» Willkommen auf Intel Overclocking «

Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


naja aber son A 64 hat doch nen headspreader, da ist der kern schonmal noch i.o. :P
udn wen man paar schöne pics und so hat....also ich hab da nich so die bedenken, haba uch selbsts chon einige cpu'S bei ebay vertickt,d ei warn auch topp i.o.
die cpu die ich da erst für nen bekannten gekauft hab war sogar laut beschreibung schon übertaktet, udn das ordentlich, um so besser dan weiß ich gleich wie sie so ab gehn :punk:
nen E6300 ist für preis leistung einfach zu teuer, man kana uch nen 3000+ A 64 einfahc neu für~boxed 50€ kaufen oder halt so wies kammerjäger vorgeschlagen hat find ich auch ne gute lösung.
naja entscheide einfach selbst, aufgezeigt wurden dir denk ich genug möglichkeiten :ocinside:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5381 Tagen | Erstellt: 16:24 am 6. Jan. 2007
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


also ich habe meine stamm abnehmer für meine alten cpus und mobos grakas etc......und meine freunde sind und waren schon immer voll zufrieden mit meinen sachen....es ist ja auch wie man sie behandelt und vor allem ob man weis was man tut.....übertackten ist das eine aber überleben ist was anderes....

aber hier im forum kannste locker cpus und mobos kaufen.....alles was ich hier im forum gekauft habe war super...so wie es sich gehört....

:ocinside::thumb:


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5484 Tagen | Erstellt: 16:27 am 6. Jan. 2007
schtinkesocke
offline


Basic OC
12 Jahre dabei !




naja entscheide einfach selbst, aufgezeigt wurden dir denk ich genug möglichkeiten :ocinside:



Ja finde ich auch gut das mir möglichkeiten genannt werden. Bin aber kein Anfänger in Hardware kaufen. Tue das schon über 10 Jahre. DDR1 und Graka müssen bleiben und ich muss einen Dual Core haben. Da bleibt absolut nur der 6300 bzw. weiss ich dank diesem Forum das der 4300 noch viel schöner ist.:thumb:

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 17:04 am 6. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007
Em kammerjeger schön und gut aber deine Rechnung geht nicht auf.

Also als erstes ist der unterschied zwischen einem 3800x2 und einem 6300 gigantisch!! Das macht den Preisunterschied wieder weg. Gäbe es noch gegen März einen 3800x2 für den Sockel 939 wäre es eine überlegung wert aber die gibts jetzt schon nicht mehr.



Gigantisch?
In Spielen ist die GraKa i.d.R. der stärkere Limitierungsfaktor.
Und wenn man dann auch noch mit vernünftigen Settings bencht (nicht mit 800x600 ohne AA/AF, wie es teilweise bei CPU-Tests gemacht wird), dann liegt der Vorsprung des C2D bei nur noch 1-7% je nach Engine. Da bringt die bessere GraKa nunmal viel mehr!





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007
Em
Zweitens bringt eine 6600gt bei ebay 30€. Absoluter schwachsin die zu verkaufen. Ich spiele mit 1024x768 ohne AA schnickschnack und eigentlich nur ältere Spiele. Dazu noch eine neue dx9 Graka die nächstes Jahr eh in müll kommt weil man dx10 braucht. Ne ein Jahr läuft die 6600gt noch.



Eine 6600GT AGP bringt gebraucht noch locker 45-50,- und für 75,- gibt es schon eine eindeutig schnellere X1600Pro, für 85,- eine 7600GS.
6600GT bei ebay





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Mein 2400xp bringt sicher auch nur 30€ und mein Asrock board sicher 5€.

Wenn du Hardware die neu 300€ wert war für 65€ verkaufst biste blöd. Daraus mache ich lieber einen zweit bzw. dritt PC oder behalte die Hardware als ersatzteile falls was kaputt geht. Ich hab schomal alte Hardware verkauft um mir neue zu kaufen. Das bereu ich heute noch.



Der XP bringt auch nicht mehr, wenn Du Dir einen C2D mit Board kaufst. Es geht hier doch darum, daß Du Board und CPU wechseln willst. Die Frage stellt sich also nur noch, auf welchen Sockel man geht und ob dadurch auch GraKa und/oder Speicher gewechselt werden sollten.

