» Willkommen auf Intel Overclocking «

darki
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott


na ich weiß nicht.. von asrock würde ich, ehrlich gesagt die finger lassen :blubb: hab die 2x mit nen amd verbaut und jedesmal gabs probleme mit den speicher!! was die fressen (und das auch nicht immer) sind allgemein mdt & infineon+infineon (kein oem). mit nanya (elixir), apacer, transcend und sogar g.skill hatte ich derbst probleme damit  :noidea:

aber wenn schon p4, dann investier lieber ein paar euros mehr, die du bestimmt nicht bereuen wirst und hol dir ein robustes und bequem konfigurierbares asus-board mit oc-funktionen die dich echt begeistern werden. ;)

hab selbst auch ein asus p4-board (p4c800-e) mit einen 2,4 prescott (gekühlt mit zalman7700) der megastabil auf 3233mhz läuft bei temps im leerlauf so 38-42grad und unter vollast bis max. 55-58grad (venti regelbar, hab ich aber immer so um die 980-1200rpm - max. geht so 1750rpm) und der speicher, obwohl nur elixier pc400 läuft im dc @ dualpc3600 stabil!!
also ich denke, die werte können sich sehen lassen und halten auch einer amd gegenüber locker stand. hab da mit amds schon ganz andere erfahrungen gemacht. ;)

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 23:40 am 22. Nov. 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7


dann haste die falschen erfahrungen gemacht :thumb:

hab hier n a64 @ 1,6V @ 2400mhz mit nem zalman7700cu..

Die leistung sollte weit über deinem p4 liegen.. idle 30° (ohne cool n quit) last 40° =)


42

Beiträge gesamt: 10019 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5520 Tagen | Erstellt: 23:47 am 22. Nov. 2005
darki
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott


naja, wenn du jetzt hier nen a64 gegen einen p4 socket 478 ins rennen führst, dann schreib wenigstens dazu , daß es fairer wäre dann im gegenzug einen größeren pentium antreten zu lassen ;)

ist mir schon in anderen foren aufgefallen, daß amd-user gerne immer mit ihren 64er-prozis anstinken aber die normal_amd user (was eigentlich eher das unmittelbare konkurenzfeld des 478 pentium ist - ansonsten hätten sie ja nicht die nächsten baureihen rausgebracht ab lga775 usw.) da eigentlich gar nix mehr aufzubieten haben. :)

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 23:58 am 22. Nov. 2005
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



Zitat von darki um 23:58 am Nov. 22, 2005
naja, wenn du jetzt hier nen a64 gegen einen p4 socket 478 ins rennen führst, dann schreib wenigstens dazu , daß es fairer wäre dann im gegenzug einen größeren pentium antreten zu lassen ;)

ist mir schon in anderen foren aufgefallen, daß amd-user gerne immer mit ihren 64er-prozis anstinken aber die normal_amd user (was eigentlich eher das unmittelbare konkurenzfeld des 478 pentium ist - ansonsten hätten sie ja nicht die nächsten baureihen rausgebracht ab lga775 usw.) da eigentlich gar nix mehr aufzubieten haben. :)

Es ging ja um Preis- Leistung bzw. was brauchbares für wenig Geld .... Und als Intel steht halt der 2,53er "fest" bzw. ein gescheiter Intel wäre schon teurer, als das AMD- Bundle ;)

"Zur Not" könnte man den Sempron ja auch auf ein anderes Board packen, das man günstig bei Ebay kauft - da sollte die Auswahl ja groß genug sein ;)

Und generelle Aussagen wie "Mit Intel bzw. AMD hab ich schon sooo schlechte Erfahrungen gemacht" sind meistens nicht auf die CPU zurückzuführen - ich wechsel etwa alle 1- 2 CPU- generationen mal zu Intel, mal zu AMD - wenn man da nicht unbedingt das allerbilligste (Billig = Schrott - nicht günstig! ;)) Zeug nimmt, läuft beides auch nah am Limit noch sehr stabil - oder auch auf Standard beschissen :lol:


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104092 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6795 Tagen | Erstellt: 0:17 am 23. Nov. 2005
darki
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott


haste recht!! ;) ..aber nen asrock würd ich ihm trotzdem nicht guten gewissens empfehlen!! die sind echt als "speicher-zicken" bekannt und ich würds nicht schreiben wenn ich die erfahrung nicht selbst gemacht hätte.

