» Willkommen auf Intel Overclocking «

Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


wen du schon bei 3,4Ghz bist dan ist doch schon viel gewonnen ;). Hast du die Kühler in Reihe oder Parallel? 70 Grad ist würd ich sagen noch O.k. auch wen ich das auf dauer nicht haben wollen würde, aber wen das nur deien Temp mit Dualprime ist dan geht das schon, weil er ist ja sonst nich unter vollast, eigentlich nie, nichmal beim zocken :lol:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5528 Tagen | Erstellt: 23:18 am 5. Okt. 2006
RedEemEr
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 3400 MHz
44°C mit 1.42 Volt


Also mir ist es auch zu viel. Mein Rechner ist in allen Benches schneller als der Extrem Edition. Das war eigentlich mein einziges Ziel Damit bin ich zufrieden.

Aber seit ich den 2ten Kühler paralell geschaltet habe, bin ich viel höher bei den Temps. Jetzt läuft zwar endlich mal das Wasserschneller (als ich nur den CPU drauf hatte, war es wirklich sehr, sehr langsam), aber eben scheinbar nur durch einen Kühler richtig. Ich muss die Teile tauschen. Dann sollte ich 10 bis 20 °C gutmachen können.

Beiträge gesamt: 133 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5788 Tagen | Erstellt: 23:27 am 5. Okt. 2006
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt


ich hab nen nexxos xp silver
ist nen guter kühler aber sonst nix besonderes

grad 4h DP mit noch weniger V Dimm:punk::punk:


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4955 Tagen | Erstellt: 0:34 am 6. Okt. 2006
webforhunter
aus der Matrix ;)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4675 MHz
62°C mit 1.40 Volt


hi@Alle!:punk:

Also 9x415 PC2 800 4-4-4-12 (SPD)Cellshock laufen auf meinem Board ASUS P5W DH Deluxe nicht stabil.
Mit Prime gibts schon einen Fehler nach 1 Minute.

MCH(1.65) speedstep und c1 aus. Alles andere auf auto.

Was stabil läuft sind 9x395 10 min (50grad)Prime getestet.
Was kann ich tun um wenigstens auf 9x400 stabil zu kommen?

Bitte um Ratschläge :ocinside:

cua
Web

(Geändert von webforhunter um 9:35 am Okt. 6, 2006)


Webforhunter aus der Matrix ;)

Beiträge gesamt: 1043 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5998 Tagen | Erstellt: 9:32 am 6. Okt. 2006
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt


schonmal mehr V Dimm gegeben:noidea:
latenzen entschärft:noidea:


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4955 Tagen | Erstellt: 11:00 am 6. Okt. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von webforhunter um 9:32 am Okt. 6, 2006
hi@Alle!:punk:

Also 9x415 PC2 800 4-4-4-12 (SPD)Cellshock laufen auf meinem Board ASUS P5W DH Deluxe nicht stabil.
Mit Prime gibts schon einen Fehler nach 1 Minute.

MCH(1.65) speedstep und c1 aus. Alles andere auf auto.

Was stabil läuft sind 9x395 10 min (50grad)Prime getestet.
Was kann ich tun um wenigstens auf 9x400 stabil zu kommen?

Bitte um Ratschläge :ocinside:

cua
Web

(Geändert von webforhunter um 9:35 am Okt. 6, 2006)



ja ja, ist das bei Asus auch nicht anders mit der V-Einstellerei :lol:


Spiel mit GMCH - nach unten bis Anschlag (oft führen zu hohe Werte zu Instabilitäten)..ansonsten weiß ich nicht was bei dem Asus noch für Voltoptionen vorhanden sind.
Guck mal bei HWluxx,da gibts nen Extra-Thread fürs Board.

Wie Sensej schon sagte ..etwas mehr Vdimm geben...Latenzen sollten für die guten Cellshock  schon stimmen,wenn du Ramteiler 1:1 fährst...sollten aber eigentl. auch mit 500Mhz so funktionieren(nur eben V-Dimm genau auf deine RAMs anpassen...da kann dir keiner nen genauen Wert geben,weil Bauteile immer streuen)

biker


____________

@sens...neues Betabios wieder verfügbar,macht aber keinen Sinn...SATA-CD und USB-Tastaturfix
F5 ist ideal


Habe noch ne versteckte Option beim Bios F5 zusammen mit dem Intel-Infotreiber gefunden:-))...man muß nur die Minimalspannung im Bios eingeben ,dann skaliert je nach Multi passend die V-Core nach oben.
Beim E6600 ist FSB 390 ideal.Vollkommen ausreichendes hohes OC und dennoch kühl im idle.

Betreibe nun meine CPU nun richtig im EIST (0,82V ist das minimalste was ich geben könnte..0,02V unter Intelkonformität)  ...läuft mit 1,05 bei 2,35Ghz Multi 6  bis 1,44 Multi 9 @3,51Ghz

Bei 2,91 Ghz wären es 0,82V Multi 6  - defaultV@ Multi 9 .
Habe ich getestet,läuft bestens !..dabei geht die CPU(Core) im idle bis auf 24 Grad runter,bei 20 Grad  Zi-Temp.


..hab den Conroe noch, der Käufer ist anscheinend ne Transuse...egal,so ists im Moment ideal...Temps(Core) real 29 Grad im idle..10-20 Watt noch  weniger als vorher auf dem "Die"..besser als ein AMD..und dann mit 2,35Ghz im Desktopbereich..


