» Willkommen auf Intel Overclocking «

BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


bin zwar müde und kaputt, aber ich habe mir jetzt gerade doch nochmal alle  (verfügbaren) core 2 duo boards angeschaut und verglichen. für den 975'er gibt es eigentlich nur das asus p5wdh, und bei den 965'ern geht kein weg am gigabyte ds4 / dq6 vorbei. eigentlich sind das die einzig gescheiten boards für den gesamten core 2 duo markt, der rest ist alles nur mittelmaß und überzeugt mich überhaupt nicht.
der einzige hoffnungsschimmer ist also wirklich das abit aw9d-max - ansonsten hat man nur wenige möglichkeiten, eigentlich ist das sogar free's aktuelle situation:

entweder das asus p5wdh oder aber ein ds4 / dq6 nehmen und ausprobieren in der hoffnung das mehr klappt. wenn das nicht funktioniert (z.b. keine hohen fsb takraten / an-aus-an-aus problem) das board nach gigabyte schicken und hoffen das es danach geht und das asus toppt. da sonst nichts am markt ist bleibt also nichts anderes übrig als entweder wieder zum asus zurück zu  kehren bzw. darauf umzusteigen oder auf eine vielversprechende neuerscheinung zu warten - in diesem fall aw9d-max (oder in 1-2 monaten dfi!?).

irgendwie eine traurige situation oder...? :noidea:

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5834 Tagen | Erstellt: 0:22 am 27. Aug. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


jepp, das kennt man so sonst nur von amd wos teilweise gar keine vernünftigen bords beim start gab. Was ist den eigentlich mit dem Intel Bad Axe? hab da in der anfangszeit viel gutes gehört drüber und es wurde als das bord schlechthin gelobt :noidea:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5380 Tagen | Erstellt: 2:28 am 27. Aug. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Moin Black Hawk,

dem stimme ich voll zu.

Leute mit ein wenig Geduld = DS4/DQ6
+die großen ASUS WIFI Boards

Nun die Vorteile/Nachteile...meiner unmaßgebl. Meinung nach:


DS4/DQ6:  Vorteil....laufen erstklassig mit den Allendales,so daß auch der Kauf von teuren E6600/ES entfällt ,da unnötig( guck dir mal meine neue Signatur an ):thumb:..und ich wills garnicht laut sagen..es geht noch mehr @Wakü !
Der Support ist klasse,die oft verständliche Jammerei macht z.B. ASUS nicht mit und lässt ihre Kunden vermehrt im Regen stehen.
Preis beim DS4 geht in Ordnung vs. der Highendmodelle der anderen Marken.

Nachteil: Die speicherabhängige  Umskalierung beim FSB-hochschrauben erfordert ein wenig Geduld...hat mans raus wie die Gigabyteboards ticken funzt es nach oben super..habe diesbezügl. im HWluxx auch mal einen ausfühlichen Bericht geschrieben,worauf auch gleich viele ihre angebliche 3-3,2Ghz GHZ an-aus-an-aus-Schwelle gemeistert haben.
Vielleicht ist es ja einen Sticky wert,habs einfach mal drunter geschrieben..würde ja so vielen helfen ! siehe hier

Die Biosse F1-F2(wenn man in Onlineshops kauft) ergeben oft Probs. mit verschiedenen Speichertypen...wenn neuere Biosse drauf sind laufen sie  wie oben beschrieben !
 


Die großen ASUS(nicht die normalen P5B):

ja ,da denk ich ist free der richtige Berichterstatter;-)
Wie wir aber wissen laufen die super !

Nachteil: Hören/SAGEN siehe auch im HWluxx-Fred  Support ist Mist


Bis denne
biker









(Geändert von bikerks um 3:13 am Aug. 27, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 2:39 am 27. Aug. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


wo bleibt das SATA 2 Äquivalent fürn Conroe, ich sehs schon kommen das ich mir dan auch das abit kaufen muss für teuer Geld :noidea:
wen ich das richtig gesehn hab soll ja selbst das Biostar T-Force um 130€ kosten


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5380 Tagen | Erstellt: 4:40 am 27. Aug. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von Compjen um 4:40 am Aug. 27, 2006
wo bleibt das SATA 2 Äquivalent fürn Conroe?



