» Willkommen auf Intel Overclocking «

bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Wie erwähnt ist Nutzerprofilabhängig.
Manch einer lässt sein Board 2-3Jahre im PC,der andere wechselt jedes jahr 2-3mal.

Die 65Nm Quadcores werden im Quartal 3 und erst recht Q4 fallen.
Da erscheint der 45Nm mit Bearlake-Plattform.

Wollts nur gesagt haben.



(Geändert von bikerks um 21:00 am Jan. 20, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4501 Tagen | Erstellt: 20:57 am 20. Jan. 2007
badman01
aus Ostfriesland
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3600 MHz
58°C mit 1.22 Volt


Hi,
aber wenn man in absehbarer Zeit nicht auf Quadcore setzt wäre das rausgeschmissenes Geld.
In nem halben Jahr kann ja viel passieren - gerade im PC Bereich.
Meist isses dann günstiger alles zu verkaufen und neu zu kaufen.
Mein Umstieg von AMD S939 Dualcore hat mich auch nur max 50Eus gekostet.
Ich gucke da immer nur das ich momentan die meiste Leistung für das kleinste Geld bekomme.
Wenn man die Kohle über hat dann n gutes Board - aber gerade für nen E4300 und nicht extrem ocbaren Speicher is nen Board  im Bereich 60-100Eus je nachdem wie hoch man takten will völlig ausreichend.


1.ter MSI Neo2 FR  HD4850 E8400@3,6Ghz @1,22V
2x2GB OCZ CL4    2ter.-X2/4000@2,65Ghz@1,2V 2gb@900mhz

Beiträge gesamt: 1654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5550 Tagen | Erstellt: 21:06 am 20. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von badman01 um 21:06 am Jan. 20, 2007
Hi,
aber wenn man in absehbarer Zeit nicht auf Quadcore setzt wäre das rausgeschmissenes Geld.
In nem halben Jahr kann ja viel passieren - gerade im PC Bereich.



Ja das ist korrekt,deinem statement stimme ich voll zu! . Charakterstärke@Hardware wird immer belohnt.
Nur sind wir alle ein wenig beeinflußbar :lol:....das ist ja gerade der Zauber an der Hardwaregeschichte:)

Im halben Jahr/bis mindestens Anfang  n. Jahr sind die Vorrausetzungen schon gegeben. Das isses ja gerade diesmal mit dem C2D-Kram.
AMD hat dem nichts entgegenzusetzen,wäre auch dafür:-( .
Nur wenn einer(Intel) schon 45nm CPU-relaeses bekannt gibt und der andere gerade bei seinen "nichtperformten" 65nm/CPUs+Sockel rumdümpelt.
Was soll man denn da weiter noch zu sagen?

Die Spieleindustrie ist gerade erst dabei Dualcore zu unterstützen...der Quad65Nm reicht noch dicke für 2008 und drüber hinaus(bei Charakterstärke   :lol: ) ....alles ist Vistaready(was noch garnicht da ist..*lol*)...
Dieser- Crysiys-Fummel und andere Games kommen auch erst später(was die jetzigen Quads dann später locker im Überfluss packen)...

Wenn der 45nm Quad rauskommt purzelt natürl. der Preis des 65nm erheblich.

PS: War ja auch nur mein Gedankengang welche Möglichkeiten bestehen.....selbst bin ich eh unvernünftig@Hardwarekauf:godlike: ...was nicht als Maßstab gelten soll.

***edit:
So,gleich noch nen bischen Verwirrung stiften gehn:godlike::
Gigabyte REV3.3 Boards für die neuen Cpus kommen schon Ende Januar
link

(Geändert von bikerks um 22:50 am Jan. 20, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4501 Tagen | Erstellt: 21:44 am 20. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von bikerks um 21:44 am Jan. 20, 2007

AMD hat dem nichts entgegenzusetzen,wäre auch dafür:-( .
Nur wenn einer(Intel) schon 45nm CPU-relaeses bekannt gibt und der andere gerade bei seinen "nichtperformten" 65nm/CPUs+Sockel rumdümpelt.
Was soll man denn da weiter noch zu sagen?



