» Willkommen auf Intel Overclocking «

Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


3 3 3 3??? :noidea:
macht doch gar keinen sin die letzte zahl kleiner als 6 zu wählen, grübel :noidea:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 16:55 am 24. März 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


klar ..gibt doch auch z.B. nicht umsonst 4-4-4-5 er RAM ;) ..dann hätten die 4-4-4-6er nehmen können..

Macht sicherlich wie immer keine Welten aus...aber immerhin...was läuft das läuft...

3-3-3-3  DDR1 Werte:lol:

Wäre dann CL 1,5 mit DDR1 verglichen;)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 17:37 am 24. März 2007
espresso
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3560 MHz
51°C mit 1.44 Volt


@Biker

Danke,laeuft grad bei 8x400 3 3 3 3 @ 2.38v

cu

EDIT : 8x420 3 3 3 3 @ 2.32(4)v OK


(Geändert von espresso um 20:05 am März 24, 2007)

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5313 Tagen | Erstellt: 17:38 am 24. März 2007
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


ach das ist denk ich nur augen wischerei, die cas latenz ist da außen vor, dan bleiben noch die andern 3 timings.

die ersten 2 zusammen ergeben den kleinsten wert der für das letzte timing sin macht, also z.b. 3 3 6 oder 4 4 8, darunter macht keinen sin weil dan quasie bei 3 3 3 die letzte 3 nochmal 3 zeiteinheiten (ms?) auf die ersten beiden warten mus sund sich so lang die eier schaukelt :lol:

vlt hat sich da ja was geändert, aber in guten alten ddr 1 zeiten war es so ;)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 17:46 am 24. März 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Stimmt natürlich was du sagst. Die ersten 3 Werte ,danach ists nur noch Kinderkram.:ocinside:

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 20:39 am 24. März 2007
BattleGear
aus Ravensburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3200 MHz
45°C mit 1.40 Volt


hab jetzt 2 module mit dem wunderbaren d9gmh chip bei mir rumliegen !!! aber kann sie nicht testeb weil meine gtx ist noch nicht im shop angekommen :cry:


Don´t CRY, just DIE

Beiträge gesamt: 5083 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6243 Tagen | Erstellt: 22:33 am 24. März 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von espresso um 17:38 am März 24, 2007
@Biker

Danke,laeuft grad bei 8x400 3 3 3 3 @ 2.38v

cu

EDIT : 8x420 3 3 3 3 @ 2.32(4)v OK


(Geändert von espresso um 20:05 am März 24, 2007)



:lol: Sag ich doch. Super;)
Höher hab ich nicht probiert mit CL3 da ich mich mit der CPU bei 3,6GHZ festgelegt habe @ 24/7.

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 23:13 am 24. März 2007
espresso
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3560 MHz
51°C mit 1.44 Volt


war mir klar,
aber ich war bis gestern mit meinem Rambus unterwegs :lol:
und will jetzt noch ein wenig spielen,bin grad wieder daheim
und probiere mal die 425..................:thumb::nabend:

EDIT: 3 3 3 6 ist nicht so stabil wie 3 3 3 3,zumindest bei mir ;)

425 - 3 3 3 4 - 2.32(4)v
430 - 3 3 3 4 - 2.37(8)v

(Geändert von espresso um 3:56 am März 25, 2007)

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5313 Tagen | Erstellt: 1:24 am 25. März 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von espresso um 1:24 am März 25, 2007
war mir klar,
aber ich war bis gestern mit meinem Rambus unterwegs :lol:
und will jetzt noch ein wenig spielen,bin grad wieder daheim
und probiere mal die 425..................:thumb::nabend:

EDIT: 3 3 3 6 ist nicht so stabil wie 3 3 3 3,zumindest bei mir ;)

425 - 3 3 3 4 - 2.32(4)v
430 - 3 3 3 4 - 2.37(8)v

(Geändert von espresso um 3:56 am März 25, 2007)


Hab gestern nochmal was anderes getestet.
Du kannst übrigens noch folgendes machen:
Lad dir das neuste Easytune5 von der TW-HP herunter.
Starte den Rechner mit z.B. FSB 333x8 und 3-3-3-9 VDIMM 2,375V ,
GMCH +0,2,FSB +0,2.
VCORE deinen späteren OC-Werten angepasst.
Dann in ET5 gewünschten Wert einstellen z.B 400x8 .
IM ET5-Fenster unten auf SAVE klicken und bestätigen.
Rechtsklick auf das ET-ICON rechts unten in der Startleiste
Bei "Auto Load last save on reboot" Haken setzen.
Neustart.

Nun wirst du von ET nur noch bei direktem Anklicken etwas mitbekommen. Führt im Hintergrund deine OC-Werte durch(so wie Clockgen).

Falls 3-3-3-9 zu scharf sind kannst du auch 3-4-4-9 oder andere Werte nehmen(einfach probieren..hängt ja von deinem FSB ab).

PS: Hatte näml. gestern noch jemanden auf die Sprünge geholfen der Probs mit 3er Latenzen hatte. So wie beschrieben hats geklappt. Vor allen kein an-aus,kein Kaltstartproblem ,kein weiteres störendes Programm.

Hab das hier getestet. Rechner läuft mit 3-3-3-9 und 3GHZ an und schaltet dann im WIN automatisch auf 3,6Ghz.

(Ist praktisch nichts anderes was die Asus-Spezialisten machen um im 1066er Strap zu bleiben und trotzdem hohes OC zu bekommen.)

Ansonsten find ich das Easytune:onhead:,wenns aber nur im Hintergrund ausgeführt wird ist es doch ok und hilfreich.


Gruß

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 9:59 am 25. März 2007
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt



Zitat von Compjen um 17:46 am März 24, 2007
ach das ist denk ich nur augen wischerei, die cas latenz ist da außen vor, dan bleiben noch die andern 3 timings.

die ersten 2 zusammen ergeben den kleinsten wert der für das letzte timing sin macht, also z.b. 3 3 6 oder 4 4 8, darunter macht keinen sin weil dan quasie bei 3 3 3 die letzte 3 nochmal 3 zeiteinheiten (ms?) auf die ersten beiden warten mus sund sich so lang die eier schaukelt :lol:

vlt hat sich da ja was geändert, aber in guten alten ddr 1 zeiten war es so ;)



genau so sieht es aus. Wenn man es testet, dann wird man auch keinen Performanceunterschied bemerken.

free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5462 Tagen | Erstellt: 12:49 am 25. März 2007