Du kannst natürlich tatsächlich den Rest behalten und einen Zweit-PC daraus bauen, aber dabei ist es egal, ob Du auf C2D oder X2 wechselst...





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Ich habe die Efahrung gemacht das es absolut keinen Sinn macht sich gute teure Hardware zu kaufen. Es ist viel sinnvoller öfter gute Preisleistungshardware zu kaufen.



Völlig korrekt. Und genau dahin richtet sich auch meine Empfehlung! Sonst hätte ich gesagt "kauf Dir einen E6700 und eine 8800GTX"!





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Und bei welcher CPU gibts das beste Preisleistungs Verhältnis?

Die Diskussion ist aber OT und wir sollten es lassen. Eine 1,8 Ghz CPU auf 2,4Ghz übertakten reicht mir. Das würde den Wert verdoppeln.



Sowohl der E6300 als auch der X2 3800+ EE haben ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis und lassen sich gut übertakten. Letzteren habe ich Dir empfohlen, weil es damit preislich gleich bliebe, wenn Du Dir statt des C2D mit AGP-Board einen X2 3800+ EE inkl. Board, DDR2-Speicher und PCIe-Karte holen würdest, was nunmal die insgesamt schnellere und zukunftsträchtigere Plattform ist!
Aber jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Und wenn Du nicht darauf aus bist, das Maximum für kleines Geld zu bekommen, dann tu was Du willst. Aber dann jammer nicht rum, wenn Dir in einem halben Jahr die 6600GT zu lahm ist und Du dann keine vernünftige AGP-Karte mehr bekommst... ;)



Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:


Edit:
Oben verlinkte 6600GT AGP ist bei ebay für 72,21 € weggegangen, also etwa so viel, wie die schnellere X1600Pro PCIe neu kostet! :thumb:

(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5662 Tagen | Erstellt: 17:16 am 6. Jan. 2007
schtinkesocke
offline


Basic OC
12 Jahre dabei !





Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:
(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)



Glaubst du ernsthaft ich hab noch ein AGP Board wenn ich mir eine dx10 Graka kaufe? Das Asrock Board hat übrigens PCIE wobei da eine Geforce8 wohl nicht drauf laufen wird.

Ich werde aber jetzt mal nach Benchmarks suchen. 6600gt vs 7600 gs. Das sieht schon verlockend aus. Die 7900 ist ja auch schon für 150€ zu haben.

Wo haste das mit den 1-7% zum 3800x2 eigentlich her? Die Benchmarks die ich gelesen habe vergleichen ein fx 62 monster mit dem kleinen e6300 und der e6300 ist verdamt nah dran. Da stinkt der 3800x2 totall gegen ab. Mit ein paar mhz mehr ist der e6300 sogar schneller als ein fx 62.

Also dazu sollten sich vieleicht noch Andere hier aus dem Forum melden. Ich glaube das ein e6300 eher mit einem 4600x2 vergleichbar ist und nicht mit einem 3800x2. Ich mag AMD aber die neuen Intels kicken alle AMDs einfach nur weg.

EDIT
Egal wie ich es rechne. Mit einem Intel System(muss sein) mit DDR2 und neuer Graka  abzüglich dem Verkauf der alten Hardware komme ich nicht auf unter 300€. Das sind 100€ mehr als eingeplant. Ist dann aber auch deutlich schneller. Stellt sich nur die Frage ob die 100€ die Mehrleistung auch wert sind. 100€ weniger in der Tasche und dann noch ganz gute Hardware auch weg.



(Geändert von schtinkesocke um 23:21 am Jan. 6, 2007)

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 23:00 am 6. Jan. 2007
Blade1972
aus bilder ;)
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3100 MHz @ 3400 MHz
38°C mit 1.2 Volt



Zitat von schtinkesocke um 23:00 am Jan. 6, 2007



Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:
(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)



Glaubst du ernsthaft ich hab noch ein AGP Board wenn ich mir eine dx10 Graka kaufe? Das Asrock Board hat übrigens PCIE wobei da eine Geforce8 wohl nicht drauf laufen wird.

Ich werde aber jetzt mal nach Benchmarks suchen. 6600gt vs 7600 gs. Das sieht schon verlockend aus. Die 7900 ist ja auch schon für 150€ zu haben.