Du gehst ausschließlich vom Standpunkt eines Overclockers aus. Von Deinem Standpunkt her mag das auch korrekt sein. Beim Massenmarkt gelten aber andere Gesetze. Und @Standardtakt steht z.B. ein X2 4600+ ggü. dem preisgleichen E6300 nicht schlecht da, ein X2 5000+ kann sich ebenfalls mit dem etwa gleich teuren E6400 messen. Je nach Bench/Anwendung hat jede CPU mal die Nase vorn. Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)

Nur weil der X2 nicht gegen einen C2D konkurrieren kann, wenn beide max. übertaktet werden, tun einige User so, als sei der X2 eine lahme Gurke! Aber genau das ist er nicht und für viele Kunden ist er immer noch die bessere Alternative!

Genieß die Zeit, solange Intel noch die OC-Performance-Krone trägt. Wer weiß, vielleicht kommen bald schon wieder andere Zeiten. Und dann werden die Karten neu gemischt... ;)

Btw.: Im massenmarkt-trächtigen Bereich der CPUs bis ca. 100,- hat Intel absolut keine sinnvollen Alternativen zu AMD, da sie sowohl langsamer als auch deutlich stromhungriger sind. Das scheinen viele in ihrem OC-Wahn zu vergessen. :lol:

Nachtrag:
Was die 45nm angeht, so ist Intel bei seinen Vorankündigungen immer etwas euphorisch. Was manchmal dabei herauskommt, haben wir beim Prescott und/oder diversen verschobenen Launches gesehen. bevor da also nix auf dem Markt ist, würde ich bei Intel mit solchen Aussagen immer vorsichtig sein.
AMD hingegen hält sich eher bedeckt mit Vorankündigungen. Dafür kommt dann auch kein Müll dabei raus...

(Geändert von kammerjaeger um 0:47 am Jan. 21, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5574 Tagen | Erstellt: 0:43 am 21. Jan. 2007
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt




Du gehst ausschließlich vom Standpunkt eines Overclockers aus.


Ja,weil wir uns hier in einer Overclocking-Community befinden und die User "OC-hungrig" sind (mehr oder weniger).

Zum Threaderstellertitel (Nachbarthread)beitragend.
Mein statement hast du ja gelesen: Es sollte dann schon rucken(wie gewünscht) von einem AMD@2600 auf etwas anderes umzusteigen.
Und der Vergleich hinkt derzeit bei xAMD vs. c2d Intel beide@ OC..



Beim Massenmarkt gelten aber andere Gesetze.



Ist mir wohl  bekannt ;) - die Läden/E-Shops verkaufen zum großen Teil ihre Restbestände ab , bis die nächste CPU-Generation anderer Mitbewerber im  lowcost-Sektor konkurrenzfähig ist . Siehe Beispiel E4300 + 60 Euro Boards, die dann erst von den Händlern/Großmärkten angeboten werden wenn sie ihre Restlagerbestände los sind.
Aber vielleicht gibt es User die doch 50-100 Euro mehr für ein derzeit zukunftssicheres System ausgeben würden,wären sie aufgeklärt.<<---Aus Sicht eines aufgeklärten Overclockers,natürlich.
Hat nichts mit dem "Massenmarktuser" gemeinsam.
Es gibt im Internet genug Möglichkeiten anhand seiner Verwendungszwecke einen Neukauf zu überdenken.


 
Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)


Da hat "ehemals Heiz-Intel" auch nachgebessert. 12 W Idle vs 8W des AMDs ist als i.O. zu betrachten.


Nur weil der X2 nicht gegen einen C2D konkurrieren kann, wenn beide max. übertaktet werden, tun einige User so, als sei der X2 eine lahme Gurke!