(Geändert von bikerks um 13:31 am Okt. 6, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4735 Tagen | Erstellt: 13:12 am 6. Okt. 2006
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt


hab bei meinen 3,15 @ 1,168V im idle ca 24° und @ Load 37°


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4955 Tagen | Erstellt: 13:44 am 6. Okt. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Na ja,ist auch kein Conroe ,der immer mehr braucht...und auch keine 3,5Ghz bei deinen Temps:-) du meinst doch auch hoffentl. die Coretemperaturen von Everest?...denn die CPU-Temp(Lügen-Everest) wird bei mir mit 15Grad angezeigt!

Mit dem Allendale hab ich es noch nicht ausprobiert,dürfte genauso gehen und natürlich noch kühler sein im kleinen Multi @0,82V...logisch.

. ..mit 1,184V direkt eingestellt(ohne EISt habe ich damit deine Werte ebenso..viell. idle 1 Grad mehr)...bin aber nun von der Fest-Volt-Methode ganz abgekommen,weil man damit frequenzgebunden ist(nur wegen ein paar Grad im load).

Wie ich schon sagte...für mich zählt:lieber idle bedeutend weniger Temps(weil ich eh nicht 24Std den Rechner unter Vollast betreibe) und sch**** auf etwas höhere Temps(2Grad) bei load,dabei aber die CPU OCmäßig voll ausnutzen.

Und das freut mich das es nun endlich so klappt wie es sein soll !
Habs auch nur wieder durch einen Zufall beim rumspielen rausgefunden:-)


So ists die ideale OC-CPU für mich.

Ich frage mich nur warum die das bei Gigabyte noch nicht so den Leuten erklärt haben....tzzzz...weil das ist so das perfekte EIST...kann man je nach CPU-Anforderung Vmäßig genau einstellen.

Ich denke die haben keinen Durchblick was der Intel-Inf-Treiber so alles steuert und skaliert
:lol:




(Geändert von bikerks um 14:22 am Okt. 6, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4735 Tagen | Erstellt: 14:19 am 6. Okt. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


hab jetzt den 1AHV2 mit dem stabilbaukatsen gekreuzt, erste Tempansage laut easy tune 14 Grad bei 3,2 Ghz idle, muhaha :lol:
Coretemp sagt 28, da hatte ich sonst locker über 40, also jetzt kan es dan wohl weiter gehn, bin mal gespannt was ich so@last hab ;)
Edit
Bisher kein FSB 500 primestable :waterfall:
das Bord mag mich nich :(
wen ich (G)MCH wa sich auf +0,6 hab (mehr geht ja leider nich dank bug :( ) auf +0,5 absenke führt das zu noch ausgeprägteren instabilitäten...mist
ich google schon ma bissl rum was man da machen kan, am besten währn so 570FSB, denk ma schon das ich die CPU und den Ram da hin prügeln könnte :boxing:

Edit:nach 20min dualprime mit 3,4Ghz@1,28V hab ich 54 Grad mit Coretemp bei 22 Grad zimmer. Gest3ern warn das noch über 70 Grad bei 18 grad Zimer :lol:

(Geändert von Compjen um 16:41 am Okt. 6, 2006)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5528 Tagen | Erstellt: 15:19 am 6. Okt. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


@compjen

FSB570 wirst du mit dem Clockgenerator und den Bauteilstreuungen nicht hinzaubern können...abschminken würd ich da mal kleinlaut sagen:-))...aber will dir deinen Traum ja nicht nehmen :-) .

GMCH max 0,6 bei dir ist  kein BUG sondern unterliegt den Streuungen von Hardwarebauteilen:-) ....mehr als 0,6 geht deinem 965er eben auf den Senkel:-)),wahrscheinl. hast du ihn spannungsseits überfahren. Probier aber mal folgendes,siehe unten.

Bin ich froh das ich von 1,25-2V alles einstellen kann @GMCH...

Momentan hab ich +0,15GMCH bei 3,51GHZ mit E6600,dabei hab ich aber FSB und PCI-E auf 0,05 absenken müssen...läuft,läuft,läuft.

Probier auch mal...FSB und PCI-e  möglichst wenig zu geben ! Dann kannste viell. auch mit erheblich weniger GMCH auskommen....ansonsten wars das eben mit max. FSB @485.

Mir scheint als ob die Spannungsaufbereitung dort limitiert...mit anderen Worten: Wenn FSB-V/PCI-E-V viel wegnimmt dann bricht GMCH in der Spannung intern ein...nun ja, andere Hersteller bieten die Ausplittung der Möglichkeiten nicht,von daher kein  Problem nur eine Einstellungssache.

Wenn ich das immer lese das 1,9V für 3,5-3,6Ghz gebraucht werden...denke das die NB oft damit unnötig überfahren wird,zudem kommt es auch auf den RAMDURCHSATZ an(Ramteiler zu CPU-Frequenz)...bei 4Ghz-Cpus sind solche Werte verständlich.

edit sagt:

news:

Gigabyte Ds5 kommt bald  mit 975er Chipsatz.

..und das DS4 wird auch Kentsfieldready:lol:

na ja, werden sich noch einige wundern was ein hochübertakteter Quadcore erfordert!...nämlich eine Kokü um mit einem 3800Mhz-4000Mhz er E6600 für derzeitige und kommende Anwendungen mithalten zu können. Hat nämlich schon default 130W Verlustleistung...3,3Ghz wurden stabil mit Wakü getestet...nun ja, da is mir ein 3900er Allendale/Conroe lieber;-)

(Geändert von bikerks um 17:24 am Okt. 6, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4735 Tagen | Erstellt: 16:49 am 6. Okt. 2006