Wo haste das mit den 1-7% zum 3800x2 eigentlich her? Die Benchmarks die ich gelesen habe vergleichen ein fx 62 monster mit dem kleinen e6300 und der e6300 ist verdamt nah dran. Da stinkt der 3800x2 totall gegen ab. Mit ein paar mhz mehr ist der e6300 sogar schneller als ein fx 62.

Also dazu sollten sich vieleicht noch Andere hier aus dem Forum melden. Ich glaube das ein e6300 eher mit einem 4600x2 vergleichbar ist und nicht mit einem 3800x2. Ich mag AMD aber die neuen Intels kicken alle AMDs einfach nur weg.

Na da hat wohl einer bei 3DCenter den dicken Bericht gelesen :lol: ;) Du hast was die CPU Leistung betrifft recht, aber was Fakt ist, die Graka hat auf Games bzw "Ingame" mehr Einfluß als die CPU ;) Beispiel ein C2D bringt mit ner 6600GT oder 7600GS im Prinzp en feuchten da sich die CPU immer langweilt und die 3D Berechnungen nicht macht sondern die Graka ... du kannst natürlich auch auf Softwarerendering umstellen dann is wieder die CPU dran :buck::ugly: :lol:
Unter diesem Aspekt hat kammerjaeger recht. Benchmarks sind nunmal nicht alles. Das was hinten beim :zocken: rauskommt, das is entscheidend.


Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ... strukturiere gerade mein Leben um ... Was immer das auch bedeutet ;)

Beiträge gesamt: 21641 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 23:22 am 6. Jan. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der E6300 liegt in der Leistung etwa zwischen 4400+ und 4600+. Aber wie gesagt werden CPU-Tests immer mit reduzierter Auflösung und ohne AA/AF gemacht. Da kommen schnell mal 20-30% Vorsprung beim E6300 ggü. dem X2 3800+ raus. Aber wer sich so eine CPU kauft, will nicht in 800x600 ohne Details etc. spielen. In passender Auflösung und Detailstufe schrumpft der Vorsprung gewaltig, weil die CPU hier nicht mehr limitiert, sondern die GraKa.
Wenn ich mir meine Benches z.B. im 3DMark06 ansehe, so bringt das Übertakten der CPU recht wenig. Ich hab mit meinem X2@Standard (2GHz) folgende Werte ohne GraKa-OC: 3.217/1.231/1.269/1.538 Punkte
@2,7GHz komme ich auf diese Werte: 3.364/1.250/1.287/2.049 Punkte
Speichertakt etc. sind vergleichbar.
Obwohl also die CPU um 35% in der Leistung zugelegt hat (siehe auch den letzten Wert, der die CPU-Leistung angibt), ist die Gesamtpunktzahl (erster Wert) nur um 4,5% gestiegen, obwohl beim 06er die CPU-Leistung stärker ins Ergebnis einfließt als beim 05er.
In Spielen sieht es bei passenden Grafik-Settings ähnlich aus. ;)

Zum Thema ASRock mit seinem Pseudo-PCIe gab es erst kürzlich hier ein Topic, wo sich ein User über die miserable PCIe-Performance beklagt hat. Das Teil ist eine "Notlösung", aber kein echter PCIe. ;)

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf solltest Du Dir ernsthaft überlegen, ob Du die Sache nun richtig machen willst oder in eine unsinnige Übergangslösung investieren willst...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5662 Tagen | Erstellt: 23:31 am 6. Jan. 2007
schtinkesocke
offline


Basic OC
12 Jahre dabei !


Ja ihr habt natürlich recht. Wobei das auf manche Spiele nicht zutrift zb. alle Source Spiele die CPU limitiert sind.

Warum wir uns nicht verstehen ist aber ganz einfach. Ihr geht von einem Gesammtsystem dh. CPU mit GPU aus. Ich habe aber absichtlich nicht vor beides aufeinander abzustimmen. Erst will ich eine neue gute CPU. Dabei bin ich mir absolut bewusst das die Graka bremst(siehe erster oder zweiter Post von mir). Wenn die Graka aber garnichts mehr taugt will ich das die vorhandene CPU meine dann NEUE Grafikkarte auslastet. Bei eurern Vorschlägen wäre die CPU dann wieder zu langsam. Das will ich vermeiden.