Keineswegs,die X AMDS sind gute CPUS.Der Unterschied ist aber aktuell schon beachtlich bei OC (Skalierung der Grafikkarten) gegenüber den AMDS z.B....Einen realen Test hat ich ja mal in einem Thread geschildert -Mein SYS(Aufrüstung C2d@OC)Graka7600GT@OC,dem gegenüber eines guten Freundes(Aufrüstung Grafikkarte 7900GT- AMD@2500Mhz gelassen)
Die "mickrige" 7600GT skalierte durch den potenten C2D fast genauso wie die 7900GT im SYS des Freundes mit dem AMD.Man achte auf die Minimal-FPS.Hätte es selbst nicht geglaubt.Es war Fakt.



Genieß die Zeit, solange Intel noch die OC-Performance-Krone trägt. Wer weiß, vielleicht kommen bald schon wieder andere Zeiten. Und dann werden die Karten neu gemischt... ;)


Wäre sehr wünschenswert das AMD zurückschießt,denke bei AMD in erster Linie immer an Dresden;) . Nur ist leider bis Anfang/Mitte 2008 der Weg für Intel gebahnt  .



Btw.: Im massenmarkt-trächtigen Bereich der CPUs bis ca. 100,- hat Intel absolut keine sinnvollen Alternativen zu AMD, da sie sowohl langsamer als auch deutlich stromhungriger sind. Das scheinen viele in ihrem OC-Wahn zu vergessen.


Wie ich zuvor schon berichtete geh ich da in einer Overclocking-Community eh von aus @ OC...ob mehr oder weniger "WAHN".

Dem User der auf der Straße sein System kauft ohne sich vorher zu informieren btw keine Foreninformationen kennt kauft auch oft BILLIG.
Und der kauft leider dann auch die stromhungrigen,wenn sie billiger sind.


Im Quartal 2 steht z.B. der E4300 mit 113$ gelistet.



Was die 45nm angeht, so ist Intel bei seinen Vorankündigungen immer etwas euphorisch.


Gewesen.
Wenn der launch sich etwas verschieben würde wären Intel immer noch im Vorteil.


Was manchmal dabei herauskommt, haben wir beim Prescott und/oder diversen verschobenen Launches gesehen.


Du,ich hatte zuvor auch nichts von Oversized-Intel gehalten.
Die Heizkraftwerke hab ich anderen immer als "Lagerfeuerersatz" empfohlen:-)
Nur sind die Karten diesmal für einen sagen wir etwas längeren Zeitraum nicht gemischt,zu Gunsten Intels. Das ist derzeit klarer Fakt.

PS:
Das zukunftssichere System lautet ganz klar bei einem derzeitigen Neukauf C2D , wobei der User schon jetzt anhand der gelaunchten CPUS abwägen kann was passend ist und kommen wird.
Bei OC sieht der AMD keinen Stich.





(Geändert von bikerks um 2:24 am Jan. 21, 2007)


(Geändert von bikerks um 2:25 am Jan. 21, 2007)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4501 Tagen | Erstellt: 2:22 am 21. Jan. 2007
badman01
aus Ostfriesland
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3600 MHz
58°C mit 1.22 Volt


Um nochmal etwas zurück zum E4300 zu kommen....
Hier wird ja jetzt von OC-Wahn gesprochen...... Mir ging es eigentlich immer darum mit möglichst wenig Investition (Schüler/Student) an die Leistung eines Oberklasse Rechners zu kommen.....
Dies ging vom Celeron 266 den man easy auf 400 kriegen konnte über eine lange Zeit nur bei Amd :Sockel A Duron tbird - Xp1700- Mobile  bis zu den S939 Prozzis.
Bei allen konnte man mit günstigen Mitteln sehr viel an Leistung erreichen.
Die C2D waren und sind nicht wirklich günstig und um viel an Leistung herauszubekommen braucht man dazu noch teuren Speicher und ein teures Mobo.
Und in genau diese Lücke trifft der E4300 perfekt, günstiges Board und vergleichsweise günstiger Speich er reichen um nahe an oder über die Leistung der High Class System @default zu kommen.
Vor dem E4300 hätte ich jedem der nicht High End braucht zu nem AM2 Dualcore Sys geraten, die ~30% die der C2D schneller ist braucht nämlich kaum jmd wirklich und der Aufpreis wäre da zu hoch.
Mit dem E4300 sieht das wieder anders aus da ein C2D Sys dann nur noch durch den Prozzi Preis teurer ist ~50Eus- und man deutlich mehr Leistung heraus bekommt.
Mit der Zukunft sehe ich es wie Kammerjäger - wenn es da ist wird bewertet und nich vorher.
Wenn AMD noch n AS aus dem Ärmel zaubert wär klasse - wenn nicht bleibt halt Intel erstmal vorne im HighEnd Sector.
Denn Endkunden kanns nur freuen das etwas Bewegung in den lange eigtl. nur von AMD beherrschten Privatmarkt kommt.


