedenen Profile erstellen und fertig. Profile erstellen klappt erst wenn du auch unter Advanced CPU Settings EIST aktiviert hast.

Achja: Außerhalb von Default sind alle einstellungen verschoben. Bin mir nicht mal sicher ob sich die Spannung dann überhaupt noch verändert. CPUZ zeigt total unrealistisch niedrige werte an (temps sind zu hoch für den angezeigten VCore))

Bleib im Default Bereich, und nehm RMClock. Da haste dann bestimmt noch 3,2 Ghz drinne und sparst Strom und Geld

Beiträge gesamt: 825 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6118 Tagen | Erstellt: 4:07 am 9. Mai 2007