Mit der Neuen Grafikkarte kommt auch ein neues Board und die CPU wird dann nochmal richtig übertaktet. Ich denke das es dann auch mehr Sinn machen wird. Ich denke schon das es dann günster ist später eine Grafikkarte+Board zu kaufen anstatt jetzt eine Grafikkarte und dann später noch eine wegen fehlendem dx10.

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 1:06 am 7. Jan. 2007
Blade1972
aus bilder ;)
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3100 MHz @ 3400 MHz
38°C mit 1.2 Volt



Zitat von schtinkesocke um 1:06 am Jan. 7, 2007
Ja ihr habt natürlich recht. Wobei das auf manche Spiele nicht zutrift zb. alle Source Spiele die CPU limitiert sind.

Ab welchen Bereich bzw in welcher Config ? Mit nem C2D und ner 6600GT ?! :ultragoil: Also bis da die CPU limiteirt is die Graka schön "verglüht" ;)


Warum wir uns nicht verstehen ist aber ganz einfach. Ihr geht von einem Gesammtsystem dh. CPU mit GPU aus. Ich habe aber absichtlich nicht vor beides aufeinander abzustimmen. Erst will ich eine neue gute CPU. Dabei bin ich mir absolut bewusst das die Graka bremst(siehe erster oder zweiter Post von mir). Wenn die Graka aber garnichts mehr taugt will ich das die vorhandene CPU meine dann NEUE Grafikkarte auslastet. Bei eurern Vorschlägen wäre die CPU dann wieder zu langsam. Das will ich vermeiden.

Was wäre dann deine NEUE Graka ? Ne 8800er ?!? Ok dann würde ich dir recht geben. Aber wenn es ne X1900er Serie oder ne 79xxer Serie wäre, reicht der X2 immer noch um der "Dampf" zumachen. ... da wären dann zum C2D die besagten 1-7% dir Kammerjaeger angesprochen hat ;)


Mit der Neuen Grafikkarte kommt auch ein neues Board und die CPU wird dann nochmal richtig übertaktet. Ich denke das es dann auch mehr Sinn machen wird. Ich denke schon das es dann günster ist später eine Grafikkarte+Board zu kaufen anstatt jetzt eine Grafikkarte und dann später noch eine wegen fehlendem dx10.

Mhmm un wann willst du das holen ? In 2 Jahren ? Dann sind wahrscheinlich die Quadkerne "Lowbudget" und kein Spiel läuft mehr gescheit in Verbindung einer DX11 Graka flüssig mit nem ollen C2D Dualcore ...

Wie du siehst, anderer Blickwinkel selber Mist :blubb: :lol: ;) Ich sehe es so, entweder will ich jetzt alles "richtig" machen und muß dann eben C2D  samt passenden Teilen holen oder ich versuch es mit der P/L Variante und geh halt "nur" auf en X2 und leg das gesparte in ne bessere Graka. Dann komm ich in der Zwischenzeit besser weg als die "Frickellösung". Weil das ist wollen und nicht können. Just my 2 Cent ;)


Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ... strukturiere gerade mein Leben um ... Was immer das auch bedeutet ;)

Beiträge gesamt: 21641 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 1:49 am 7. Jan. 2007
schtinkesocke
offline


Basic OC
12 Jahre dabei !



Ab welchen Bereich bzw in welcher Config ? Mit nem C2D und ner 6600GT ?! :ultragoil: Also bis da die CPU limiteirt is die Graka schön "verglüht" ;)



Naja bei solchen Aussagen weiss ich gleich woran ich bin. Ich hab hier ein Laptop mit einer ati 1400. Das ist eine extrem schlechte Grafikkarte. So die Cpu ist ein Centrino Duo mit 2Ghz. Jetzt stell dir vor auf dem Teil habe ich doppelt soviel FPS wie auf meinem PC.

Also in dem Fall liegst du absolut Falsch. Bei den ganzen 3d Marks hab ich ca die gleiche anzahl an Punkten. Da limitiert die Grafikkarte. Da hast du wieder Recht.

Achja, eine 8600 oder sowas ähliches habe ich im Auge und nicht in 2 Jahren sondern in einem.

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4591 Tagen | Erstellt: 22:41 am 7. Jan. 2007