1.ter MSI Neo2 FR  HD4850 E8400@3,6Ghz @1,22V
2x2GB OCZ CL4    2ter.-X2/4000@2,65Ghz@1,2V 2gb@900mhz

Beiträge gesamt: 1654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5550 Tagen | Erstellt: 3:11 am 21. Jan. 2007
KarlValentin
aus Bärlin
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz mit 1.23 Volt



Zitat von kammerjaeger um 17:01 am Jan. 20, 2007

Bei E4300 reicht sogar ein Board für rund 70,-, die CPU kostet nur 155,- und 2GB 667 Aeneon 170,-.

Somit stehen 540,- vs. 395,-. Wie ich finde schon ein deutlicher Unterschied, um praktisch das gleiche Ziel zu erreichen! ;)


Edit:
Werde die Woche mal eine passende Combo testen mit preiswertem Mobo. Bin nur noch etwas am schwanken, ob es ein Asus P5VD2 (55,-), Biostar TForce 945P (70,-), TForce P965 Deluxe (95,-) oder ECS P965T-A (80,-) werden soll. Reizt mich einfach, das Maximum aus solcher "Low-Budget-Hardware" rauszukitzeln....

(Geändert von kammerjaeger um 17:12 am Jan. 20, 2007)



:thumb:
Ich fahre auch die Low-Budget-Schiene. Morgen kommt mein 4300er, ein Tforce 945P und ein Adata-Riegel (der Billige). Muß mich best. erstmal reinfummeln:think: aber Ergebnisse werd ich mitteilen. :)

Gruß,
Karl :)


Biostar TForce 945P 1x1024MB A Data

Beiträge gesamt: 46 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 4129 Tagen | Erstellt: 10:10 am 21. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von bikerks um 2:22 am Jan. 21, 2007


 
Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)


Da hat "ehemals Heiz-Intel" auch nachgebessert. 12 W Idle vs 8W des AMDs ist als i.O. zu betrachten.



Woher hast Du die 12W? Natürlich ist der C2D längst nicht so ein Heizkraft wie seine Vorgänger. Aber der E6300 zieht trotzdem noch idle 22W (klick). Der deutlich teurere E6600 steht zwar mit 16W etwas besser da, aber für HTPCs ist der X2 3800+ EE im DualCore-Bereich nunmal ungeschlagen....


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5574 Tagen | Erstellt: 10:17 am 21. Jan. 2007
badman01
aus Ostfriesland
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3600 MHz
58°C mit 1.22 Volt


Gibt doch die neue Rev der C2D : 12W


1.ter MSI Neo2 FR  HD4850 E8400@3,6Ghz @1,22V
2x2GB OCZ CL4    2ter.-X2/4000@2,65Ghz@1,2V 2gb@900mhz

Beiträge gesamt: 1654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5550 Tagen | Erstellt: 11:45 am 21. Jan. 2007
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Sodele, hab gestern Abend bevor ich wegmusste noch bissel primeln lassen:
die 3015 waren net stable - gab nen Reboot...

Wo find ich beim ASUS P5B Deluxe die Einstellungen fürs Speichertiming?
und wo den 533er Teiler?
Bei mir wird beim Teiler nur 670/838/1005/1117/1340 angeboten, Timings find ich überhaupt nicht... :blubb: :noidea:


Dass das dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das dass das das nicht mehr ertragen kann und das dass das das dann tötet.

Beiträge gesamt: 59933 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5526 Tagen | Erstellt: 12:16 am 21. Jan. 2007