Hab ich nun nicht verstanden...die genannten Boards machen doch alle SATA2!!!

Wer wenig Geld ausgeben will und SATA2 = Asrock ...nur eben kein High-OC drin...irgendwo wird immer gespart

Die Performance der oben genannten Boards nimmt sich übrigens nichts....und wenn eines 1Pünktchen mehr oder weniger in Benchmarks hat....naja,ich weiß ja nicht ...meißt sind es Vergleiche verschiedener User...der eine hat eben das Gigabyte mehr im Griff, der eine das ASUS..
:lol:

Und so schnell kommt kein Board dahergelaufen welches z.B. aufeinmal 25W mehr an Verlustleistung wegstecken kann.


Wenn ich mir nen ASUS adhoc kaufen würde müßte ich auch erstmal wieder dazulernen,bestimmt;)


edit-  Im Biostarfred  geht es auch um einen CL3-Biosbug...also das was Gigabyte bereits hinter sich und gelöst hat erscheint nun bei Biostar


:lol:

(Geändert von bikerks um 11:53 am Aug. 27, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 11:00 am 27. Aug. 2006
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt



lso mein DQ6 rennt jetzt.
Habe den "Fehler" lokalisiert.
Wenn man einen Cmos Reset macht und wieder einschaltet, wird der Fsb für den Arbeitsspeicher automatisch auf 1033Mhz gesetzt. Da das Board aber mit 1.8V startet, nicht jeder einen 1066er Speicher drin hat, geht das Board wieder aus. Dann wieder an, aber wie jetzt beschrieben, muss es wieder aus gehen. Das tritt aber nur bei Speicher auf, die eine ungenaue SPD Programmierung haben.
Wenn ich jetzt die richtige MHZ Zahl eingebe z.b. 400Mhz, brauche ich nicht einmal die VDimm erhöhen, startet das board anstandslos.



verstämdlich


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4808 Tagen | Erstellt: 11:41 am 27. Aug. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


jo,selbsterklärend..:lol:

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 11:47 am 27. Aug. 2006
SenSej
aus dem Land mit LTE
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad @ 3400 MHz mit 1.136 Volt


was ich so mitbekommen hab könnte es auch an zu schwachen NT´s liegen


Sys@Pys

Beiträge gesamt: 37220 | Durchschnitt: 8 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 4808 Tagen | Erstellt: 12:17 am 27. Aug. 2006
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt



Zitat von SenSej um 12:17 am Aug. 27, 2006
was ich so mitbekommen hab könnte es auch an zu schwachen NT´s liegen



Nun ja, das sollte jedem klar sein das wenn man die Intel-Boards befeuern will. @Netzteil ausreichend und z.Teil. nach Intel-Standard 8Pol. CPU-Stecker e.t.c....

Ich betreibe meinen ganzen Kram hier mit einem LC-Power 550 W :godlike:(wenn das "Herr Intel" wüßte...lool ), von daher kann mir der auferlegte Intel-Mist egal sein. Gibt ja im Zubehöhr Adapterstecker...8pol   24 pol...usw :)

Muß aber noch erklären das ich ja nicht jeden unnötigen Grafikkarte-Hype mitmache(das hab ich früher getan @ 400-500 Euro Karten gekauft)...und eine lächerliche 7600GT übertaktet bei mir ausreichend und effiezient im Gehäuse sitzt.


(Geändert von bikerks um 12:26 am Aug. 27, 2006)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4588 Tagen | Erstellt: 12:24 am 27. Aug. 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


unter Vollast verbrauchen die Core2Duo Systeme gut wenig, bei mir läuft der ganze Spaß momentan mit ner 6800GT mit nem noname 300W Netzteil wien Bienchen, denk mal da dreht auch nen Intelchipsatz den Stromverbrauch nichmehr ins negative.
Mit dam SATA 2 mein ich das 939 Bord von Asrock, es ist günstig und taugt was, sowas entlich mal für 775 bitte :godlike:
dachte aus dem Zusammenhang wird das spätestens klar.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5380 Tagen | Erstellt: 14:22 am 27. Aug. 2006