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 0:24 am 23. Nov. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


@ ErSelbst
Völlig korrekt. Zumal seine Aussagen nicht unbedingt fundiert zu sein scheinen, da ich z.B. schon ca. 200 ASRock-Boards alleine mit Elixir-Speicher verbaut habe und noch keins davon mit Stabilitäts-Probs zurückgekommen ist... ;)
Bei Apacer sieht es ähnlich aus. Wenn ein ASRock Probs macht, dann bestimmt nicht wegen des Speichers, denn da sind sie eigentlich alles andere als wählerisch.
Und die Ausfallrate der Teile ist genial niedrig. Davon können sich Asus, MSI, Gigabyte & Co. eine dicke, fette Scheibe abschneiden.

@ darki
Sorry, aber ich hab schon so viel Speicher auf ASRock probiert, daß ich Deine Aussage in keinster Weise verstehen kann...

P.S.: Mag bei Intel-Boards von ASRock anders sein, aber bei AMD laufen die Dinger wie Schmidts Katze. :thumb:

(Geändert von kammerjaeger um 0:30 am Nov. 23, 2005)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6169 Tagen | Erstellt: 0:27 am 23. Nov. 2005
pr3fect
aus sergewöhnlich
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2200 MHz
46°C mit 1.80 Volt


k, dann schieb ich den kram ab ;)
Aber das 400W Fortron is ne Überlegung wert ;)

Ich hab halt zur Zeit noch nen 1700+ bei 2,2Ghz (danach is sense) :lol:

Danke! Ihr habt mir sehr geholfen :thumb:

Greetz :ocinside:


Bevor Du mehr Slogans für pr3fect generierst. Vergiss nicht: Sloganmaker ist kostenlos! Mit einer kleinen Spende hilfst Du uns ihn noch besser zu machen.
(sloganmaker.de) ;)

Beiträge gesamt: 152 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5135 Tagen | Erstellt: 1:01 am 23. Nov. 2005
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


noch ein paar Anmerkungen:

- Der P4 ist B0 Stepping, damit gehen niemals 3 Ghz, schon gar nicht mit Standard Vcore.
- Vcore sollte max. 1,65V sein wegen SNDS (!), damit mit Glück 2,7-2,8 Ghz...
- Boards gibt es für < 30 bei ebay (i845PE Singlechannel) und um die 30 mit i865 (Dual) wenn es nicht gerade
Asus sein soll !
- Different i865 --> i845 max. 5-10%


2,53 = "lahm" ?
bleibt eine Frage des Einsatzweckes (aber sicher langsamer als bei AMD 2,2 Ghz)

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6699 Tagen | Erstellt: 15:16 am 23. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Diese Pauschalaussagen kann man nicht treffen.
Natürlich habe User selbst mit dem B0 Stepping abhängig von der Baureihe, bzw Fertigungsort usw. schon die 3 GHz geknackt.

Der VCore sollte eigentlich maximal 1,5 V sein, weil es der Hersteller so vorgibt. Wenn man also mehr Spannung gibt, dann ist man sich schon bewusst das man die Lebensdauer der CPU aufs Spiel setzt, bze. verringert. Und selbst 150 mV reichen schon aus um ein ordentliches Ergebnis zu liefern.

Aber da sich das für den Threadsteller ja schon erledigt hat...
Hätte mich aber trotzdem mal Interssiert wie weit er diese CPU bekommt.

Mike

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5252 Tagen | Erstellt: 16:22 am 23. Nov. 2005
darki
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott


@ kammerjaeger: genau amd waren die beiden asrock boards!!;) ..und auf den beiden boards lief nix, noch nichtmal g.skill-speicher!!
die boards waren übrigens ein k7vt2 und noch ein älteres. und gerade das k7vt2 ist sehr bekannt dafür mit kaum einen speicher zurecht zu kommen. googel einfach mal nach "k7vt2 speicherprobleme" und du wirst in 100ten threads nachlesen können was du nicht glauben kannst. ;) ..war mit dem board sogar bei meinen händler, der hat über 12 riegel getestet bis endlich mal ein speicher (mdt) erkannt wurde.

hätte ich das damals gewußt, hätte ich mir für den amd sofort asus geholt, die fressen nämlich so ziemlich jeden speicher.

so und nu kannst meckern!!:lol:

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 20:34 am 23. Nov. 2005