» Willkommen auf Intel Overclocking «

TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


Hallo,ich habe mir bei ebay einen Celeron D356 Geholt und ein Asrock
775i65G und ich bin begeistert,die persormance und die stabilität des boards und die feine grösse,es läuft alles ziemlöich geil nur war leider bei 4ghz dann ende der fahnenstange also hab ich nen vmod gesucht für vcore aber keinen gefunden und dann habe ich das datenblatt zu den vcore controlerchip rausgesucht  und dann da den passenden widerstand gesucht und siehe da ich hab ihn gefunden,ich hab erst mit nen 2kohm widerstand angefangen die widerstände halt kleiner zu machen bis ich den widerstand für vcore hatte.
nun habe ich 4500mhz bei 1,5volt und das bei einer schwankenden volast temp von 50-60° vieleicht könnte es auch noch andere interessierte geben in diesen forum deshalb poste ich mal mein ergebnis.getestet habe ich mit einen direkten kurzschluss des widerstandes und heraus kam 1,65volt und mit dem 680ohm widerstand den ich jetzt drin habe habe ich so 1.52-1,55volt
man kann auch noch andere werte benutzen je nach spannung die benötigt wird.ich finde das baord einfach geil,alles läuft so hammer und ich vermisse überhaupt nichts an dem board,einen vmem mod gibt es noch bei vr-zone im forum.ich bin von dem board begeistert,von der performande her rockt es auch alle anderen boards weg die ich jemals hatte und man kann sogar das throtteling abschalten falls es mal ganz selten aktiv werden sollte und man dieses abschalten will funktioniert die bios option auch,nicht so wie bei abit boards wo die abschaltung nichts bewirkt.und hier das bild welcher widerstand das ist.

http://img63.imageshack.us/img63/1373/dsc00496gu2.jpg


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 19:07 am 15. April 2007
ForeverAmd
aus Lage
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2400 MHz
54°C mit 1.70 Volt



:thumb:

Super jetzt kann ich auch mein celeron 356 über 4ghz jagen
sieht mann die spannungs erhöhung auch im bios hardware monitor?

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 5132 Tagen | Erstellt: 23:20 am 2. Mai 2007
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


@TonyKoi
zum thema Performance und Celeron gibts ja schon nen Threat, reden wir nich drüber ;)

aber was du da Mod mäßig veranstaltet hast ist wirklich sehr sehr gute Arbeit, meinen Respekt hast du :godlike:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5294 Tagen | Erstellt: 23:24 am 2. Mai 2007
TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


ja spannung sieht man im hardware monitor :-) funzt alels bestens,hab jetzt auch ein mod gemacht für das 4core dual vsta
weil das jetzt mein neues board ist mein altes 77i65g ich habs 2mal gekauft und 2mal ist es im arsch gegangen wegen der wasserkühlhalterung die hat nen kurzschluss verursacht.jetzt beim vsta gehts hat den selben spannungschip und cpu läuft bei 1,568v laut cpu-z und stimmt der celeron is ne gurke aber 28sek superpi ist doch ausreichend,allerdings kriege ich auf den vsta bei gleichen takt nur 30 sek? intel chipsatz war wohl doch besser,allerdings hab ich jetzt auch ne pcie karte und ddr2 ram und kann somit nicht wieder aufs 775i65g wechseln,schade eigentlich dort war die performace viel besser als jetzt auf den vsta


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 5:18 am 3. Mai 2007
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


davür kanst du dir jetzt nen 4300er/4400er holen wen dafür gel dda ist....wirst dich umschaun wie der anschiebt ;)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5294 Tagen | Erstellt: 8:04 am 3. Mai 2007
TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


ja ich habe überlegt ich werd mir wenn ein core 2duo holen aber einen mit 200fsb weil ich will ja auch takten und knapp um die 2ghz sind mir echt zuwenig soltle schon über 3gehen aber erstmal kommt mehr ram


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 15:55 am 3. Mai 2007
darkside40
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !


Ich hab auch das Asrock 775i65G und einen E4500.
Auf der Suche nach einem VCore Mod für das Board bin ich jetzt zufälling auf deinen Thread hier gestoßen.

Sag mal wäre es möglich statt des Widerstandes ein Potentiometer zu nehmen?

Dann könnte man den Vcore sogar relativ Problemlos verändern.

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4270 Tagen | Erstellt: 9:38 am 24. Aug. 2007
TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


ja potentiometer ist möglich,da ein potentiometer ja nur ein verstellbarer widersdtand ist.allerdings sollte man beim poti verstellen langsam vorgehen,weil es gibt potis der an ner bestimmten stelle ruckartig mehr vcore gibt.deshalb hab ich einen widerstand genommen und da immer werte probiert.wenn man nen poti nimmt dann einfach beim verstellen im bios gucken oder unter windoof mit everest


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 12:39 am 24. Aug. 2007
eltipo
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2313 MHz
34°C mit 1.80 Volt


Hallo,


heisst das, dass das 4Core auf die gleiche Weise gemodded wird, wie im verlinkten Pic?

Was genau meinst du mit parallel in dem Pic, im Grunde wird der R einfach nur an den beiden Punkten angelötet, richtig?

Gruß

Markus

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5553 Tagen | Erstellt: 2:05 am 15. Okt. 2007
TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


ja der widerstand einfach an die roten punkte löten,den originalen aber belassen deshalb parallel mit dem anderen der da original ist.

beim 4core dual vsta is der mod eig der selbe nur sitzt der widerstand glaub ich etwas versetzt aber auch in der gleichen region und er ist auch weiss.

so genau weiss ich das auch nicht mehr aber ich hatte es beim 4core auch an dem weissen widerstand gemacht. maximal möglich ist dann 1,65volt wenn man den widerstand kurz schliessen tut also einfach so überbrückt mit bleistift zb.


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4960 Tagen | Erstellt: 4:52 am 15. Okt. 2007